Berge
Ausblick Alte Schanze
Holzhau / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6778
43 km vom aktuellen Standort
Der Felsen
Eine Wanderung mit traumhaftem Ausblick führt über den alten Schanzenweg und den neuen Weg am südlichen Hang direkt von der Ortsmitte von Holzhau hinauf zu einer Bank und dicken alten Fichten. Hier scheint schon im Frühling die Sonne warm, während am anderen Hang noch Betrieb am Skihang herrscht. Im.. » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2820
58 km vom aktuellen Standort
Zwischen Tharandt und Hartha gibt es einen kleinen Aussichtsfelsen und weit der Straße im Talmühlengrund. Parken kann man direkt unterhalb und das kleine Stück nach oben steigen... » weiterlesen
Berge
Aussichtspunkt am Ranis
Osterzgebirge
aktuell vom 14.05.2023 / Zugriffe: 1129
31 km vom aktuellen Standort
Der Ranis ist eine Erhebung zwischen Oederan, Oberreichenbach und Görbersdorf und ist 518 Meter hoch. Unweit der Erhebung befindet sich ein schöner Rastplatz mit weiter Aussicht. Beliebt ist dieser als Treff der Mopedfreunde oder zum Picknick ganz in Familie. Es gibt einige Bänke und Tafeln erklären.. » weiterlesen
Aussichtstürme
Aussichtsturm Ottos Eck
Osterzgebirge
aktuell vom 19.02.2023 / Zugriffe: 1062
53 km vom aktuellen Standort
Das Thermalbad © by www.wiesenbad.de
Am Schloss Naundorf befindet sich ein hübscher Park, welcher durch den örtlichen Verein gepflegt wird. Darin steht auch der Aussichtsturm Ottos Eck. Der kann erklommen werden und bietet einen weiten Blick über die Landschaft. Regelmäßig organisiert der Verein hier auch ein Parkfest... » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Backofenfelsen Freital
Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2023 / Zugriffe: 3580
61 km vom aktuellen Standort
Einen wunderschönen Ausblick nach Freital und Tharandt hat man vom Backofenfelsen. Als Zustieg kann man einen schmalen Bergpfad (Brüderweg) ab Bahnhof Tharandt wählen oder einen breiteren Weg direkt aus dem Tal nach oben angehen. Angekommen bieten Bänke einen Ruhepunkt und man kann die Besonderheite.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Bellmanns Los
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3377
57 km vom aktuellen Standort
Burg Kriebstein
Bellmanns Los ist ein rund einhundert Meter über dem Weißeritztal gelegener Aussichtspunkt mit Geschichte. Hier warfen bis ca 1875 Flößer die Holzstämme hinab zum Wasser, um sie dort mit dem angestauten Nass in Richtung Dresden zu bewegen. Sie wurden die Hölzer quasi "los" - daher der Name. Den alte.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Biwakkuppe
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1362
56 km vom aktuellen Standort
Das Schloss
Aussichtsfelsen
Brautbett
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2551
59 km vom aktuellen Standort
Naturkundemuseum
Das sogenannte "Brautbett" ist ein Felsen über dem Rabenauer Grund bei Freital. Der Sage nach soll hier der Ritter Jeschke von Dohna mit einem entführten Edelfräulein heimlich eine Hochzeit gefeiert haben. Der Wanderer, der heutzutage hier entlang kommt, kann von den Klippen ins Tal blicken. .. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 21936
40 km vom aktuellen Standort
König-Friedrich-August-Turm © by  Peter Emrich, Löbau, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Loebau_Koenig_Friedrich_August_Turm.jpg[/a][n]Loebau Koenig Friedrich August Turm[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode[/a][n]CC BY 3.0[/n]
Neben der Talsperre Lichtenberg liegt der Burgberg - die höchste Erhebung der Ortschaft Lichtenberg mit 617 Metern. Vom Gipfel bietet sich ein weiter Blick über die Umgebung. .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Glasers Ruh
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1747
39 km vom aktuellen Standort
Postmeilensäule am Erbischen Tor
Ein schönes Fleckchen zum Verweilen und Rasten ist Glasers Ruh in Bräunsdorf. Am Kunstgraben gelegen kann man von hier ins Striegistal schauen. Im Jahr 1927 errichtete der ortsansässige Erzgebirgszweigverein den heute zu sehenden Pilz. Eine kleine Treppe führt hinauf zum lauschigen Plätzchen, daher .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Großvaterstuhl
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2619
60 km vom aktuellen Standort
Errichtung eines neuen Weges 2008 durch den Park - © www.chemnitz.de
Der Großvaterstuhl ist ein Aussichtspunkt oberhalb der Rabenauer Mühle. Man erklimmt vom Haltepunkt der Weißeritztalbahn einen steilen Pfad, wendet sich flussabwärts und findet folgt kurz dem Wegweiser. Eine Bank lädt hier zum Verweilen ein. Ganz schlecht zu Fuß sollte man für die schmalen Pfade hie.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Harthefelsen
Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 8653
25 km vom aktuellen Standort
Aufschlagrösche V. Lichtloch - unteres Mundloch
Von Hohenfichte aus kann man nach Besichtigung der alten Holzbrücke noch eine kleine Wanderung zum Harthefelsen unternehmen. Am östlichen Ufer der Flöha wandert man flussaufwärts bis zu einem Wegweiser, der den Wanderer bergan schickt. Schon hier unten sieht man Felsblöcke liegen und ist man oben, b.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Himmelsleiter mit Aussichtspunkt und Denkmal
Bräunsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5528
40 km vom aktuellen Standort
Am unteren Ortsausgang von Bräunsdorf direkt oberhalb am dorfwärts gelegenen Hang der Großen Striegis kann man einen steilen Aufstieg - die Himmelsleiter - wählen und oben am Denkmal ins Tal hinab schauen. Man sollte allerdings recht gut zu Fuß sein, denn der Pfad besteht aus vielen Stufen. Das Auto.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2849
56 km vom aktuellen Standort
Burgberg mit Ruine
Von der kleinen Siedlung "Edle Krone" mit ihrem Bahnhof kann man spannend vom Tal der Wilden Weißeritz hoch in den Tharandter Wald steigen. Am Ende der Treppe wendet man sich ein wenig nach rechts und erreicht einen Aussichtpunkt mit einer Steinbank und Blick über die kleine Ortschaft. Direkt drunte.. » weiterlesen
Aussichtstürme
König-Johann-Turm
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 18896
59 km vom aktuellen Standort
Eingang oberer Stollen
1885 errichtet und ein Jahr später geweiht, befindet sich der König-Johann-Turm am Rande der Dippoldiswalder Heide. Benannt wurde er nach dem gleichnamigen sächsischen König Johann.

Der Turm hat eine achteckige Grundform, ist 20 Meter hoch und liegt 430 Meter über NN. Um die weite Aussich.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Konrad-Grüttner-Platz
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2470
60 km vom aktuellen Standort
Freibad Burkersdorf - © www.burkhardtsdorf.de
Wandert man auf der östlichen Seite oberhalb des Rabenauer Grundes, so trifft man recht viele schöne Aussichtspunkte. Direkt oberhalb von Rabenau liegt zum Beispiel der "Konrad-Grüttner-Platz". Hat man sich vom Tal den schmalen Steig bis hier hoch gekämpft, steht man auf einem kleinen Platz mit der .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Lips-Tullian-Felsen
Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 7000
49 km vom aktuellen Standort
Ein Aussichtsfelsen im Tharandter Wald bei Colmnitz trägt den Namen des berühmten Räuberhauptmanns "Lips Tullian". Jener soll im 18. Jahrhundert hier in Sachsen sein Unwesen getrieben haben. Unweit von hier soll er sein Diebesgut in einer Höhle gelagert haben - an der Stelle befindet sich heute der .. » weiterlesen
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 15314
58 km vom aktuellen Standort
Der Louisenturm auf dem Geisingberg gehört zur angrenzenden Gaststätte und befindet sich damit als einer der wenigen sächsischen Aussichtstürme in Privatbesitz. Er ist 18 Meter hoch und wurde 1891 in nur 68 Tagen aus Ziegeln errichtet. Von hier oben bietet sich ein weiter Blick über das Erzgebirge -.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Panorama-Rondell / Skulpturengarten
Paulsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 12983
58 km vom aktuellen Standort
Panorama-Rondell / Skulpturengarten
Am westlichen Ufer der Talsperre Malter befindet sich Paulsdorf. Ganz in der Nähe des Landhotels wurde am Ufer eine kreisrunde Aussichtsplattform errichtet, wo welcher aus man einen guten Blick über das Gewässer hat. Man kann sich im Sommer die Sonne auf Sandstrand und unter einer Palme gelegen geni.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Paul-Stephan-Platz
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 1996
60 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Kolossos[/a][n]User:Kolossos[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Chemnitz-Botanischer-Garten.jpg[/a][n]Chemnitz-Botanischer-Garten[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Eine schöne Aussichtsstation über dem Rabenauer Grund ist der Paul-Stephan-Platz. Hier lädt eine Bank zum Verweilen ein und man kann zwischen den Bäumen über das Tal blicken. .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Predigtstuhl
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2424
59 km vom aktuellen Standort
Theater Freiberg
Der sogenannte "Predigtstuhl" ist ein Felsen im Rabenauer Grund bei Freital. Die Bäume versperren hier ein wenig die Aussicht ins Tal, markant ist der große Stein dennoch. Es wird erzählt, dass hier Pfarrer Botenhäuser aus Rabenau im Jahr versammelte 1639 seine Gemeinde versammelte und predigte, als.. » weiterlesen
Berge
Röthenhübel
Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2023 / Zugriffe: 844
42 km vom aktuellen Standort
Röthenhübel
Vom 670 Meter hohen Röthenhübel nördlich von Nassau bei Frauenstein hat man eine wunderbare Aussicht über die umliegende Gegend. Eine Schutzhütte lädt zum Verweilen ein und eine etwas groß geratene Bank mit Leiter bietet ein Plätzchen für das Picknick. Diesen Aussichtspunkt kann man mit einer Wander.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Schanzenfelsen
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2094
60 km vom aktuellen Standort
Hagebuttenweg © by Detlef Tippmann
Oberhalb der Rabenauer Mühle, am anderen Ufer der Weißeritz, liegt hoch oben auf einem Felsen ein Aussichtspunkt: der Schanzenfelsen. Zwei Bänke laden zum Verweilen ein und man kann gemütlich das Treiben unten am Bahnhof beobachten. Um zum Felsen zu gelangen, nimmt man den Max-Anders-Steig. Es ist a.. » weiterlesen
Berge
Schwartenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 50335
34 km vom aktuellen Standort
Burggarten im Winter
In der Nähe von Seiffen und Neuhausen liegt der 787 Meter hohe Schwartenberg. Auf seinem Gipfel befindet sich eine Berggaststätte und eine Aussichtsplattform, von welcher man weit über das Land blicken kann. Außerdem gibt es Drachen- und Gleitschirmflugmöglichkeiten. Und im Winter bieten sich hier i.. » weiterlesen
Berge
Steinkuppe
Osterzgebirge
aktuell vom 29.01.2023 / Zugriffe: 1129
44 km vom aktuellen Standort
Doe Steinkuppe nahe Holzhau ist einer der Achttausender im Erzgebirge. Achttausender? Ja klar. Wenn man in Dezimetern denkt. Vierzehn gibt es davon und hier mitten im Wald auf einem Basaltfelsen guckt man von einem dieser weit über das Tal. Bänke laden zum Verweilen ein und man kann zwischen den spo.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Stille Liebe
Waldblick Tharandt / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3677
57 km vom aktuellen Standort
Historische Ansichtskarte der Burg Kriebstein
Einen wunderschönen Blick über die Weißeritztalhänge mit ihrem kleinen in der Tiefe des Tals eingebetteten Flüsschens hat man vom Aussichtspunkt "Stille Liebe". Hier steht eine alte und schön verzierte Schutzhütte auf einem Felsvorsprung. Bekannt ist sie auch unter dem Namen "Waldblick". Schmale Ber.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Tännicht Blick
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2402
48 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:HsBerlin01[/a][n]HsBerlin01[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Besucherbergwerk_St._Christoph_in_Breitenbrunn_Erzgeb.JPG[/a][n]Besucherbergwerk St. Christoph in Breitenbrunn Erzgeb[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Etwas schwierig zu finden ist diese kleine Bank in der Nähe von Colmnitz. Gerade da der Wald hier in letzter Zeit abgeholt und umgebaut wird - es fehlen etwas die Pfade. Aber nicht aufgeben, denn der Blick ins Tal ist toll und hier zu sitzen auf jeden Fall schön. .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3290
60 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Michael_Sander[/a][n]Michael Sander[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Villa_Esche_Chemnitz.JPG[/a][n]Villa Esche Chemnitz[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Ein wenig versteckt abseits der Touristenhauptpfade im Rabenauer Grund ist eine kleine abenteuerliche Besonderheit versteckt: die Teufelskanzel. Man könnte das ja fast eher "Nadel" nennen, denn die Felszacke ist ziemlich spitz und erstreckt sich steil in den Himmel. Wenn man in die Somsdorfer Klam a.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Uhufelsen
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 4818
56 km vom aktuellen Standort
Donatsturm - Blick vom Turm der Petrikirche
Hoch über der Wilden Weißeritz am Halt der Bahn in Edle Krone bietet der Uhufelsen einen schönen Ausblick. Parken kann man direkt am Bahnhof und steigt von dort die Stufen des Baumannsteigs direkt am steilen Hang nach oben. Allerdings sollte man echt gut zu Fuß sein, denn hier geht es wirklich direk.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Vogelstellige
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2190
59 km vom aktuellen Standort
Angela Monika arnold, Berlin, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:FR_Museum_TV300.jpg[/a][n]FR Museum TV300[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode[/a][n]CC BY 3.0[/n]
Wandert man auf der östlichen Seite oberhalb des Rabenauer Grundes, so trifft man recht viele schöne Aussichtspunkte. Hinter den Gärten liegt zum Beispiel die "Vogelstellige". Das ist ein etwas vorgelagerter Felsen mit zwei Aussichtspunkten. Von hier aus blickt man in den Rabenauer Grund hinab zur W.. » weiterlesen
Aussichtstürme
Wasserturm in Sayda
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 11526
32 km vom aktuellen Standort
Schaut man von einer erhöhten Stelle auf Sayda so fällt auch ein alter Wasserturm im Zentrum der Stadt auf. Er ist 25 Meter hoch und fasst 200.000 Liter Wasser. Er wurde einst 1893/94 errichtet, um die Wasserversorgung der Stadt zu erleichtern. Das kühle Nass wurde hier hinauf gepumpt und durch den .. » weiterlesen
Historische Gebäude
Wasserturm Siebenlehn
Osterzgebirge
aktuell vom 01.08.2023 / Zugriffe: 12186
52 km vom aktuellen Standort
Talstation der Seilbahn
Mit einer Höhe von 42 Metern ist der Wasserturm in Siebenlehn schon von weitem sichtbar. Erbaut wurde er im Jahre 1912 zur Wasserversorgung der Stadt. Stillgelegt wurde er 1993 nach Anschluss an die Fernwasserleitung. Heute kann er besichtigt werden. Für die Erhaltung setzt sich ein Verein ein... » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Weiße Bank
Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 2324
59 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Tilman2007[/a][n]Tilman2007[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frankenberg,_Hainichener_Straße_7,_001.jpg[/a][n]Frankenberg, Hainichener Straße 7, 001[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Wandert man auf der östlichen Seite oberhalb des Rabenauer Grundes, so trifft man recht viele schöne Aussichtspunkte. Hinter den Gärten liegt zum Beispiel die "Weiße Bank". Woher der Name kommt, wird schnell vor Ort klar. An dem südwestlich ausgerichteten Fleckchen ist es nachmittags und abends beso.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8859
45 km vom aktuellen Standort
Siebtes Lichtloch
Etwas besonderes besitzt die kleine Gemeinde Niederbobritzsch - eine Freilichtbühne am Ortsrand. Genutzt wird sie zu kulturellen Veranstaltungen der Umgebung. Ist gerade nichts los, kann jeder hier vorbeikommen und einmal auf "den Brettern, die die Welt bedeuten" stehen und etwas zum besten geben... » weiterlesen
Theater und Bühnen
Theater Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 13311
42 km vom aktuellen Standort
angestautes Wasser
Gegenüber der Nikolaikirche befindet sich das Freiberger Theater. Bereits 1790 wurde hier ein ehemalige Bürgerhaus zum Theater umgebaut. Im Laufe der Zeit benötigte man immer wieder mehr Platz, so dass heute das gesamte Häuserviertel zwischen Buttermarkt und Borngasse, Weingasse und Enger Gasse zum .. » weiterlesen
Theater und Bühnen
Waldbühne Harta
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3158
57 km vom aktuellen Standort
Wandert man im Kurort Hartha am Tharandter Wald vorbei am Glockenstuhl in den Forst hinein, so kommt man auch an der Waldbühne vorbei. Im Sommer finden hier unterschiedliche Veranstaltungen statt. Schaut dafür doch einmal auf der Website der Stadt Tharandt vorbei!.. » weiterlesen
Ruinen
Burg Gleichenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 16105
39 km vom aktuellen Standort
Eigentlich ist der Gleichenstein ein knapp vierhundert Meter hoher Berg nahe der Ortschaft Bräunsdorf. Oben sieht man etwas Wald stehen und nichts deutet erst einmal auf eine Burg hin. Doch Grabungen in den siebziger Jahren legten hier einen neun Meter bereiten und vier Meter tiefen Graben frei mit .. » weiterlesen
Ruinen
Burg Tharandt
Osterzgebirge
aktuell vom 24.08.2022 / Zugriffe: 2890
59 km vom aktuellen Standort
Der Rundturm auf der Unterburg
Hoch über der Stadt Tharandt thront schon von weitem sichtbar eine Ruine der alten Burganlage. Erstmals urkundlich 1190 erwähnt, steht sie auf einem Spornberg zwischen Schloitzbach und der Wilden Weißeritz. Im 14. Jahrhundert galt sie als eine der stärksten Burgen der Region... » weiterlesen
Ruinen
Burgruine Grimmstein
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 12598
64 km vom aktuellen Standort
Im Wald versteckt findet der Wanderer ein paar Mauerreste und Gräben, welche auf die hier ehemals vorhandene Burg hindeuten. Der Sage nach hat auf dem Grimmstein die Feste der Ritter von Grimme gestanden. Anfang des 13. Jahrhunderts wurde die Gegend um Reinhardtsgrimma besiedelt, damals gehörte das .. » weiterlesen
Ruinen
Burgruine Rechenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 12285
42 km vom aktuellen Standort
Oben im Erzgebirge nahe der Grenze zu Tschechien im Ort Rechenberg-Bienenmühle liegt direkt an der Straße eine Felswand, auf deren Gipfel sich früher die Burg Rechenberg befunden hat. Man nimmt an, dass sie zu ihrer Blütezeit eine Ausdehnung von rund einhundert Meter in der Länge und circa siebzig M.. » weiterlesen
aktuell vom 18.02.2024 / Zugriffe: 61989
44 km vom aktuellen Standort
In Frauenstein im Erzgebirge gibt es eine alte Burgruine und etwas unterhalb gelegen ein Renaissanceschloss. Erstmals 1218 urkundlich erwähnt, sicherte die Burg einst die Grenze zwischen der Mark Meißen und Böhmen.

Seit dem Stadtbrand im Jahre 1728 ist sie Ruine. Das Schloss wurde später .. » weiterlesen
Schlösser
Jagdschloss Grillenburg
Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 36958
52 km vom aktuellen Standort
© C+H Doerffel - Wasserbrücke von der Zschopauer Straße
Inmitten des Erholungsgebietes Tharandter Wald liegt das Jagdschloss Grillenburg. Unter dem Kurfürsten Friedrich August von Sachsen entstand Mitte des 16. Jahrhunderts die leidenschaft für das kurfürstliche Jagen. Daraufhin errichtete man eine kurfürstliche Jagdanlage aus "Fürstenhaus", "Jägerei" u.. » weiterlesen
Schlösser
Jagdschloss Rehefeld
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 17014
52 km vom aktuellen Standort
Hoch über dem Flüsschen "Wilde Weißeritz" gelegen befindet sich das ehemalige Jagdschloss Rehefeld. Es war einst ein Geschenk der Kronprinzessin Carola von Sachsen an ihren Ehemann, den Kronprinzen Albert von Sachsen im Jahre 1869. Bis ins 20. Jahrhundert hinein diente es noch den Zwecken der Jagd. .. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Bärenstein
Osterzgebirge / Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 23683
61 km vom aktuellen Standort
Rothbächer Teich
Ursprünglich eine mittelalterliche Wehranlage wurde im 15. Jahrhundert das Gebäude erweitert. Es fiel allerdings zum Großteil einem Brand im Jahre 1576 zum Opfer. Daraufhin wurde es als Wohnburg wiedererrichtet. Über die langen Jahre waren unter anderem die Familien von Lüttichau, von Schönberg und .. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Bieberstein
Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2024 / Zugriffe: 38085
51 km vom aktuellen Standort
Kommt man aus Reinsberg in Richtung Bieberstein, sieht man erhöht über der Straße das Schloss Bieberstein. Erstmals urkundlich erwähnt wurde es im Jahre 1218, erbaut wurde es wohl aber schon eher, da Krummenhennersdorf - ein Nachbarort - zeitiger erwähntt wurde und zu dieser Besitzung gehört. Umbaut.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Burgk
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2853
65 km vom aktuellen Standort
Einst als Heimatmuseum gegründet, findet sich heute weitaus mehr in unterschiedlichen Ausstellungen. Natürlich wird über die Geschichte der Stadt und der Region etwas gezeigt, aber auch zum Steinkohlebergbau der Region oder künstlerische Aspekte werden nicht vergessen. Und zum Museum gehört ein Tech.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Dippoldiswalde
Museum für mittelalterlichen Bergbau / Osterzgebirge
aktuell vom 29.10.2023 / Zugriffe: 14031
57 km vom aktuellen Standort
Huthaus am siebten Lichtloch
Das Museum für mittelalterlichen Bergbau und das Amtsgericht befinden sich in der alten Burganlage von Dippoldiswalde. Erbaut wurde sie einst im 12. Jahrhundert für den Markgraf von Meißen, der damit den örtlichen Bergbau schützen wollte. Die Ausstellungsräume sind leider nicht barrierefrei, bei Anr.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Freudenstein
Terra Mineralia / Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 56830
42 km vom aktuellen Standort
Wehrkirche Dönrthal im Winter, Blick von der Straße
Lang schlief das Schloss in Freiberg einen Dornröschenschlaf. Lang haben dann auch die Sanierungsarbeiten gedauert, doch seit 20018 erstrahlt das Schloss in neuem Glanz. Einen Blick auf die alten Mauern vor Beginn der Arbeiten zeigen alte Fotos in der Galerie weiter unten.

Mit Beginn ergieb.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Kuckuckstein
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 26798
67 km vom aktuellen Standort
Auf einem Felsen hoch über dem Marktplatz von Liebstadt im Osterzgebirge steht das Schloss Kuckuckstein auf 380 Metern über NN am Flusstal der Seidewitz. Weiter unten im Tal befinden sich das ehemalige Rittergut und die Schlossgärtnerei. Oberhalb kann man noch Reste eines Landschaftsparks im englisc.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Lauenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 19389
62 km vom aktuellen Standort
Der Pferdegöpel
Über dem Müglitztal steht auf einem Felsen das Schloss Lauenstein. Erste Quellen zur Festung gibt es von 1241. Man vermutet, dass die mittelalterliche Burg damals dem Schutz der Grenze diente. Letzte Reste der alten Mauern findet man am äußersten Felssporn.

Heute beherbergt das Schloss da.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Maxen
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1679
67 km vom aktuellen Standort
Schlösser
Schloss Naundorf
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1738
53 km vom aktuellen Standort
Das Schloss Naundorf findet im 15. Jahrhundert seine erste Erwähnung als als Gut beziehnungsweie Herrensitz. Nach und nach siedelten sich im Tal an der Roten Weißeritz Bauern an und Naundorf wuchs zum Rittergut heran. In seiner Geschichte wechselte es oft die Besitzer, bis nach dem Zweiten Weltkrieg.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Purschenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 46312
34 km vom aktuellen Standort
Nahe dem Kurort Seiffen in der Stadt Neuhausen im oberen Erzgebirge steht das Schloss Purschenstein. Das nun als Hotel umgbaute Schloss umgibt ein großer Park mit Insel und alter Gruft. Stärken kann sich der Besucher im Schlossrestaurant. Auf dem untenstehenden Bild ist der Abstieg in den Schlossgar.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Reinhardtsgrimma
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 21077
62 km vom aktuellen Standort
Im Zentrum von Reinhardtsgrimma befindet sich das barocke gleichnamige Schloss mit seinem Park im englischen Stil. Es wurde zwei Jahre nach Ende des Siebenjährigen Krieges von 1765 bis 1767 erbaut. Die Pläne machte Johann Friedrich Knöbel im Auftrag des sächsischen Kammerrates Lippold. Das Schloss h.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 34766
51 km vom aktuellen Standort
An der Felskante
Am steilen Hang über dem Fluss Bobritzsch steht das Schloss des kleinen Ortes Reinsberg im Kreis Mittelsachsen. Schon um das Jahr 1197 befand sich in dieser Gegend der Sitz eines ritterlichen Herrschergeschlechtes. Der Besitz der Reinsberger ging allerdings schon im 14. Jahrhundert zu Teilen an die .. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Tharandt
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2965
59 km vom aktuellen Standort
Weithin sichtbar über der Stadt Tharandt thront das gleichnamige Schloss aus dem 19. Jahrhundert. Es ist ein romantisches Wohnschloss im Tudorstil und wurde vom Bildhauer Waldemar Ariel Graf von der Recke-Volmerstein errichtet. Er nutze es als Atelier. Später wechselte es häufig die Besitzer, war vo.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Weißenborn
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 29670
41 km vom aktuellen Standort
Reste des Rittergutes in Drebach
liegt südöstlich von Freiberg in Weißenborn. Im Jahre 1213 wurden Dorf und Schloss das erste Mal erwähnt. Ende des 17. Jahrhunderts verkaufte der letzte von Hartitzsch das Schloss. Zu DDR-Zeiten befand sich darin dann ein Kulturhaus. Zur Zeit ist es geschlossen und befindet sich seit 2010 in Privatb.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Wasserburg Lichtenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2330
39 km vom aktuellen Standort
Alte Postkarte - Ansicht um 1900
Eine alte Wehranlage vermutlich aus dem 14. Jahrhundert ist der Ringelteich in Lichtenberg wohl mal gewesen. Heute sieht man nicht mehr als einen See mit Insel. Am Rande laden Bänke zum Verweilen ein. Leider scheint der Zustand nicht ganz so erfreulich zu sein, denn es tritt so viel Wasser aus, dass.. » weiterlesen
Ruinen
Wasserburg Ruppendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4774
54 km vom aktuellen Standort
In Ruppendorf, einem Ortsteil von Klingenberg am Rande des Tharandter Waldes, finden sich die Ruinen einer alten Wasserburg. Angelegt wurde sie wohl gegen des 12. Jahrhunderts im Zusammenhang mit dem Weißeritzsiedelzug der Burggrafen von Dohna, verlor aber bald wieder ihre Bedeutung als Grenzfestung.. » weiterlesen
Freibäder
Badepark Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 11.07.2024 / Zugriffe: 12289
51 km vom aktuellen Standort
Ruhig gelegen am Waldrand in der Gemeinde Reinsberg befindet sich das Freibad mit Campingplatz. In drei Becken kann geplanscht und geschwommen werden. Das Schwimmerbecken ist bis zu 3.80 Meter tief und besitzt zwei Sprungbretter (drei und einen Meter). Ins Nichtschwimmerbecken führt eine 30 Meter la.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Badesee Grillenburg
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 33014
52 km vom aktuellen Standort
Neben einem Besuch des Schlosses und einer Fahrt auf dem Gondelteich, kann an einem hinteren See auch gebadet werden. Dort liegt ein natürlich belassenes Gewässer umgeben von Wald und Wiesen. Damit die kleinen Badegäste besser ins Wasser gelangen können, wurde ein Stück Strand mit Kies augeschüttet... » weiterlesen
Seen und Teiche
Biberteich
Freiberg / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3050
41 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Ub12vow[/a][n]Ub12vow[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Chemnitz_Parkeisenbahn_2012.jpg[/a][n]Chemnitz Parkeisenbahn 2012[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Ein Angelgewässser mit viel Schilf am Rand liegt zwischen Freiberg und Zug etwas versteckt und abgelegen. Im Frühling fällt hier das Laute Quaken von unzähligen Fröschen auf, die im dichten Uferbewuchs sitzen und sich eher kaum blicken lassen. Bänke am Rand laden zum Verweilen ein... » weiterlesen
Wege und Pfade
Biomasse-Drehrad
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 9013
51 km vom aktuellen Standort
Sechstes Lichtloch
Das Biomassedrehrad an der Talsperre Klingenberg ist Teil des Energieerlebnispfades. An dieser Station kann in einer Fühlbox auch verschiedenes ertastet werden.

Zum Erlebnispfad allgemein: Rund 40 km ist er lang - dieser Wanderpfad entlang der Roten und der Wilden Weißeritz, vorbei an der .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Bobritzscher Teich
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1801
46 km vom aktuellen Standort
Mauerreste und Infotafel
Ein mittelgroßer See zwischen Wiesen und kleinen Hügeln ist der Bobritzscher Teich bei Niederbobritzsch. Mit ihm wird der Sohrbach angestaut und bildet eine rund anderthalb Hektar große Wasserfläche. Gepachtet ihr der See von Anglern, aber es ist auch möglich, drumherum zu wandern. Immer mit Rücksic.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4522
55 km vom aktuellen Standort
Blick nach Westen am Abend
Etwas abseits vom Wanderweg entlang der Triebisch befindet sich ein weiterer kleiner künstlich angelegter See im Tharandter Wald. Er heißt Ententeich und grenzt an eine sonnige Wiese. Eine winzige Insel inmitten des Gewässers lässt wohl die namensgebenden Vögel gern hier verweilen. Auch Seerosen zie.. » weiterlesen
Freibäder
Erlebnisbad Dorfhain
Freibad / Osterzgebirge
aktuell vom 13.07.2024 / Zugriffe: 5138
54 km vom aktuellen Standort
Burg Schreckenstein
Eingebettet in eine Art Park liegt inmitten von Dorfhain am Tharandter Wald das Erlebnisbad. Neben einem Becken mit großer Rutsche, breiter Rutsche und Strudel gibt es auch Bahnen für Schwimmer und ein Kinderbecken. Zwischendurch kann man sich auf der großen Liegewiese mit FKK Bereich erholen, die k.. » weiterlesen
Freibäder
Erlebnisbad Mulda
Muldabad / Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 10684
37 km vom aktuellen Standort
In der Reichen Zeche
Das idyllisch gelegene Freibad von Mulda bietet eine Vielzahl von Bademöglichkeiten: Ein Erlebnisbecken wartet mit Strömungskanal, Massagedüsen, Nackendusche und einer Insel mit breiter Rutsche auf. Des weiteren können Schwimmer in einem gesonderten Becken ihre Bahnen ziehen, Springer gesondert spri.. » weiterlesen
Freibäder
Erlebnisbad Oederan
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 9014
31 km vom aktuellen Standort
Außengelände
Am Stadtrand von Oederan befindet sich ein großes Erlebnisbad. Hier gibt es ein Schwimmer-, ein Erlebnis- und ein Kinderbecken, lange und kurvenreiche Rutschen, Sprungtürme und eine große Liegewiese. Für die sportlichen Aktivitäten außerhalb des Wassers stehen Tischtennisplatten, ein Volleyballplatz.. » weiterlesen
Freibäder
Erlebnisbad Sumpfmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 13.07.2024 / Zugriffe: 6936
52 km vom aktuellen Standort
Im Halsbrücker Ortsteil Hetzdorf befindet sich das Erlebnisbad Sumpfmühle. An heißen Sommertagen findet man hier alles, was zum Abkühlen Freude bereitet. Es gibt eine 96 Meter lange Rutsche, eine kürzere flache Rutsche, einen Wildwasserkanal, Tischtennisplatten und einen Beachvolleyball-Platz. Außer.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Erzengler Teich
Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 17516
36 km vom aktuellen Standort
Dieser Teich ist Teil des Wasserkunstsystems aus der Freiberger Silberbergbauzeit. Angelegt wurde er in den Jahren 1569 bis 1570 indem der Münzbach gestaut wurde. Heute nutzt man das Gewässer zur Betriebswasserversorgung und zum Baden - auch bekannt als Naturbad Erzengler. Dieses besteht übrigens sc.. » weiterlesen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 10447
35 km vom aktuellen Standort
Frei- und Erlebnisbad Neuhausen
Das Freibad in Neuhausen in der heutigen Form gibt es seit 1998. Damals wurde es umfassend saniert und lädt heute mit einem 25-Meter-Schwimmbecken, einer großen Rutsche, Strömungskanal und Kinderbecken zum Verweilen ein. Außerdem gibt es einen Volleyballplatz, große Liegenwiesen sowie einen Imbiss... » weiterlesen
Freibäder
Freibad Eppendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 4601
27 km vom aktuellen Standort
links: Eingangstor - rechts: Pavillon im Park
Das Freibad in Eppendorf bietet ein großes Becken mit Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich. Dazu gibt es noch ein separates Planschbecken. Zwischen den Wassererlebnissen kann auf einer großen Liegewiese entspannt werden oder man spielt eine Runde Volleyball. Etwas besonderes ist die Skaterbahn direk.. » weiterlesen
Freibäder
Freibad Falkenau
Osterzgebirge
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 4426
29 km vom aktuellen Standort
Direkt am Waldrand gelegen befindet sich das Freibad von Flöha bzw Falkenau. Es ist ein kleines Schwimmbad mit einem großen Becken und einem kleinen für die Kinder. Dazu gibt es eine Liegewiese.. » weiterlesen
Freibäder
Freibad Naundorf
Osterzgebirge
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 4841
48 km vom aktuellen Standort
Schloss Hauenstein © by anonym, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hauenstein2.jpg[/a][n]Hauenstein[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Kurz bevor sich Colmnitzbach und Bobritzsch vereinigen liegt nahe dem Mittelpunkt Sachsens das Freibad von Naundorf. Damit das Bad auch noch lange dem Ort erhalten bleibt, kümmert sich ein Verein hier um alles, was damit verbunden ist. So kann hier nicht nur geschwommen und gespielt werden, sondern .. » weiterlesen
Freibäder
Freibad Pretzschendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 18.07.2024 / Zugriffe: 29
48 km vom aktuellen Standort
Freibad Pretzschendorf
Freibäder
Freibad Weißenborn
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 4879
41 km vom aktuellen Standort
Inmitten der Ortschaft Weißenborn, direkt neben dem Schloss, befindet sich das Freibad. Neben dem großen Becken gibt es eine Riesenrutsche, einen Sprungturm mit einer Höhe von 2.50 Metern und eine große Liegewiese. Es kann kostenlos geparkt werden. Außerdem wurde nach der Sanierung nun ein Becken mi.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Galgenteiche Altenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 16189
55 km vom aktuellen Standort
Bereits im 16. Jahrhundert wurde der Große und der Kleine Galgenteich bei Altenberg angelegt. Sie dienten als Wasserreservoir im Zinnbergbau. Ihre heutige Größe erhielten sie in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts. Nun wird der Große Galgenteich zum Hochwasserschutz und für die Trinkwassergewin.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Gondelteich Grillenburg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 26522
53 km vom aktuellen Standort
Naturlehrpfad Tischautal
Mit Blick auf das Jagdschloss Grillenburg kann hier gerudert werden. Dabei kann eine Wasserfläche von rund 21.000 Quadratmetern genutzt werden. Ein Höhepunkt ist dabei das Durchfahren der Brücke - je nach Belieben mittig oder durch den Seitenbogen. Die für fünf Personen zugelassenen Stahlboote habe .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Großer Hüttenteich
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 18713
39 km vom aktuellen Standort
Dieser Teich ist Teil des Wasserkunstsystems aus der Freiberger Silberbergbauzeit. Er liegt auf einer Höhe von 445 Metern über dem Meeresspiegel. Das Wasser wurde als Aufschlagwasser für Erzgruben genutzt. Ab dem frühen 6. Jahrhunderts wurden um Freiberg ein System aus Gräben, Röhren und Teichen ges.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Großer Teich
Soldatenteich / Osterzgebirge
aktuell vom 08.06.2022 / Zugriffe: 16390
39 km vom aktuellen Standort
Burg Bösig
Eigentlich ein wunderbares Ausflugsziel zum Baden im Sommer ist der Große Teich am südwestlichen Stadtrand von Freiberg. Doch da immer wieder Munition gefunden wurde, musste das Gebiet 2018 vorübergehend zur Bereinigung gesperrt werden. Gefunden wurden bisher: 30 Gewehrgranaten, 200 Granaten, neun W.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Hafterteich
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 9947
61 km vom aktuellen Standort
Hafterteich
Ein schöner naturnaher Teich befindet sich zwischen Oberhäslich und Oelsa in der Dippoldiswalder Heide. Hier ist zum Beispiel der Fischotter zu Hause. Auch wenn die B170 nahe vorbei führt, kommt das Naturerlebnis hier nicht zu kurz. Es können zum Beispiel kleine Tiere im Uferbereich beobachtet... » weiterlesen
Seen und Teiche
Heidemühlenteich
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 12281
61 km vom aktuellen Standort
Kunstteich mit Zufluss (links) aus der Martelbacher Rösche © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:SchiDD[/a][n]SchiDD[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:RWA-Dittmannsdorfer-Teich-1.jpg[/a][n]RWA-Dittmannsdorfer-Teich-1[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Inmitten der Dippoldiswalder Heide kommt der Spaziergänger entlang des Oelsabaches am Heidemühlenteich vorbei. Dieser liegt unweit der ehemaligen Sägemühle "Heidemühle", welche jetzt ein Hotel mit Restaurantbetrieb ist. Der Teich selbst wird zum Baden genutzt oder von Anglern besucht. Ein Wanderweg .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2767
62 km vom aktuellen Standort
Ein Teich im Zeisigwald
Eine hohe Staumauer mitten in der Landschaft? So oder so ähnlich wird sich mancher wundern, der hier aus dem Erzgebirge Richtung Lauenstein herunter fährt. Hinter der Mauer befindet sich zwar Wasser, der Damm könnte aber deutlich mehr beherbergen. Das hier ist aber auch kein Stausee oder eine Talspe.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Jungfernteich
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5828
55 km vom aktuellen Standort
Der Jungfernteich ist einer der frei kleinen Seen am Wanderweg entlang der Triebischwiesen im Tharandter Wald. Manchmal nennt man die kleinen Gewässer auch "Tharandter Seenplatte". Bänke mit Sonnengarantie laden am Ufer zum Verweilen ein. Wer mag, kann auch den Hang erklimmen und eine kleine Höhle n.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Kleiner See im Zellwald
Osterzgebirge
aktuell vom 14.01.2023 / Zugriffe: 933
51 km vom aktuellen Standort
Wandert man durch den Zellwald immer entlang der alten Bahnstrecke, so erreicht man einen kleinen Teich mit Bank. Hier kann man wunderbar in der Sonne sitzen und auf das Wasser blicken. Angeln und Schwimmen ist aber nicht erlaubt... » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1305
37 km vom aktuellen Standort
Im Gegensatz zum großen Steinbruch um die Ecke, kann man den kleinen Steinbruch bei einem Spaziergang rund um Oberschöna direkt besuchen. .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1557
39 km vom aktuellen Standort
Postmeilensäule am Meißner Tor
Vermutlich aus einem alten Steinbruch entstanden ist der kleinste der drei Teiche im Freiberger Stadtwald. Etwas unscheinbar liegt er hinter einem kleinen Erdwall versteckt und bietet vielen Tieren und Pflanzen eine Heimat. Möchte man hierher wandern, ist dies am besten vom Wanderparkplatz hinter de.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1453
55 km vom aktuellen Standort
© by Rico Baumgärtel, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museumsbahn_Schönheide_23-05-2010_-_panoramio_(1).jpg[/a][n]Museumsbahn Schönheide 23-05-2010 - panoramio (1)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Wandert man über den Harthaer Flügel quer durch den Tharandter Wald Richtung Grillenburg, so kommt man an einem Rastplatz mit Kneippanlage vorbei. Das klare Quellqasser strömt hier durch ein befestigtes Wassertretbecken und der müde Wanderer kann seine Füße vor Ort kühlen. Die Wege, die hierher führ.. » weiterlesen
Kneippanlagen
Kneippanlage Hartha
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 2355
56 km vom aktuellen Standort
Burg Stein
Inmitten des Tharandter Wald unweit des Kurortes Hartha befindet sich eine Kneippanlage. Der nahe Spielplatz lädt Familien zum Verweilen ein und mitunter schwimmt auch ein kleines Spielzeugboot hier seine Runden. Das Wasser kommt kühl und frisch direkt aus dem Waldboden und fördert so die Gesundheit.. » weiterlesen
Kneippanlagen
Kneippanlage Sayda
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2167
33 km vom aktuellen Standort
Am Rande des Mühlholzweges zwischen Sayda und kleinem Vorwerk liegt etwas versteckt im Wald eine kleine Kneippanlage. Ein kleiner Bach speist hier ein Becke, das mit Holz umrandet ist. Ein wenig in die Jahre gekommen ist das Ganze hier zwar, aber es erfüllt weiterhin seinen Zweck. Also schnell die S.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Konstantinteich
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 9631
39 km vom aktuellen Standort
Angelegt wurde der Kunstteich um das Jahr 1580. Anfang des 20. Jahrhunderts baute man ihn aus und nutzte sein Wasser als Vorlage- und Ausgleichspeicher für die Kavernenkraftwerke im naheliegenden gleichnamigen Konstantinschacht und dem Drei-Brüder-Schacht. Der Teich hat keinen natürlichen Zufluss, B.. » weiterlesen
aktuell vom 01.04.2024 / Zugriffe: 1196
42 km vom aktuellen Standort
Die Freiberger Kreuzteiche liegen außerhalb der ehemaligen durch die Stadtmauer begrenzten Innenstadt. Sie reichen vom Albertpark bis nach Norden an den großen Sportplatz heran und haben noch einen kleinen Bruder - den Schlüsselteich. Schon vor mehr als huntert Jahren erfreuten sich Erholungssuchend.. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 16967
39 km vom aktuellen Standort
Turm im Winter
Im 16. bis 19. Jahrhundert wurden südlich von Freiberg Kunstgräben (Müdisdorfer Kunstgraben, Kohlbach Kunstgraben) angelegt, um das Freiberger Bergrevier mit Wasser für den Antrieb von Wasserrädern in Gruben, Pochwerken, Wäschen und Hütten zu ermöglichen. Sie sind Teil eines künstlich angelegten Gra.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1581
39 km vom aktuellen Standort
Postmeilensäule am Peterstor
Rund viereinhalb Kilometer ist Kunstgraben der Neue Hoffnung Gottes Fundgrube bei Bräunsdorf lang. Er beginnt bei der Wegefahrter Mühle und wurde durch sechs Röschen nach Bräunsdorf geführt. An der oberen Radstube des besagten Stollens wurde Aufschlagwasser benötigt. Auch heute noch ist er gut erhal.. » weiterlesen
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 12687
34 km vom aktuellen Standort
Die beiden Pochwerkteiche am Rande von Langenau mitten im Grün sind Zeugen des Bergbaus in dieser Region im 16. Jahrhundert. Damals dienten sie der Wasserversorgung der benachbarten Gruben. Heute sind sie umgeben von Laubwald und Wiesen. Der untere Teich wird gern zum Baden genutzt. Dafür steht im S.. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 15492
37 km vom aktuellen Standort
Huthaus Fortunastolln in Deutschneudorf
Der Lother Teich (auch Lotterteich, Lothener Teich oder Mühlteich genannt) und der Rothbächer Teich sind zwei im 16. Jahrhundert künstlich angelegte Gewässer und gehören zur Revierwasserlaufanstalt Freiberg. Sie dienten dem Bergbau, der Lother Teich früher der Grube Loth und der Rothbächer Teich... .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Mittelteich
Stadtwald Freiberg / Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 4676
39 km vom aktuellen Standort
Der mittlere der drei Teiche im Freiberger Stadtwald liegt schon etwas weiter im Gehölz und kann nicht direkt mit dem Auto erreicht werden. Da auch hier kein Badebetrieb gestattet ist, hat sich dieser Flecken zu einem Idyll gewandelt. Rastet man am Ufer, so kann man Vögel, Insekten oder sogar noch w.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Naturbad Hüttenteich
Geising / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 9497
59 km vom aktuellen Standort
Der Erdbach speist den ehemaligen Hüttenteich in Geising. Heute kann hier gebadet, gerudert und sich erholt werden. Ein Kinderspielplatz und vielfältige Sportanlagen - Badminton, Volleyball, Fußball, Großfeldschach, Dame, Tischtennis, Minigolfanlage - warten auf die Besucher. .. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Naturbad Neuer Teich
Mittlerer Großhartmannsdorfer Teich / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 21235
32 km vom aktuellen Standort
Anlagen am Zschopauufer
Kommt man von Marienberg her nach Großhartmannsdort, liegt mittig im Ort links neben der Straße etwas erhöht der "Mittlere Großhartmannsdorfer Teich". Er ist der einzige der drei Teiche, in welchem gebadet werden darf. Es gibt neben dem normalen Bereich auch einen für die Anhänger des FKK. Dieser Ku.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2430
46 km vom aktuellen Standort
Einen Blick über den Zaun geworfen erkennt man hier ein recht kleines und gemütliches Naturbad. Momentan wird es aber wohl nicht öffentlich betrieben und der Wanderer muss sich mit den Blicken begnügen. .. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 6634
30 km vom aktuellen Standort
Fährt man von Marienberg kommend Richtung Freiberg durch Großhartmannsdorf, hat man am Orteingang kurz den Eindruck, man würde direkt in den Oberen Teich hinein fahren. Er wurde zwischen 1591 und 1593 künstlich angelegt für den Bergbau im Freiberger Revier. Gestaut wird hier der Großhartmannsdorfer .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Oberer Teich
Grillenburg / Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2487
52 km vom aktuellen Standort
Neben dem Badeteich und dem großen Teich zum Gondeln vorn am Schloss, gibt es noch ganz hinten einen weiteren Teich - die Oberen Teich. Hier regiert die Natur und man kann Tiere beobachten oder sich an Wasserlilien und Seerosen erfreuen. Im Winter findet man hier auch Schlittschuhläufer. Auf ebenen .. » weiterlesen
aktuell vom 14.05.2023 / Zugriffe: 836
41 km vom aktuellen Standort
Am südlichen Ortseingang von Kleinwaltersdorf in der Nähe von Freiberg befinden sich der Oberere und Unterere Wirthgenscher Teich. Manch einer nennt sie auch Wittgenschen Teiche, aber der Besitzer, nach dem sie ihren Namen bekommen haben, hieß Withgen. Diese Teiche wurden künstlich angelegt und stau.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Ökobad Rechenberg
Freibad / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 12826
42 km vom aktuellen Standort
Das Ökobad Rechenberg liegt direkt am Waldrand im Tal der Freiberger Mulde zwischen Wiesen der kleinen Erzgebirgsgemeinde Rechenberg-Bienenmühle. Es wurde 2003 erbaut und verwendet kein Chlor für die Wasseraufbereitung. Das erledigen hier Pflanzen, Bakterien, Plankton und weitere natürliche Hilfsmit.. » weiterlesen
Freibäder
Romanusbad Siebenlehn
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 9129
52 km vom aktuellen Standort
Am Kornhaus
Ruhig gelegen ist das Romanusbad in Siebenlehn. Unter großen alten Kastanienbäumen kann man sich im kühlen Nass erholen, die Kinder im Planschbecken Spaß haben lassen oder eine Runde Volleyball spielen. Als besondere Attraktion steht ein Wasserpilz zur Verfügung... » weiterlesen
Seen und Teiche
Schafteich Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4517
51 km vom aktuellen Standort
Eine Brücke im Garten nahe der Eger
Ein kleiner Teich direkt am IV. Lichtloch in Reinsberg nennt sich Schafteich. Kleine Bänke laden zum Verweilen ein. Zum Baden ist das hier eher nicht gedacht, aber es lassen sich Libellen und andere Teichbewohner beobachten. Wer mag, spaziert nochmal zu den Resten des alten Pulverhäuschens hier im W.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Schlossteich Tharandt
Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2070
58 km vom aktuellen Standort
Unterhalb der Burgruine Tharandt liegt ein kleiner Teich - Schlossteich genannt. Dies war wohl eins ein Mühlteich, der schon Mitte des 13. Jahrhunderts erste Erwähnungen fand. Heute ist er ein Pachtgewässer für Fischer und Angler, früher konnte er ganz unterschiedliche Nutzungsarten aufweisen: sogar.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3327
44 km vom aktuellen Standort
Blick von der Staumauer auf die Talsperre
Im Freiberger Fürstenwald - eigentlich gehört dieses Gebiet schon zu Kleinwaltersdorf - liegt unweit des Tierheims der Schwarze Teich und kann bei einer Wanderung zur Rast dienen. Baden darf man hier übrigens nicht, denn hier haben Angler ihr Domizil... » weiterlesen
aktuell vom 14.04.2024 / Zugriffe: 280
33 km vom aktuellen Standort
Idyllisch gelegen mit eingen Rastplätzen ist der Schwarzer Teich bei Langenau eine schöne Adresse, wenn man ein wenig bei einem Spaziergang entspannen möchte. Bei einer Runde durch das angrenzende Waldgebiet bietet sich hier ein Picknick an. Die Wege zum See sind eben und gut mit allem was Räder hat.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Schwemmteich
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3684
33 km vom aktuellen Standort
Zwischen Sayda und Neuhausen im Mühlholz liegen die beiden Schwemmteiche. Von dem kleineren der beiden ist nicht mehr viel zu sehen - er ist ziemlich zugewachsen. Der größere ist gut zugänglich, bietet schöne Bergwiesen an seinen Ufern und eine Bank, um hier zu verweilen. Von den Einheimischen wird .. » weiterlesen
Seen und Teiche
See am Langen Weg
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2055
56 km vom aktuellen Standort
Wandert man von Spechtshausen am Tharandter Wald hinab ins Tal zur Triebisch, so liegt unauffällig im Gebüsch ein kleiner Tümpel. Dieser kleine Ort bietet sich als Picknickfleck an. Oder man rastet einfach nur und lauscht der Natur. Allerdings sollte man ein Stückchen Fußmarsch einplanen, der nächst.. » weiterlesen
Seen und Teiche
See bei Reichenbach
Großschirma / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4668
46 km vom aktuellen Standort
Bei den Quellen
Nahe der Ortschaft Reichenbach an der Straße nach Großvoigtsberg liegt etwas versteckt ein kleiner Teich. Der ist zwar nicht so einfach zugänglich - überall Gebüsch und Wasserpflanzen - aber doch kann man hier abgelegen vielelei Tiere beobachten. Baden kann man aber vermutlich eher nicht... » weiterlesen
Talsperren und Stauseen
Speicher Altenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 11590
55 km vom aktuellen Standort
Blick vom Stößerfelsen
Bei der Stadt Altenberg im Osterzgebirge liegt die Talsperre, die Speicher Altenberg genannt wird. Sie staut die Rote Weißeritz und ist noch gar nicht so alt. Zum Hochwasserschutz und zur Trinkwasserversorgung wurde hier 1987 mit dem Bau begonnen, Anfang der 90er Jahre war dies dann abgeschlossen. D.. » weiterlesen
Freibäder
Stadtbad Lauenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 18.07.2024 / Zugriffe: 21
61 km vom aktuellen Standort
Stadtbad Lauenstein
Talsperren und Stauseen
Stausee Lichtenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 35520
39 km vom aktuellen Standort
Blick ins Tal
Die Talsperre Lichtenberg im Altkreis Freiberg staut die Gimmlitz durch einen 300 Meter langen und 45 Meter hohen Damm. Errichtet wurde das Bauwerk ab 1967 im Laufe von rund 6 Jahren. Dabei mussten 230 Einwohner umziehen und 45 Häuser wurden abgerissen. Heute breitet sich um die 90 Hektar große Fläc.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Stausee Niederschöna
Osterzgebirge
aktuell vom 15.09.2022 / Zugriffe: 2254
51 km vom aktuellen Standort
Zwischen Erlicht, Oberschaar und Niederschöna liegt am Wegesrand ein kleiner Stausee. Bänke laden hier zum Verweilen ein und oft sieht man Angler am Rande sitzen und auf ihr Glück warten. Auch Feldhasen wurden hier bei Sonnenuntergang schon beobachtet. Gespeist wird der kleine See vom Erlichtbach. .. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Strandbad Malter
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 6099
58 km vom aktuellen Standort
Blick vom Berg auf die Talsperre Preßnitz
Das Strandbad Malter liegt an der gleichnamigen Talsperre und bietet direkt am Haltepunkt der Weißeritztalbahn eine große Liegenwiese. Neben dem Baden können hier auch Tret- und Ruderboote ausgeliehen werden. Wer des Abends hierher kommt, kann von der etwas steileren Wiese den Sonnenuntergang perfek.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Strandbad Paulsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 4227
58 km vom aktuellen Standort
Blick von der Staumauer der Preßnitztalsperre zum Berg
An der Talsperre Malter auf einer Art Halbinsel findet sich das Strandbad Paulsdorf. Hier lockt das Badevergnügen mit einem schönen flachen Einstieg in das Kühle Nass, was vor allem den Kleinsten zu Gute kommt. Außerdem gibt es einen richtigen Sandstrand und es können Paddelbretter (SUP) ausgeliehen.. » weiterlesen
Badeseen und Naturbäder
Strandbad Seifersdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 6105
58 km vom aktuellen Standort
Hassberg im Winter
Direkt an der Talsperre Malter, nicht weit zu Fuß von den Parkmöglichkeiten, kann man im Strandbad Seifersdorf bei heißen Temperaturen eine Abkühlung nehmen. Jede Menge Platz auf der Liegewiese lädt zum Verweilen ein, wer etwas Abwechslung braucht, kann sich bei Beach-Volleyball versuchen... » weiterlesen
Talsperren und Stauseen
Talsperre Klingenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 19700
50 km vom aktuellen Standort
Die Talsperre Klingenberg staut die Wilde Weißeritz im Osterzgebirge und dient der Trinkwassergewinnung als auch dem Hochwasserschutz. Baden ist hier nicht erlaubt, aber schöne Wanderwege führen um das Gewässer. 1908 begann man die Bauarbeiten, vollendet wurde sie 1914. Die Länge ihrer Krone beträgt.. » weiterlesen
Talsperren und Stauseen
Talsperre Lehnmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 03.06.2023 / Zugriffe: 21139
48 km vom aktuellen Standort
Flugzeug Cämmerswalde
Die Talsperre Lehnmühle befindet sich zwischen den Städten Frauenstein und Dippoldiswalde. Sie dient der Trinkwasserversorgung und dem Hochwasserschutz. Baden ist somit leider nicht möglich. Allerdings darf bedingt geangelt werden. Die waldreiche Umgebung lädt zum Wandern ein. Ein Rundweg mit Bänken.. » weiterlesen
Talsperren und Stauseen
Talsperre Malter
Osterzgebirge
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 34559
58 km vom aktuellen Standort
Südwestlich von Dippoldiswalde liegt die Talsperre Malter. Gestaut wurde die Rote Weißeritz mit einer 34 Meter hohen gekrönten Mauer, welche per Auto überquert werden kann.

Erbaut wurde sie von 1908 bis 1913. Damals musste der Ort Nieder-Malter weichen, ebenso wie die damalige Streckenfüh.. » weiterlesen
Talsperren und Stauseen
Talsperre Rauschenbach
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 52116
37 km vom aktuellen Standort
Besucher im Bergwerk


Erbaut wurde die Talsperre von 1960 bis 1968. Ihre Staumauer staut die Flöha und hat eine Kronenlänge von 346 Metern. Die Mauer ist begehbar und ca. 6,30 Meter breit. Das Einzugsgebiet liegt zum Teil auch tschechischem Gebiet. Sie dient der Trinkwasserversorgung und dem Hochwasserschutz... » weiterlesen
Seen und Teiche
Teich am Schieferbach
Osterzgebirge
aktuell vom 19.11.2022 / Zugriffe: 975
42 km vom aktuellen Standort
Glasmachersteig bei Rechenberg-Bienenmühle
Wandert man hinter Muldenhütten Richtung Weißenborn, so kommt man an einem kleinen Teich vorbei. Dem Erdawall nach zu urteilen, muss der Teich am Schieferbach früher einmal mehr Wasser geführt haben. Nun ist ein kleiner Durchbruch gegraben und die Ufer sind niedriger. Trotzdem ist das hier ein schön.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2447
47 km vom aktuellen Standort
Unweit der schmalen Fahrstraße von Großschirma nach Großvoigtsberg in Mittelsachsen liegt etwas versteckt ein kleiner Teich. Von hier aus führt auch ein Wanderweg am Bach hinab zur Freiberger Mulde. Angelegt wurde das Gewässer wohl künstlich, denn an der hangabwärts gerichteten Seite befindet sich e.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Teich bei Niederschöna
Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2023 / Zugriffe: 2425
50 km vom aktuellen Standort
Turm
Wandert man von Niederschöna in den Tharandter Wald, so kommt man an einigen Teichen vorbei. Die ersten sind ein wenig schwer zugänglich, aber der letzte, den der Rodelandbach speist, ist etwas abseits gelegen doch gut erreichbar. Dazu quert man eine Wiese und steht direkt am Ufer. Eine kleine Bank .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Teiche Oberschöna
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5649
36 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Devilsanddust[/a][n]Devilsanddust[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klinovec_Zufahrt.jpg[/a][n]Klinovec Zufahrt[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Südlich von Oberschöna - folgt man der Kirchbachstraße - gelangt man im Wald an zwei Teiche. Diese liegen sehr idyllisch und man kann hier Rasten, Ruhe und Kraft tanken. Zum Baden sind sie allerdings nicht zugelassen. An diesem schönen Ort sollen sich Natur - Tiere und Pflanzen in Ruhe entfalten kön.. » weiterlesen
Wasserfälle
Tiefenbach-Wasserfall
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3159
58 km vom aktuellen Standort
Außenansicht im Winter
Insgesamt stürzt hier das Wasser am Tiefenbach-Wasserfall rund vierzig Meter in die Tiefe. Als Wanderer sieht man eher den oberen Abschnitt von einer Aussichtsplattform aus, mit einer schon auch recht beeindruckenden Höhe von fünfzehn bis zwanzig Metern. Danach verschwindet das Wasser in einer Höhle.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Triebischsee
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6653
55 km vom aktuellen Standort
Der Triebischsee ist ein gegen Ende des zwanzigsten Jahrhunderts künstliche angelegter Teich im Tharandter Wald. Wie der Name schon sagt wird hier das noch recht kleine Triebischbächlein angestaut. Auf gemütlichen Bänken am Rand des Gewässers kann der müde Wanderer verweilen und Libellen und andere .. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7515
33 km vom aktuellen Standort
An dieser Stelle gab es bereits vor der Errichtung dieses großen Kunstteiches einen kleineren Teich mit Mühle. Zwischen 1568 und 1572 wurde er für den Freiberger Bergbau allerdings zu dem ausgebaut, was er jetzt ist. Gebadet werden darf hier nicht, aber es kann gewandert oder die nahe Teichmühle bes.. » weiterlesen
Freibäder
Waldbad Grund
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 3899
55 km vom aktuellen Standort
Quelle: www.schlosshauenstein.de - Innenräume
Ein schönes idyllisch gelegenes Bad gibt es im Mohorner Ortsteil Grund am Rande des Tharandter Waldes. Hier stehen jede Menge kostenfreier Parkplätze nahe und etwas weiter nahe zur Verfügung. Das große Becken ist solarbeheizt und hat eine breite Rutsche mit leichten Wellen. Auf der großen Liegewiese.. » weiterlesen
aktuell vom 13.09.2022 / Zugriffe: 2510
60 km vom aktuellen Standort
Wandert man im Rabenauer Grund, so begegnet einem am Energieerlebnispfad eine Mitmachstation zum Thema Wasserkraft. Direkt dahinter befindet sich das Wasserkraftwerk. Während der Wanderer im Grund von Rabenau aus kommend alle Flusschleifen durchwandern muss, kürzt das Wasser über einen unterirdische.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3607
42 km vom aktuellen Standort
Blick vom Hassberg (Jelení Hora) auf den Stausee
Auf dem Freiberger Obermarkt erfreuen sich die kleinen in den Boden eingelassenen Wasserfontänen bei vielen Kindern großer Beliebtheit. Gerade an heißen Sommertagen kann sich hier wunderbar abgekühlt und die größer und kleiner werdenden Springbrunnen mit den Füßen zu erhaschen versucht werden... » weiterlesen
Seen und Teiche
Zechenteich
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3575
44 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Aagnverglaser[/a][n]Aagnverglaser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gebäude_im_Freilichtmuseum_Bergstadt_Bleiberg_(1).jpg[/a][n]Gebäude im Freilichtmuseum Bergstadt Bleiberg (1)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Der kleine Fischbach bei Großschirma wird kurz vor der Mündung in den Kleinwaltersdorfer Bach vom Zechenteich angestaut. Einst zur Wassergewinnung für die nahe gelegenen Erzgruben gedacht, dient er heute der Erholung. Offiziell ist er ein Angelgewässer, aber auch Wandern oder an seinen weiten flache.. » weiterlesen
Brücken
Alte Muldenbrücke
Conradsdorf/Tuttendorf / Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 2423
45 km vom aktuellen Standort
Neben der "normalen" Dorfstraße findet der Wanderer oder Radler eine historische Steinbrücke. Sie ersetzt im Jahr 1501 den hölzernen Steg der ältesten Landstraße nach Dresden. .. » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1212
39 km vom aktuellen Standort
Liebhaber alter Brückenkonstruktionen finden bei Bräunsdorf ein weiteres schönes altes Exemplar aus Bruchsteinen mit kleinem Holzgeländer... » weiterlesen
aktuell vom 02.07.2024 / Zugriffe: 2977
52 km vom aktuellen Standort
Schloss Kuckuckstein
Einer der wenigen noch erhaltenen Steinbogenbrücken im Unterlauf der Bobritzsch ist die alte Zollhausbrücke. Sie quert den Fluss dort, wo die Bobritzsch kurz darauf in die Mulde mündet: am alten Zollhaus. Schon viele Jahre hat keiner hier mehr den Fluss überquert und es drohte der vollständige Verfa.. » weiterlesen
Brücken
Altväterbrücke
Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 16378
46 km vom aktuellen Standort
Wanderkarte zur Talsperre
Diese alte Straßebrücke führt nahe der Ortschaft Halsbrücke über die Freiberger Mulde. Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde 1680 bis 1795 als Kunstgrabenaquädukt genutzt. Münzbachwasser floss als Aufschlagwasser für die Grube "St. Anna samt Altväter" quer über den Fluss. Damals waren zwölf S.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 17211
50 km vom aktuellen Standort
Die Staumauer
Leider hat die Brücke ein Hochwasser nicht überstanden, daher wird dieser Eintrag archiviert.

Nahe dem fünften Lichtloch des Rothschönberger Stollns zwischen den Ortschaften Reinsberg und Gotthelffriedrichsgrund überquert ein Baumstamm das Flüsschen Bobritzsch. An sich ist dies ja nun nicht.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 2431
43 km vom aktuellen Standort
Spaziert man durch Muldenhütten bei Freiberg, so fällt sofort die große Talbrücke über die Mulde auf. Hier quert die Bahn auf ihrem Weg nach Dresden das tief eingeschnittene Tal mit seinem Fluss auf zwei Gleisen. Die Brücke ist etwa 196 Meter lang, 43 Meter hoch und acht Meter breit. Erbaut wurde si.. » weiterlesen
Bergwerke
Erzbahntunnel
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2515
44 km vom aktuellen Standort
Wandert man zwischen Freiberg und Halsbach an den Hängen zur Mulde hinab, wird man an einem Mundloch vorbeikommen, welches der Ausgang des oberen Erzbahntunnels vom ehemaligen Davidschacht ist. Die sogenannte Davider Erzbahn transportierte das Erz vom Abbau zur Wäsche. Zwischen dem oberen und untere.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Flugzeug Cämmerswalde
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 72349
37 km vom aktuellen Standort
Wehrkirche Großrückerswalde im Winter
Zwei ausgediente Flugzeuge können am Ortsrand von Cämmerswalde besichtigt werden. Seit 1973 befindet sich an dieser Stelle eine IL 14 - die 24 Meter lange Maschine kann auch von innen besichtigt werden - und seit 2001 außerdem eine MIG 21. Nebenan befindet sich eine Gastwirtschaft mit einem Spielpla.. » weiterlesen
Brücken
Hammerbrücke Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 11808
44 km vom aktuellen Standort
© by Silva und Tilo Strehle
Fährt man auf der B173 zwischen Dresden und Freiberg und befindet sich dabei kurz hinter der Bergstadt, so sieht man die alte Hammerbrücke am Wegesrand. Mit Spitzbögen errichtet, diente sie einst den Handels- und Kaufleuten seit Mitte des 16. Jahrhunderts als Flussquerung über die Freiberger Mulde. .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Hetzdorfer Bastei
Osterzgebirge
aktuell vom 08.11.2022 / Zugriffe: 4391
28 km vom aktuellen Standort
Treppe im Vorfrühling
Ein Aussichtsfelsen mit wunderbarem Blick auf das Hetzdorfer Viadukt ist die Hetzdorfer Bastei. Hoch über der Flöha sitzt man hier auf einer Bank und kann die Aussicht genießen. Von hier aus weiter kann man dann entweder zum besagten Viadukt wandern oder man geht noch eine Runde durch die Hetzdorfer.. » weiterlesen
Brücken
Hetzdorfer Viadukt
Osterzgebirge
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 42158
28 km vom aktuellen Standort
Eine ausgediente Eisenbahnbrücke der Strecke Chemnitz - Freiberg steht Besuchern zur Verfügung, die gern einmal einen schönen Ausblick vom 43 Meter hohen und 328 Meter langen Bauwerk über das Flöhatal haben möchten. 1866 errichtet, hatte der Viadukt schließlich 1992 ausgedient. Einen ebenfalls weite.. » weiterlesen
Industriedenkmale
Kähnelbahn von Holzhau
Osterzgebirge
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 1305
45 km vom aktuellen Standort
Herrenhausfelsen
Um Kalk aus dem Kalkwerk Hermsdorf zum Bahnhof in Holzhau zu befördern, existierte eine Drahtseilbahn über den Töpferwald. Heute kann man beim Langlaufen oder Wandern noch so ein "Kähnel" am Wegesrand erblicken und etwas zur Geschichte des Ortes lesen. Hier wurden seit 1926 Kalk vom Berg ins Tal und.. » weiterlesen
Eisenbahnen
Müglitztalbahn
Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 13567
61 km vom aktuellen Standort
Müglitztalbahn
Sie fährt von Heidenau nach Altenberg im Erzgebirge - verbindet sozusagen das Elbtal mit dem Osterzgebirge. Einst als Schmalspurbahn gebaut, wurde sie nach einem Hochwasser auf Normalspur gebracht. Interessant sind hier die Sonderfahrten. In unregelmäßigen Abständen verkehren hier nämlich auf Dampfl.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8468
53 km vom aktuellen Standort
Schloss Bieberstein
Reisen wie früher ist beim 1. Sächsische Postkutschenverein e.V. aus Grillenburg möglich. .. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 19250
49 km vom aktuellen Standort
See am Paschweg
Diese Brücke über das kleine Flüsschen Bobritzsch erhielt ihren Namen von der Salzstraße, welche über sie hinwegführte. Auf dieser Straße wurde das wertvolle Mineral aus der Region um Halle nach Böhmen transportiert. Bänke neben der Brücke laden zum Verweilen ein, flache Stellen sind der ideale Bade.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 18748
49 km vom aktuellen Standort
Etwa einen Kilometer oberhalb der Ortschaft Falkenberg im Kreis Freiberg überquert eine alte Steinbrücke den Lauf der Bobritzsch. Ihren Namen bekam sie vermutlich von den Schafherden der umliegenden Rittergüter, die hier den Fluss überquerten. Sie soll eine der ältesten Steinbrücken des Freiberger B.. » weiterlesen
Eisenbahnen
Silberstadtbahn
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1554
42 km vom aktuellen Standort
Weidegut Colmnitz
Eine Bimmelbahn auf Rädern führt in Freiberg Touristen durch die Stadt. Wer gern mehr über die historischen Gebäude erfahren möchte und nicht alles erlaufen will, ist dort bestens aufgehoben. Am Haltepunkt vor dem Touristenbüro am Schlossplatz beginnt die Runde. .. » weiterlesen
Eisenbahnen
Weißeritztalbahn
Osterzgebirge
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 25089
58 km vom aktuellen Standort
Zulauf mit Pegelturm
Die wohl dienstälteste Schmalspurbahn Deutschlands fährt im Tal der Roten Weißeritz drei mal täglich unter Dampf von Freital bis nach Kipsdorf. Nach den starken Zerstörungen in Folge des Augusthochwassers 2002 endete die Strecke in Dippoldiswalde. Mittlerweile wird aber wieder die ganze Strecke befa.. » weiterlesen
Brücken
Zinnbrücke
Osterzgebirge
aktuell vom 01.06.2023 / Zugriffe: 813
51 km vom aktuellen Standort
Blick vom Fichtelberg auf die Schwebebahn
Diese alte Bogenbrücke über die Wilde Weißeritz liegt oberhalb der Herklotzmühle und überquert mit zwei Steinbögen das kleine Flüsschen. Ein Stein mit der Jahreszahl 1446 zeugt wohl von ihrer Errichtung. Interessant sind auch die Holzstämme unten im Gewässer. Die nahen Bergwiesen beheimaten viele se.. » weiterlesen
Bergwerke
Adolphstollen
Osterzgebirge
aktuell vom 14.01.2023 / Zugriffe: 1112
52 km vom aktuellen Standort
Vom Adolphstolle im Zellwald sieht man auf einer Wanderung noch das alte Mundloch, was durch eine neue Tür verschlossen ist. Hier tritt eisenoxydhaltiges Wasser aus dem Berg aus und färbt den Bach ocker. Der Stollen dient der Entwässerung des Freiberger Bergbaureviers... » weiterlesen
Bergwerke
Alte Mordgrube
Zugspitze / Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 13940
38 km vom aktuellen Standort
Ausblick über die Mauern des Schlosses
Die erste schriftliche Erwähnung der "Mordgrube" wird auf das Jahr 1516 datiert. Sie wurde bis 1896 betrieben. Einst zählte sie zu den armen Gruben, und hatte wohl mit Wasserproblemen zu kämpfen, stand sogar 1804 unter Wasser. Doch um 1820 baute Christian Friedrich Brendel die Mordgrübner Wassersäul.. » weiterlesen
Bergwerke
Arno-Lippmann-Schacht
Osterzgebirge
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 14237
57 km vom aktuellen Standort
Abzweig
Fährt man von Tschechien kommend in Altenberg ein, fällt einem sofort der Förderturm des Arno-Lippmann-Schachtes auf. Hier wurde nach 1946 bei Wiederaufnahme des Bergbaus der neue Hauptschacht bis in 296,7 m geteuft. Im Jahr 1993 dann wurde der obere Schachtteil verfüllt und verschlossen. Heute dien.. » weiterlesen
Bergwerke
Aurora Erbstolln
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 11955
53 km vom aktuellen Standort
Innenhof des Schlosses
An der Straße zwischen Dorfhain und Klingenberg steht ein Hunt mit Hinweis, dass es hier in der Nähe alten Bergbau zu bestaunen gibt. Nun hat man die Wahl, mit dem Auto bis fast nach unten zu fahren und sich auf die schmale und steile Straße zu wagen, oder man nimmt die restlichen Schritte zu Fuß. R.. » weiterlesen
Bergwerke
Bartholomäus Schacht
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 18127
36 km vom aktuellen Standort
Direkt an der B101 in einer Kurve nahe Ortsausgang auf der Fahrt Richtung Annaberg liegt die Schauanlage Bartholomäus Schacht in Brand-Erbisdorf.

Erstmals erwähnt wird die Anlage 1529. Hier wurde Silber gefördert - es soll sich dabei sogar um eine der bedeutendsten Gruben im Brander Revier ge.. » weiterlesen
Bergwerke
Bergbau im Mortelgrund
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2384
33 km vom aktuellen Standort
[a]https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:ch_ivk[/a][n]de:Benutzer:ch ivk[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Loewenkopffelsen_-_Burg_Nidberg_2.jpg[/a][n]Loewenkopffelsen - Burg Nidberg 2[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode[/a][n]CC BY 3.0[/n]
aktuell vom 14.07.2024 / Zugriffe: 42
45 km vom aktuellen Standort
Im 18. Jahrhundert stand wohl an dieser Stelle ein Pferdegöpel. Dieser wurde aber bereits schon hundert Jahre später durch eine Dampfmaschine ersetzt. Auf dieser Halde hier wurde durch die Interessengemeinschaft Frauenstein-Reichenau daher ein Modell des alten Göpels errichtet. Außerdem kann man auf.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Bergmännleinpfad
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2103
33 km vom aktuellen Standort
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 24797
56 km vom aktuellen Standort
Postkarte: Kasettendecke und Orgel, vor 1980, Schmidt - Olbern
Ende des 17. Jahrhunderts entstand dieser Stollen. Zuerst förderte man Zinnerz zu Tage, später dann auch Wolframerze und seit 1890 auch Lithiumglimmer - auch genannt Zinnwaldit - und das bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein Besucherbergwerk - die Befahrung erfolgt über den Tiefen-Bünau-Stollen .. » weiterlesen
Bergwerke
Christbescherung Erbstolln Großvoigtsberg
Kahnhebehaus / Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 11862
47 km vom aktuellen Standort
© by Silva und Tilo Strehle
Kahnhebehauses des Christbescherung Erbstollns nahe Großvoigtsberg erreicht, sieht man von dichtem Gestrüpp umgeben ein altes Gebäude direkt an der Straße. Dies ist das Huthaus, an welches sich unmittelbar Pochwerk und Bergschmiede anschlossen. Es war das bedeutendste [/b]Taggebäude[/b] der Grube un.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6745
48 km vom aktuellen Standort
In dieser Höhle am Colmnitzbach gelegen, soll der Räuberhauptmann Lips Tullian mit seiner Bande sein Diebesgut versteckt haben. Sie trieben im 18. Jahrhundert in den hiesigen Wäldern ihr Unwesen. Geologisch interessant ist aber auch der Felsen - quarzarmer Porphyr, der in der Sonne rötlich schimmert.. » weiterlesen
Bergwerke
Drei-Brüder-Schacht
Freiberg OT Zug / WassErleben / Osterzgebirge
aktuell vom 11.05.2023 / Zugriffe: 15708
39 km vom aktuellen Standort
Nahe dem Ort Zug bei Freiberg befindet sich der Drei-Brüder-Schacht. Angelegt wurde er 1791 bis 1818 als Hauptförderschacht der Herzog-Georg-August-Fundgrube. Bald darauf installierte man eine Wassergöpelanlage. Die Herzog-Georg-August-Fundgrube gab man schließlich 1898 auf, im Jahre 1914 wurde dann.. » weiterlesen
Bergwerke
Emanuel Erbstolln
Reinsberg / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2193
52 km vom aktuellen Standort
Wandert man vom Zollhaus kommend immer abwärts entlang der Mulde, so sieht man am Hang entlang des Weges immer einmal wieder Eingänge zu alten Stollen. Einer von diesen ist der Emanuel Erbstolln, manchmal auch Imamnue-Erbstolln genannt. Die dazugehörige Fundgrube zieht sich hinauf nach Drehfeld, ebe.. » weiterlesen
Bergwerke
Himmelfahrt Fundgrube Freiberg
Reiche Zeche / Alte Elisabeth / Abrahamschacht / Rote Grube / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2023 / Zugriffe: 37649
43 km vom aktuellen Standort
Im Inneren
Die Himmelfahrt Fundgrube umfasst mehrere Bergwerke. Dazu gehören unter anderem die "Alte Elisabeth", die "Reiche Zeche", der "Abrahamschacht" und die "Rote Grube".

Schon im 12. Jahrhundert wurde in und um Freiberg Silber gefunden und damit auch die heutige Bergstadt gegründet. Baudenkmäl.. » weiterlesen
Höhlen
Jungfernloch
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6986
55 km vom aktuellen Standort
Wandert man entlang der Triebisch durch den Tharandter Forst, so begegnet einem neben den kleinen Teichen auch eine Höhle an einem Hang oberhalb des Jungfernteichs. Ein wenig Kraxeln muss man schon, doch dann hat man von da einen ganz guten Überblick über das Gewässer. Tief ist sie allerdings nicht .. » weiterlesen
Bergwerke
Konstantinschacht
Constantinschacht / Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 11486
39 km vom aktuellen Standort
Etwas abgelegen zwischen Brand-Erbisdorf und Zug fällt einem schnell der Konstantinteich auf. Was man dagegen nicht auf den ersten Blick bemerkt, ist der Konstantin-Schacht aus dem Jahre 1844. Viel sieht man heute nicht mehr - aber hier befand sich einst das Oberwerk des Kavernenkraftwerkes. Dafür w.. » weiterlesen
Bergwerke
Ludwig Schacht
Osterzgebirge
aktuell vom 15.09.2022 / Zugriffe: 2246
45 km vom aktuellen Standort
Amselsee
Wandert man auf dem Fuchsmühlenweg von Freiberg in Richtung Halsbach und Tuttendorf, so findet man am Wegesrand hin zur Mulde eine große alte Halde. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über das Tal. Der zugehörige Schacht Ludwig Schacht, welcher 1853 in direkter Nähe des Flusses abgeteuft w.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Museum Huthaus Einigkeit
Hörnig Schacht / Osterzgebirge
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 8224
37 km vom aktuellen Standort
Am Siebten Lichtloch
Schon seit dem Jahr 1931 ist in dem alten Huthaus der Grube Einigkeit ein Museum untergebracht. Hier kann der Besucher in die Welt der Bergleute eintauchen und Dinge aus deren Alltag, von ihrer Arbeit aber auch Minaralien und Gesteine betrachten. Außerdem werden Ausstellungsstücke zur Stadtgeschicht.. » weiterlesen
aktuell vom 13.07.2024 / Zugriffe: 22281
57 km vom aktuellen Standort
Dorfmuseum Sättlerhaus © www.grossolbersdorf.de
Auf dem Gelände des Bergbaumuseums Altenberg befindet sich der Neubeschert-Glück-Stollen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde er zu Erkundungszwecken angelegt.

In einer Führung wird gezeigt, wie früher Zinnerz gewonnen wurde. Vor .. » weiterlesen
Bergwerke
Pinge Altenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 13158
57 km vom aktuellen Standort
Fördermaschine
Zinnerz wird in der Region um Altenberg schon seit Mitte des 15. Jahrhunderts abgebaut. Man höhlte den Altenberger Zinnerz-Zwitterstock bis zu einer Teufe von zweihundert Metern aus. Um den Abbau leichter voranbringen zu können, nutze man die Technik des Feuersetzens. Dafür brannte man nahe Grubenwa.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Pochwerk mit Handpumpe
ENSO Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2444
53 km vom aktuellen Standort
 Angela Monika Arnold, Berlin, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aue_2003_Flossgrabentrog.jpg[/a][n]Aue 2003 Flossgrabentrog[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Ein Mini-Pochwerkmodell mit Handpumpe steht an der Wilden Weißeritz nahe des Aurora Erbstollns. An der Station des ENSO Energielehrpfades kann man hier schauen, wie früher Wasserkraft zum Zerkleinern der Steine genutzt wurde. Der Besucher muss allerdings mit eigener Muskelkraft Wasser auf das kleine.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1454
43 km vom aktuellen Standort
Bartholomäus Schacht - Schauanlage
Bergwerke
Pulverkammer Bräunsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1287
40 km vom aktuellen Standort
Eine alte Felsenkammer aus den Zeiten, in denen im Bergbau noch mit Schwarzpulver gesprengt wurde, befindet sich unterhalb der Ortschaft Bräunsdorf gleich nahe der Striegis. Hoch über der Kammer türmen sich die Felsen, so dass das wertvolle und gefährliche Gut sicher gelagert war. Anschauen kann man.. » weiterlesen
Bergwerke
Radstube Oberschöna
Unverhofft Segen Gottes Erbstolln / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3071
37 km vom aktuellen Standort
König-Johann-Turm © by www.dippoldiswalde.de
Kommt man hier an einem Tag der offenen Tür vorbei, so fällt als erstes die große Dampfmaschine auf. Ein beeindruckend großes Objekt, was sogar noch alle Teile bewegen kann. Geht man nun um das Gebäude herum, so gibt es eine kleine Steigerstube mit Helmen und Umhängen und man kann hier unter Tage ei.. » weiterlesen
Bergwerke
Rote Grube
Osterzgebirge
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 17531
42 km vom aktuellen Standort
Am Roten Weg in Freiberg findet sich die Halde der Roten Grube. Erstmals erwähnt wird sie im Jahre 1441. Sie gehört zur Himmelfahrt Fundgrube Freiberg und befindet sich auf dem "Alten Tiefen Fürstenstolln". Der Name der Roten Grube geht wahrscheinlich auf den relativ hohen Anteil an Hämatit - Feweiterlesen
Bergwerke
Rothschönberger Stolln
Osterzgebirge
aktuell vom 06.01.2023 / Zugriffe: 36428
52 km vom aktuellen Standort
Dieser Stolln wurde gebraucht, um Grubenwasser aus dem Berg zu leiten. Erbaut wurde er von 1844 bis 1877. Ursprüngliche Pläne des Freiherr von Herder sahen einen "Tiefen Meißner Erbstollen" vor, welcher bis ins Elbtal nach Meißen reichen sollte, aus Kostengründen wurde dieses Projekt jedoch nicht du.. » weiterlesen
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 18555
38 km vom aktuellen Standort
Innenhof Schloss Augustusburg
Die Fundgrube "Beschert Glück" gehörte zu den ertragreichsten Gruben rund um Freiberg und wurde von 1697 bis 1899 betrieben. Von Freiberg kommend links der Straße gelegen befinden sich auf der weit ausgedehnten und mittlerweile weitestgehend bewachsenen Halde Huthaus, Scheidebank und Maschinenhaus. .. » weiterlesen
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 865
35 km vom aktuellen Standort
Bergwerke
St Michaelis Stolln
Clausnitz / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 12709
39 km vom aktuellen Standort
Gebäude am Abrahamschacht
Im Bergbaugebiet um Clausnitz lassen sich Aktivitäten unter Tage bis ins Jahr 1460 zurückverfolgen. Besondere Beachtung ist dabei der Zeit zwischen 15. und 16. Jahrhundert zu schenken. Damals wurden Kupfererze in den Gruben St. Michaelis, St. Wolfgang, König Salomo und König David gefördert von vor .. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2420
65 km vom aktuellen Standort
Im Gelände des Schlosses Burgk in Freital kann man sich unter der Erde etwas besonderes anschauen: Kohleaufschlüsse. Denn hier wurde schon sehr zeitig Steinkohle gefördert. Hier findet man die erste elektrische Grubenlok der Welt, welche ab 1882 die Bergleute vor Ort unterstützte. Alles, was man da.. » weiterlesen
Bergwerke
Thelersberger Stolln
Mundloch-Anlage in Brand Erbisdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 13555
36 km vom aktuellen Standort
Begibt man sich von Brand-Erbisdorf in Richtung Oberschöna, so kommt man hinter dem Ortsteil Linda am Thelersberger Stolln vorbei. Ein von früherer Zeit her bestehender Stollen wurde ab dem Jahre 1529 unter der Bezeichnung Thelersberger Stolln wieder befahren. Er diente zur Entwässerung im hiesigen .. » weiterlesen
Bergwerke
Thurmhofer Hilfsstollen
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3494
44 km vom aktuellen Standort
Wandert man entlang der Mule zwischen Tuttendorf / Conradsdorf und Halsbach, so findet man entlang des Weges einige alte Mundlöcher. Diese gehören zum "Alten Tiefen Fürstenstollen". So auch der Thurmhofer Hilfsstolln. Aufgefahren wurde dieser hier zwischen 1752 und 1773 auf einer Länge von circa 4.4.. » weiterlesen
Bergwerke
Trau auf Gott Erbstolln
Besucherbergwerk in Lichtenberg / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3039
39 km vom aktuellen Standort
Bergfried
Auch um Lichtenberg herum gab es einiges an Bergbau. Sonderlich ertragreich soll er aber nicht gewesen sein. Wer die Talsperre in der Nähe besichtigt, der fährt auch an einem alten Häuschen vorbei, welches als Schutz des Mundloches des Trau auf Gott Erbstollns dient. Wer möchte, kann rund dreihunder.. » weiterlesen
Bergwerke
Turmhofer Pochwerkrad
Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 204
43 km vom aktuellen Standort
aktuell vom 15.09.2022 / Zugriffe: 2340
44 km vom aktuellen Standort
Am Wanderweg zwischen Tuttendorf und Halsbach im Freiberger Bergbaurevier steht das Huthaus des Verträgliche Gesellschaft Stolln. Auch das Mundloch kann noch besichtigt werden. Allerdings nur von außen. Hier vorbei führt auch ein Kunstgraben: der Rote Graben. .. » weiterlesen
Kapellen
Barbarakapelle
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 8852
60 km vom aktuellen Standort
Umgeben von Wald sieht der Wanderer in der Dippoldiswalder Heide die Mauerreste der Barbarakapelle. Errichtet wurde sie von Sigismund von Maltitz um das Jahr 1500. Doch bereits 25 Jahre später nach seinem Tod verfiel das kleine Bauwerk und wurde 1539 komplett zerstört. Erst 1881 setzte man das Gebäu.. » weiterlesen
Kirchen
Bergkirche Tharandt
Zum Heiligen Kreuz / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2407
59 km vom aktuellen Standort
Altzella
Schon von weitem fällt sie aus unterschiedlichen Richtungen auf: die Bergkirche Tharandt. Sie ist eine Saalkirche und wurde Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet. Vorher befand sich auf dem Felsvorsprung ein Teil der Burg. Nach einem Stadtbrand wurde nochmal umgebaut und so sieht man die Kirche nun i.. » weiterlesen
Kirchen
Bergmannskirche St Anna
Tuttendorf / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 12097
45 km vom aktuellen Standort
Nicht weit von Freiberg, in Tuttendorf, befindet sich die Bergmannskirche, welche der heiligen Anna - einer Schutzheiligen der Bergleute - geweiht wurde. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1183. In der Zeit wird wohl auch die Kirche entstanden sein, was sie zu einer der Äl.. » weiterlesen
Kirchen
Dom St Marien Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 14.04.2024 / Zugriffe: 22907
43 km vom aktuellen Standort
der sogenannte Palmwedel
Am Untermarkt in der alten Bergstadt Freiberg steht der Dom, welcher vom Ende des 15. Jahrhunderts bis zum Anfang des 16. errichtet wurde. An dieser Stelle befand sich vorher eine Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert, welche aber dem Stadtbrand von 1484 zum Opfer fiel. Von außen her erscheint der Dom.. » weiterlesen
Kirchen
Dorfkirche Maxen
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1508
67 km vom aktuellen Standort
Kirchen
Dorfkirche Nassau
Osterzgebirge
aktuell vom 09.02.2023 / Zugriffe: 863
43 km vom aktuellen Standort
Bekannt ist die kleine Dorfkirche in Nassau nahe Frauenstein durch ihre Silbermannorgel. Im Jahr 1748 errichtete der bekannte Orgelbauer hier dieses Instrument. Erbaut wurde das Gotteshaus im 16. Jahrhundert. Es trägt seinen Glockenturm mittig als Dachreiter. .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2108
54 km vom aktuellen Standort
Diese schon von außen besonders aussehende Kirche hat auch einen berühmten Architekten: nämlich den, der später für die Frauenkirche in Dresden tätig war, Georg Bähr. Es handelt sich hier um einen Zentralbau - Altar und Orgel sind in die Mitte gerückt... » weiterlesen
Kirchen
Jakobikirche Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 14300
43 km vom aktuellen Standort
Sie ist eigentlich Freibergs älteste Kirche. Eigentlich deswegen, weil der Bau früher an anderer Stelle stand. Dort, wo sich heute die Dürerschule befindet, wurde sie circa 1160 als einschiffige Basilika mit einer stabilen Balkendecke errichtet. Diese Decke ersetzte man Mitte des 16. Jahrhunderts du.. » weiterlesen
Kirchen
Johanniskirche
Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1012
42 km vom aktuellen Standort
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1373
31 km vom aktuellen Standort
Konstantin Teich
Kirchen
Kirche Clausnitz
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7614
38 km vom aktuellen Standort
Bergbaumuseum
Schon bevor es die barocke Pfarrkirche in Clausnitz im Erzgebirge an dieser Stelle gab, stand hier wohl eine kleine Kapelle aus dem 13. Jahrhundert. Es folgte um das Jahr 1696 ein weiterer Kirchenbau, von dem heute noch Taufstein, Altar, Holzdecke und Kanzel erhalten sind. Es folgten weitere Vergröß.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Dittmannsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 7007
52 km vom aktuellen Standort
Kommt man aus Richtung Autobahn bzw. von Reinsberg nach Dittmansdorf, so steht die heutige Kirche etwas oberhalb der Straße am linken Hang. Sie wurde 1594 erbaut, als der Vorgängerbau zu baufällig wurde. Es gibt eine Kanzel aus Sandstein aus der damaligen Zeit und einen Flügelaltar. Eine lokale Beso.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Hilbersdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 6904
44 km vom aktuellen Standort
Radstube am vierten Lichtloch
Die Kirche in Hilbersdorf nannte einst eine Silbermannorgel ihr Eigen. Im Jahre 1642 schaffte man sie für damals 300 Taler an. Allerdings wurde sie 1906 nach Köln in die Heyersche Sammlung vebracht, weil sich die Gemeinde ein größeres Instrument wünschte und kam von da aus 1922/24 ins Musikinstrumen.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Mohorn
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1068
55 km vom aktuellen Standort
Schachtgebäude hinter Bäumen
Kirchen
Kirche Neuhausen
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 10347
34 km vom aktuellen Standort
Die Saalkirche in Neuhausen im Erzgebirge wurde im 19. Jahrhunder errichtet. Der Architekt war Carl Wendler. Die davor hier stehende Kirche von 1624 war damals einem Brand zu Opfer gefallen. In der neuen Kirche fand eine Jehmlich-Orgel Einzug und heute noch zu bestaunen sind das hölzerne Altarbild s.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Niederbobritzsch
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7375
45 km vom aktuellen Standort
Mundloch bei Rothschönberg
Die Kirche in Niederbobritzsch wurde 1513 errichtet. Darauf deutet eine Inschrift eines Chorstrebenpfeilers hin. Allerdings könnte an dieser Stelle auch eine deutlich ältere Wegekapelle gestanden haben. Altar und Kanzel stammen aus dem 17. Jahrhundert. Der Turm wurde 1853 angebaut. Weitere Änderunge.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Oberschaar
Osterzgebirge
aktuell vom 05.01.2024 / Zugriffe: 615
51 km vom aktuellen Standort
Die kleine Dorfkirche zu Oberschaar gehörte schon immer zur größeren Kirche in Krummenhennersdorf. Wann genau sie erbaut wurde, ist nicht bekannt. Man vermutet, sie stamme aus dem 14. oder 15. Jahrhundert. Interessant ist das Altarbild. Es wurde um 1662 herum vom Rittergutsbesitzer Horn und dessen F.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Rechenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7654
42 km vom aktuellen Standort
Als Nachfolgerin einer kleinen Kapelle entstand Anfang des 17. Jahrhunderts eine kleine Kirche mit mittig sitzendem Dachreiter unter Auftrag von Heinrich von Schönberg. Doch die Gemeinde wuchs und wuchs und so wurde das alte Gebäude bald zu klein. So entschied man sich Ende des 19. Jahrhunderts zu e.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 17.09.2022 / Zugriffe: 2023
51 km vom aktuellen Standort
Die Kirche zu Reinsberg wurde in ihrer heutigen Erscheinung Ende des 18. Jahrhunderts errichtet. Mit dem Schloss und den Gebäuden des Rathauses sowie der Gastwirtschaft bildet sie den Ortskern der kleinen mittelsächsischen Gemeinde. 1899 wurde der Turm der Kirche durch einen Blitzschlag schwer besch.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Sayda
Zu unserer lieben Frauen / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 9496
32 km vom aktuellen Standort
Sayda als Ort wird im Jahr 1207 das erste Mal urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich gab es bereits damals eine kleine Kirche. Der Chorraum mit seinem Gewölbe ist vom Neubau aus dem Jahr 1391 erhalten geblieben, 1502 erfolgte dann der Bau des Kirchenschiffes als dreigeteilte Halle. Damals gab es allerdi.. » weiterlesen
Kirchen
Kirche Weißenborn
Osterzgebirge
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 1205
41 km vom aktuellen Standort
Felsen aus einer näheren Ansicht
Im Ortszentrum von Weißenborn steht das kleine Kirchlein mit seinem Turm als Dachreiter. Besiedelt wurde die Gegend bereits im 12. Jahrhundert. An- und Umbauten prägten seitdem die Gestalt des Gotteshauses. Im Inneren fällt eine bemalte Holzdecke ins Auge und ein lebensgroßes gotisches Kruzifix. Die.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2394
56 km vom aktuellen Standort
Erbaut wurde die Zinnwälder Exulantenkirche in den Jahren 1908 bis 1909. Die Dresdner Architekten Lossow und Kühne schufen hierbei die Entwürfe für das Gotteshaus. Beeindruckend im Inneren der Kirche ist das dunkle Holz, mit dem Dach und Emporen ausgeführt wurden sowie das Gemälde auf Leinwand im Al.. » weiterlesen
Kirchen
Nikolaikirche Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 13621
42 km vom aktuellen Standort
Erbaut wurde die Nikolaikirche von 1185 bis 1190. Später baute man sie mehrfach um. Aus dem 13. Jahrhundert stammen beispielsweise die romanischen Schallarkaden. Eine Vergrößerung wurde im 14./15. Jahrhundert vorgenommen, 1630 stockte man die Westtürme auf und von 1750 bis 1753 erfolgte ein barocker.. » weiterlesen
Kirchen
Petrikirche Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 16822
42 km vom aktuellen Standort
Talsperre Neunzehnhain II
Im 13. Jahrhundert errichtete man die Kirche am höchsten Punkt der Freiberger Innenstadt. Die im spätromantischen Stil erbaute Basilika hatte damals vier Türmen. Nach Stadtbränden 1225, 1375, 1386, 1471 und 1484 wurden immer wieder Änderungen an der vom Brand betroffenen Kirche durchgeführt. In den .. » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2583
50 km vom aktuellen Standort
Die kleine Dorfkirche in Niederschöna, einem Ortsteil von Halsbrücke, wurde in ihrer heutigen barocken Erscheinungsform Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. Auf ihrem Dacht thront der Kirchturm als Dachreiter. Der Sage nach soll ein Ritter für seine glückliche Heimkehr vom Kreuzzug mit Kaiser Friedrich.. » weiterlesen
Kirchen
Stadtkirche Dippoldiswalde
St. Marien- und Laurentiuskirche / Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 12079
57 km vom aktuellen Standort
Flugzeug Cämmerswalde
Im Stadtzentrum von Dippoldiswalde befindet sich die Kirche St. Marien und Laurentius unweit des Schlosses. Das erste Gotteshaus stand hier bereits um 1200 . Leider wurde sie im 15. Jahrhundert zerstört und der heutige Bau errichtet. Dieser nahm zwar Schaden im Dreißigjährigen Kriegt, konnte jedoch .. » weiterlesen
Kirchen
Stadtkirche Frauenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2021
44 km vom aktuellen Standort
Die Frauensteiner Stadtkirche trägt den Namen "Zu unserer lieben Frau". Nach dem dritten Stadtbrand wurde sie in der heutigen Erscheinungsform 1873 errichtet. Die vorhergehenden Gotteshäuse besaßen eine Silbermannorgel, die jedoch den Bränden zum Opfer fielen. Interessant sind die alte mechanische T.. » weiterlesen
Kirchen
Stadtkirche mit Silbermannorgel
Oederan / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7906
31 km vom aktuellen Standort
Sägewerk Mulda
Von welcher Richtung auch immer man die kleine Stadt Oederan erreicht, von weitem sieht man schon den Turm der Stadtkirche. Aufzeichnungen zum Gotteshaus gibt es bereits aus dem 13. Jahrhundert. Seit circa 1500 sieht es so aus, wie heute. Allerdings fehlte damals noch der Turm. Dieser wurde 1725 err.. » weiterlesen
Kirchen
Stadtkirche St Marien und Laurentin
Lauenstein / Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 6566
62 km vom aktuellen Standort
Großer Hüttenteich
Errichtet wurde das Gotteshaus, so wie wir es heute erleben können, Ende des 16. bzw. Anfang des 17. Jahrhunderts nach dem letzten großen Stadtbrand. Die spätgothische Hallenkirche St. Marien und Laurentin in Lauenstein im Osterzgebirge birgt besondere Kunstwerke: der Altar, die Kanzel und der Taufs.. » weiterlesen
Kirchen
Wehrkirche Mittelsaida
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 24589
28 km vom aktuellen Standort
Mit Wasser gefüllter Schacht
Eine Wehrgangkirche aus dem 13. Jahrhundert steht in dem Dorf Mittelsaida im ehemaligen Kreis Freiberg (Erzgebirge). Neben dem noch erhaltenen Wehrgang ist auch ihr Innenraum mit der niedrigen Holzdecke und den zahlreichen Bemalungen sehenswert. So befindet sich an der linken Empore ein Passionszykl.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Abenteuerpfad
Walderlebnis im Tharandter Wald / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 32230
53 km vom aktuellen Standort
Blick zur Petrikirche - 1970er Jahre - © www.doerffel.de
Der Abenteuerpfad bei Grillenburg liegt inmitten des Tharandter Waldes und lässt große und kleine Kinder in Wald und Natur vielerlei Abenteuer erleben. Ein Blockhaus lädt zum Cowboy und Indianerspielen ein, am Bachlauf der Triebisch kann Inselhüpfen, Matschen und Goldwaschen probiert werden, es gibt.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5889
42 km vom aktuellen Standort
Blick über den See  © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Rob_reaper[/a][n]Robert Drößler[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kamencové_jezero_(Alaunsee).jpg[/a][n]Kamencové jezero (Alaunsee)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Schon Ende des 18. Jahrhunderts entstanden vor den Toren des alten Freiberg hier die ersten Grünanlagen. Vorher gab es hier den Walkteich. Der wurde trocken gelegt und so entstand hier neuer Platz. Später entfernte man Teile der Stadtmauer und legte Promenaden, Gärten und andere grüne Gestaltungsele.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Alpakagehege
mit Kängurus und Straußen / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6812
33 km vom aktuellen Standort
Seeufer
Fährt man von Freiberg kommend Richtung Oederan, so kommt man durch Memmendorf. Dort gibt es gegenüber vom Gasthof ein Gehege mit unterschiedlichen Tieren. Da finden sich Alpakas, Kängurus oder auch Strauße. Außerdem stehe für die kleineren Kids ein Spielplatz mit Schaukeltieren und Balanciermöglich.. » weiterlesen
Landschaften
Altar, Kanzel und Erashöhe
Pausldorfer Heide / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1997
57 km vom aktuellen Standort
Grundriss der Burg Kriebstein
Altar und Kanzel sind zwei Kletterfelsen in der Pausldorfer Heide. Sie bestehen aus Sandstein und sind rund zehn Meter hoch. Ganz in der Nähe auf einer Art Hochplateau befand sich früher eine Schutzhütte. Der Ort wird Erashöhe genannt nach dem Höckendorfer Forstmann Rudolf Carl Eras. Wandert man von.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Alter Flößersteig Holzhau
Muldeweg / Osterzgebirge
aktuell vom 13.07.2024 / Zugriffe: 2112
46 km vom aktuellen Standort
Wandert man von Holzhau hinauf Richtung Grenze, so kann man entlang des Flusses etwas über das alte Handwerk des Flößens lernen. Als der Freiberger Bergbau einst mehr Holz benötigte als direkt vor Ort vorhanden war, transportierte man über die Gewässer der Gegend Holz aus den Bergen hinab ins Tal. D.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1730
56 km vom aktuellen Standort
 [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Lysippos[/a][n]Lysippos[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dippoldiswalder_heide,_wolfssäule.jpg[/a][n]Dippoldiswalder heide, wolfssäule[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Vor zehn Millionen Jahren hätte man an dieser Stelle inmitten von glühender Lava gestanden. Gut, dass es heutzutage kühler an den Füßen ist und man in Ruhe die tollen Basaltsäulen bestaunen kann, die der alte Vulkan damals hier hinterlassen hat. Entstanden sind sie durch die langsame Abkühlung des G.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Biber im Bobritzschtal
Biberdamm / Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 2472
51 km vom aktuellen Standort
 [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Aagnverglaser[/a][n]Aagnverglaser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Felsendome_Rabenstein,_Eingang_(1).jpg[/a][n]Felsendome Rabenstein, Eingang (1)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Wandert man entlag der Bobritzsch oder auch entlang der Striegis durch die Täler des Vorerzgebirges, so sieht man öfter angespitzte Baumreste. Hier war der Biber tätig und hat Material für Nest und Damm zusammen getragen. Früher ein selten gesehener Gast an den heimischen Flüssen, ist er nun auch wi.. » weiterlesen
Felsen
Biwakwand
Klettern / Osterzgebirge
aktuell vom 12.07.2024 / Zugriffe: 9521
49 km vom aktuellen Standort
Wandert man am Bobritzschufer bei Krummenhennersdorf flussaufwärts, gelangt man an eine Felsgruppe - die Biwakwand. Dieser idyllische Ort eignet sich wunderbar zum Picknicken und die Seele baumeln lassen. Einst gab es hier Bohrhaken und Ringe, um das Klettern am Felsen zu ermöglichen. Allerdings wur.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Bodenlehrpfad
Tharandter Wald / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1784
56 km vom aktuellen Standort
Das Schloss
Dieser Lehrpfad entstand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bodenkunde und Standortslehre der Technischen Universität Dresden und dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Zu sehen sind auf elf Schautafeln die Besonderheiten der hiesigen Böden. Natürlich kann man vor Ort.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 10024
53 km vom aktuellen Standort
Auf einer Fläche von rund anderthalb Hektar kann der Besucher Pflanzen aus unterschiedlichen Regionen unserer Erde bestaunen: neben den einheimischen Arten, stammen einige Arten aus den alpinen Mittel- und Hochgebirge Europas, Nordamerikas, Asiens und aus dem Kaukasus. Jedoch gibt es alle Gewächse .. » weiterlesen
Wege und Pfade
Brüderweg
Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2023 / Zugriffe: 4190
60 km vom aktuellen Standort
Innenhof
Ein schöner Höhenweg in den Weißeritztalhängen zwischen Tharandt und Freital ist der Brüderweg. Er führt durch dichte Buchenwälder immer am Hang auf der linken Talseite entlang und bietet tolle Ausblicke auf die Städte. Erst noch angenehm breit, wird er dann ein wenig schmaler und hat mehr Gebirgspf.. » weiterlesen
Felsen
Buttertöpfe
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3229
43 km vom aktuellen Standort
Österreichisches Denkmal
Schon von weitem sichtbar sind die Buttertöpfe kurz vor Frauenstein im Ostergebirge. Kommt man aus Richtung Freiberg sieht man die Felsen mittem im Feld auf der rechten Straßenseite. Um sich dem Naturdenkmal zu nähern, bietet sich der Herbst, Winter oder das zeitige Frühjahr an, denn es führt kein W.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8236
52 km vom aktuellen Standort
Wanderweg am Kunnerstein - Eine Höhle
In Klingenberg am Glücksberg gibt es ein großes Dammwildgehege. Bänke am Rand laden zum Verweilen ein und vielleicht erhascht man ja einen Blick auf die scheuen Tiere. Um die einhundert sind es meist, die hier leben. Wer gutes Schuhwerk trägt und gegen Dornen und Nesseln gewappnet ist, kann auch ein.. » weiterlesen
Felsen
Dorotheenfelsen
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2022
50 km vom aktuellen Standort
Herders Ruh - Plattform oben
Meist säumen sanft ansteigende Hänge die Ränder der Talsperre Klingenberg. Aber an einer Stelle liegt direkt am Weg ein großer Felsvorsprung. Ein kleines Schild erzählt dem Wanderer, dass es sich hierbei um den Dorotheenfelsen handelt. Der Sage nach soll sich hier die schöne Müllerstochter der Holzm.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Einsiedlerstein
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 12587
60 km vom aktuellen Standort
Kirche Rübenau
Der Einsiedlerstein liegt inmitten des Waldes in der Dippoldiswalder Heide. Es handelt sich hierbei um einen Sandstein. Erzählt wird, dass hier früher der Einsiedlermönch Dippold gelebt haben soll. Hinweise auf eine frühere Behausung wurden bei Ausgrabungen gefunden: Keramikscherben und eine Münze m.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 14852
31 km vom aktuellen Standort
Mühlgraben
Läuft man vom Miniaturpark "Klein-Erzgebirge" Richtung Altstadt von Oederan - man folge den großen weißen Fußspuren - so fallen einem unterschiedliche Objekte am Wegesrand auf, die etwas mit Wasser zu tun haben und welche man ruhig ausprobieren darf: Unter anderem findet man einen Schöpfbrunnen, ein.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Falknerei Lauenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 11855
61 km vom aktuellen Standort
Falknerei Lauenstein
Wer gerne erleben möchte, wie in früheren Zeiten und auch heute die Falknerei betrieben wird, der kann das in der Falknerei Lauenstein erleben. Die Shows finden in Deutschlands einziger Falkenflughalle oder auf Lauensteins Burgruine statt... » weiterlesen
Parks und Gärten
Forstbotanischer Garten Tharandt
Forstpark / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 14229
58 km vom aktuellen Standort
Der Forstbotanischen Garten in Tharandt ist eine große Sammlung an winterharten Gehölzen. Besucher können hier mehr als 3200 verschiedene Arten bestaunen. Gegründet wurde er bereits 1811 und gehört heute zur TU Dresden. Er wurde von Johann Heinrich Cotta gegründet. Seit 2001 gibt es das sogenannte ".. » weiterlesen
Parks und Gärten
Forsthof Bärenfels mit Arboretum
Walderlebniszentrum / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2341
52 km vom aktuellen Standort
Huthaus \
In dem alten Forsthof am Rande von Bärenfels im Osterzgebirge hat der Staatsbetrieb Sachsenforst seinen Sitz. Es gibt eine historische Samendarre aus dem Jahr 1832 und eine Ausstellung über das Leben und die Arbeit des Forstmanns Hermann Krutzsch zu besichtigen. Das Außengelände bietet einen Lehrpfa.. » weiterlesen
Täler
Gimmlitztal
Osterzgebirge
aktuell vom 02.06.2022 / Zugriffe: 4125
44 km vom aktuellen Standort
Gipfelstein
Wildromantisch fließt die Gimmlitz im östlichen Erzgebirge von Holzhau / Hersdorf kommen hinab bis nach Lichtenberg, wo sie sich in die Freiberger Mulde stürzt. Den Weg säumen Mühlen, Bergbauzeitzeugen oder kleine Naturbesonderheiten. Fünfunzwanzig Kilometer ist das gesamte Gewässer lang und es empf.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Glasmachersteig Osterzgebirge
Sklářská stezka / Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2022 / Zugriffe: 10507
46 km vom aktuellen Standort
Heimatmuseum in Sayda
Von Moldava im Osterzegbirge bis zum Glashüttenmuseum (Erzgebirgisches Glashüttenmuseum) in Neuhausen führt der Glasmachersteig Osterzgebirge als grenzüberschreitender Wanderweg. Schon im 13. Jahrhundert gab es im Erzgebirge Waldglashütten, welche die dichten Bäume rodeten und Glas herstellten. War.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Grabentour
Osterzgebirge
aktuell vom 25.05.2022 / Zugriffe: 34880
50 km vom aktuellen Standort
Ein landschaftlich reizvoller Wanderweg führt von der Wünschmannmühle in Krummenhennersdorf über das Fünfte bis zum Vierten Lichtloch des Rothschönberger Stollns nach Reinsberg entlang eines ehemaligen Kunstgrabens, welcher Wasser für den Betrieb von bergbaulichen Anlagen bereitstellte - das sogenan.. » weiterlesen
Rastplätze und Grillplätze
Grillstelle Grillenburg
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1538
52 km vom aktuellen Standort
Basaltsäulen am Herrenhausfelsen
Abends am See Grillen und dabei noch eine Runde Schwimmen? Das ist möglich in Grillenburg am Badesee. Gegenüber etwas abgelegen am anderen Ufer gibt es eine gemauerte und überdachte Grillstelle. Den Rost dafür kann man am Imbiss leihen. Alles andere wäre selbst mitzubringen. Zum Sitzen gibt es einen.. » weiterlesen
Berge
Großer Lugstein
Osterzgebirge
aktuell vom 13.07.2024 / Zugriffe: 33
55 km vom aktuellen Standort
Landschaften
Grünes Klassenzimmer
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1792
44 km vom aktuellen Standort
© by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Peng[/a][n]Peng[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kuhberg_060.jpg[/a][n]Kuhberg 060[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Das sogenannte grüne Klassenzimmer im Gimmlitztal ist ein Ort, an dem kleine und große Kinder etwas über die Natur lernen können. An unterschiedlichen Stationen wird erklärt, wie beispielsweise Vögel nisten oder wie man das Alter von Holz bestimmt. Auf einem Waldxylophon kann man den Klang der Bäume.. » weiterlesen
Landschaften
Hartmannsdorfer Schweiz
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6480
49 km vom aktuellen Standort
Nördlich der Talsperre Lehnmühle - also unterhalb der Staumauer im Fließrichtugn des Gewässers "Wilde Weißeritz" betrachtet, stehen einige markante rötliche Felsen mitten im Wald. Durch dieses idyllische Tal kann man entlangwandern oder etwas nach oben steigen und auf dem Höhenweg von den Felsen her.. » weiterlesen
Parks und Gärten
Heilsberger Park
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2145
60 km vom aktuellen Standort
Kommt man aus Richtung Tharandt nach Freital, so könnte man an der ersten Ampel eine Pause einlegen, den Fluss überqueren und gleich rechts wieder von der Straße hinab steigen. Und schon steht man inmitten des von Freiherrn von Lindemann und des Engländers George de la Pole angelegten Parkes. Beeind.. » weiterlesen
Denkmale
Herders Ruh
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 19403
44 km vom aktuellen Standort
Goldkrone
1821 wurde Siegmund August Wolfgang Freiherr von Herder als Oberberghauptmann berufen. Er förderte die Bergakademie und bergmännische Traditionen. Sein Grabmonument wurde 1839/1840 als "Herders Ruhe" errichtet. .. » weiterlesen
Landschaften
Hetzdorfer Schweiz
Osterzgebirge
aktuell vom 08.11.2022 / Zugriffe: 4394
28 km vom aktuellen Standort
Spielplatz © by B.Müller
Neben dem Hetzdorfer Viadukt und der Hetzdorfer Bastei gleich um die Ecke hat das Gebiet noch einiges mehr zu bieten: Wandert man am Hang über der Flöha flussaufwärts, so kreuzen kleine Bergpfade und interessante Felsformationen den Weg. Da gibt es beispielsweise die Teufelsbrücke oder kleine Überqu.. » weiterlesen
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 3630
59 km vom aktuellen Standort
Blick auf das Bad - © Naturbad
Der Rabenauer Grund bei Freital ist ein gut und gern besuchtes Ausflugsziel. Möchte man die breite Talstraße nicht mit vielen anderen Wanderern teilen, bietet es sich an, die Hänge rechts und links der Weißeritz zu erklimmen und auf schmalen Bergpfaden von oben das Geschehen zu beobachten. Rechter H.. » weiterlesen
Moore
Hochmoor Zinnwald-Georgenfeld
Cínovecké rašeliště / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 20243
54 km vom aktuellen Standort
Der Hangweg
Auf sächsisch-böhmischem Gebiet erstreckt sich das Georgenfelder Hochmoor. Dabei befinden sich nur rund zehn Prozent der Fläche auf deutschem Gebiet und sind mit einem Knüppelweg touristisch erschlossen. Der Rest befindet sich auf tschechischer Seite - Cínovecké rašeliště. Entstanden ist das Moor vo.. » weiterlesen
Berge
Kahleberg
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 10725
54 km vom aktuellen Standort
Am Mundloch
Mit seinen 905 Metern ist der Kahleberg die höchste Erhebung im sächsischen Teil des Osterzgebirge. Nur zwei Gipfel auf böhmischer Seite haben etwas mehr an Höhe zu bieten. An seinem Fuße liegt die Stadt Altenberg. Schon von weitem ist der Berg mit seinen markanten Blockhalden zu erkennen. Oben find.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2287
44 km vom aktuellen Standort
Museum
Zwischen Freiberg und Großschirma liegt der Fürstenwald oder auch Fürstenbusch genannt. Am Wanderweg vom kleinen Waldparkplatz an der B101 zum Zechenteich befindet sich ein Felsen, der von Bohrhaken geziert wird und an dem geklettert werden kann. Es wird erzählt, die Routen hießen "Kurz und schmerzl.. » weiterlesen
Berge
Kohlhaukuppe
Osterzgebirge
aktuell vom 25.02.2023 / Zugriffe: 1699
58 km vom aktuellen Standort
Burg Košťálov
Südlich von Geising bietet der Aussichtsturm von der Kohlhaukuppe einen wunderbaren Rundblick von der Umgebung. Sie ist 786 Meter hoch und besteht aus Granitporphyr. In älteren Archiven findet man als Begriff nur "Kuppe" - allerdings wurde im 19. Jahrhundert zu Ehren des Hauses Wettin der Berg in We.. » weiterlesen
Felsen
Kugelpechsteine
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 5004
56 km vom aktuellen Standort
Schlossgarten
Eine geologische Besonderheit findet man im Tharandter Wald nahe Spechtshausen. Die sogenannten Kugelpechsteine sind zwar nicht besonders wertvoll, aber dafür ziemlich selten und sind deshalb streng geschützt. Vor Ort kann der Wanderer etwas zur Geschichte und Entwicklung lesen und diese besonderen .. » weiterlesen
Parks und Gärten
Landschaftspark Niederes Rittergut
Langenau / Osterzgebirge
aktuell vom 14.04.2024 / Zugriffe: 227
34 km vom aktuellen Standort
Ein kleiner Landschaftspark liegt am Rande der Ortschaft Langenau. Er gehörte eins zum Rittergut und besteht aus einem großen und einem kleinen Teich, verschlungenen Wegen und alten Bäumen. Das Rittergut aus dem 15. Jahrhundert gibt es nicht mehr, wohl aber den kleinen Park. Über eine kleine Holzbrü.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Lehrpfad Holzweg
Walderlebnis im Tharandter Wald / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 18876
54 km vom aktuellen Standort
links: Hahnenturm
Auf dem "Holzweg", der nahe Grillenburg entlang der Triebisch in den Wald hineinführt, können große und kleine Wanderer etwas über Bäume, Holz und Nutzung des Waldes lernen. Viele nah beieiander liegende Schautafeln erklären allerlei Nützliches. Anfassen und Fühlen ausdrücklich erwünscht. Ab und an .. » weiterlesen
Landschaften
Leuchterfichte
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1373
44 km vom aktuellen Standort
Eine eigenartig gewachsene Fichte ist die Leuchterfichte im Gimmlitztal. Sie entwickelte im Laufe der Jahre zwei starke Seitenarme und erhielt so das Aussehen, dem sie ihren Namen verdankt. Geschätzt wird ihr Alter auf rund einhundertfünfzig Jahre. Zu ihr wandern kann man aus unterschiedlichen Richt.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 15849
48 km vom aktuellen Standort
Inmitten wundervoller Natur am Südrand des Tharandter Waldes befindet sich das Dorf Colmnitz. Eins als Waldhufendorf gegründet, prägen weite Wiesen und Äcker das Landschaftsbild. Einer dieser alten Höfe wurde ab 1995 nach und nach zu dem heutigen Erlebnishof umgestaltet. Heute findet der Besucher vo.. » weiterlesen
Felsen
Porphyrfächer
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5640
55 km vom aktuellen Standort
Stadtmauer
Der Porphyrfächer im Tharandter Wald ist ein geologischer Aufschluss. Der hier zu sehende quarzarme Porphyr entstand vor rund dreihundert Millionen Jahren als in der Gegend ein Vulkanausbruch stattfand. Die fächerartige Struktur bildete sich durch Abkühlungsrisse und durch Steinbrucharbeiten kann he.. » weiterlesen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 16563
42 km vom aktuellen Standort
Im 18. Jahrhundert hatte die Bergstadt Freiberg insgesamt fünf Stadttore - so viele, wie nur wenige andere Städte aufweisen konnten. Auf Grund des kurfürstlichen Mandats musste die Stadt an jedem Tor eine Postmeilensäule(Distanzsäule) aufstellen. Von den fünf ehemaligen Säulen existieren heute noch .. » weiterlesen
Täler
Rabenauer Grund
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 7785
59 km vom aktuellen Standort
Načetínský rybník nahe Natschung
Südlich von Freital hinauf ins Erzgebirge zieht sich ein wunderschönes Gebirgstal - der Rabenauer Grund. Hier schlängelt sich die Roter Weißeritz an bis zu achtzig Meter hohen Felsen vorbei. Nach diesem Abschnitt schließt sich flussaufwärts der Spechtritzgrund an. Der Rabenauer Grund reicht bis zur.. » weiterlesen
Landschaften
Rastplatz am Ruppertbruch
mit kleinem Wasserfall / Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1055
52 km vom aktuellen Standort
© Kletterwald Greifensteine
Etwas oberhalb des Waldstations im Kurort Hetzdorf am Tharandter Wald befindet sich an einem alten kleinen Steinbruch ein Rastplatz. Geht man noch etwas hinter den Sitzgelegenheiten in den Wald hinein, so findet man ein paar Felsen, über die ein kleines Rinnsal hinab plätschert. Im Winter gefriert d.. » weiterlesen
Rastplätze und Grillplätze
Rastplatz mit Wasserrad
an der alten Waldstraße / Osterzgebirge
aktuell vom 14.05.2023 / Zugriffe: 965
36 km vom aktuellen Standort
Im dichten Wald nahe dem Erzengler Teich Richtung Müdisdorfer Straße befindet sich an der Alten Waldstraße ein liebevoll gestalteter Rastplatz. Der Münzbach plätschert hier über ein Wasserrad, Bänke laden zum Verweilen ein und es gibt sogar ein kleines Häuschen mit "Sitzkissen" (dem Einheimischen sa.. » weiterlesen
Kunstgräben
Roter Graben
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1911
45 km vom aktuellen Standort
Albrechtsburg Meißen
Einer der bekanntesten und bedeutendsten Kunstgräben im Freiberger Bergbaurevier ist der Rote Graben. Er ist knapp acht Kilometer lang und führte ursprünglich von Freiberg nach Halsbrücke, wurde aber später bis Großschirma verlängert. Erbaut wurde er Anfang des 17. Jahrhunderts und lieferte Aufschla.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Saydaer Malerweg
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2604
32 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Norbert_Kaiser[/a][n]Norbert Kaiser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweinitz_am_Schwarzen_Teich_01.JPG[/a][n]Schweinitz am Schwarzen Teich 01[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Startpunkt des Saydaer Malerweges ist das Heimatmuseum im Ortskern. Dort befindet sich auch eine Infotafel mit allen Stationen. An ganz unterschiedlichen Orten findet man die Werke der regionalen Künstler: In der Stadt, bei Wiesen oder im Wald. Manchmal sind es historische Darstellungen des jeweilig.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Sekundenweg Tharandt
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1936
56 km vom aktuellen Standort
Dass es Zeitzonen gibt und man die Zeit umstellen muss - das wissen wir alle. Wie genau es sich aber mit dem Unterschied zwischen Ortszeit, die sich nach dem Stand der Sonne richtet, und der offiziellen Mitteleuropäischen Zeit verhält, kann man auf dem Sekundenweg am und im Tharandter Wald erfahren... » weiterlesen
Spielplätze
Silbernes Klassenzimmer
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1794
43 km vom aktuellen Standort
Bartholomäus Schacht - Schauanlage
Etwas über den Bergbau in der Region lernen kann man im Gimmlitztal im silbernen Klassenzimmer. Verschiedene Hinweistafeln erzählen etwas zur Geschichte, man kann sein Wissen über die Begriffe des Bergbaus an einer Stecktafel prüfen und auch selbst Wasser pumpen, schöpfen und über ein Wasserrad lauf.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Sinnespfad
Walderlebnis im Tharandter Wald / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 19730
53 km vom aktuellen Standort
- rechts: vorn der \
Der Sinnespfad bei Grillenburg liegt inmitten des Tharandter Waldes und lässt den Wanderer den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen. Unterschiedliches Holz kann erfühlt werden, mit den Füßen lässt sich der Waldboden ertasten, auf einem Aussichtspunkt kann Wild erspäht werden, es gibt ein Holzxylophon un.. » weiterlesen
Täler
Somsdorfer Klamm
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 3852
60 km vom aktuellen Standort
Nimmt man vom viel belaufenen Rabenauer Grund einen kleinen Seitenweg wenige hundert Meter nachdem man aus Freital heraus spaziert ist, so kommt man in die schon weniger besuchte Somsdorfer Klamm. Wer es gern etwas abenteuerlich und abwechslungsreich mag, der ist hier genau richtig. Kleine Treppchen.. » weiterlesen
Parks und Gärten
Stadtpark Oederan
Am Klein-Erzgebirge / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1527
31 km vom aktuellen Standort
Ausflugslokal, ehem. Treibehaus
Landschaften
Stadtwald Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3727
38 km vom aktuellen Standort
Im Südwesten grenzt an das Stadtgebiet von Freiberg der große Stadtwald. Dieser wird von den Bürgern der Stadt gerne für kleinere und größere Spaziergänge genutzt. Neben drei Teichen - Großer Teich, Mittelteich und einem ganz kleinen - gibt es hier einige Schautafeln zu entdecken, die etwas über den.. » weiterlesen
Landschaften
Steinbruch Oberschöna
Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1821
37 km vom aktuellen Standort
Wer in den Wäldern um Oberschöna bei Freiberg wandert, trifft mitunter auf den alten Steinbruch. Alt... nunja, geschaffen wurde er Anfang der 90er Jahre, aber auch schon bald wieder eingestellt. Mittlerweise ist er in Besitz des NaSa und darf nicht betreten werden. Hier sollen Amphibien in Ruhe brüt.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 14933
55 km vom aktuellen Standort
Blick ins Zschopautal
Der kleine Tiergarten in Höckendorf erfreut mit verschiedenen Tierarten die großen und kleinen Besucher. Neben Rehen, Lamas und Straußen kann man auch einheimische Kühe und Esel sehen. Außerdem lassen sich die Ziegen streicheln und Meerschweinchen und Kaninchen beobachten. Von der Aussichtsplattform.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Tierpark Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 28155
42 km vom aktuellen Standort
Heilkräuterlehrpfad
Nicht weit entfernt von der Innenstadt inmitten von alten Bäumen befindet sich der Freiberger Tierpark. In dem auf 4 ha eher kleinen Areal leben rund dreißig verschiedene zumeist einheimische Tierarten. Es können Wildtiere aus der Nähe betrachtet, aber auch Haustiere gestreichelt werden. .. » weiterlesen
Wege und Pfade
Waldlehrpfad
Sayda / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1998
33 km vom aktuellen Standort
Wandert man aus Sayda kommend Richtung kleines Vorwerk auf dem Mühlholzweg, so findet man am Wegesrand eine große Anzahl Schautafeln. Die erzählen allerlei Nützliches über Wald, Holz und Flur. Zu jeder Tafel gibt es auch ein Schauobjekt. Da sieht man zum Beispiel den sogenannten Kettensägen-Tod - ei.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1386
55 km vom aktuellen Standort
In der Ortsmitte des Mohorner Ortsteils Grund findet der Wanderer jede Menge Steinblöcke in einem kleinen Park. Jedes Gestein ist mit einem Schild versehen und alle zusammen stehen für die Gesteine, die den Lauf der Triebisch von der Quelle bis zur Mündung begleiten. Jene enspringt ganz in der Nähe .. » weiterlesen
Wege und Pfade
Weg des Holzes
Osterzgebirge
aktuell vom 25.02.2023 / Zugriffe: 846
45 km vom aktuellen Standort
Ansicht aus der Boulderlounge 1.0
Rund um Holzhau führt den Wanderer ein Holzweg direkt zu Wissenswertem über Natur, Wald und Holzwirtschaft. Auf insgesamt elf Tafeln erfährt man allerlein Interessantes und erkundet den Wald am Teichhaus bis hin zur Fischerbaute... » weiterlesen
Wege und Pfade
Wege der Lieder
Hartha / Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 3131
56 km vom aktuellen Standort
Lust zum Singen? Lust zum Wandern? Perfekt. Dann komm nach Hartha und wandere auf dem Weg der Lieder durch den Tharandter Wald. Die gesamte Strecke ist rund fünf Kilometer lang und man sollte sich etwas anderthalb Stunden Zeit nehmen. Möchte man unterwegs an markanten Stellen wie dem Hexenhäusel ode.. » weiterlesen
Felsen
Weißer Stein
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1926
43 km vom aktuellen Standort
Jubiläumsdenkmal
Die Buttertöpfe mitten auf dem Feld fallen dem vorbeikommenden Besucher gleich ins Auge, der Weiße Stein hingegen, liegt etwas versteckt. Dabei befindet er sich auch direkt an der Straße und man kann quasi aus dem Auto fast schon die Schautafeln zur Entstehung lesen. Schaut man sich den Felsen näher.. » weiterlesen
aktuell vom 02.01.2022 / Zugriffe: 2860
27 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:SchiDD[/a][n]SchiDD[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:SchlossTürmitz2.jpg[/a][n]SchlossTürmitz2[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Die Gegend um die Mondscheinmühle in Breitenau bei Oederan bietet sich gut für Wanderungen an. Aber nicht nur die nahe Hetzdorfer Schweiz laden zum Verweilen ein, denn direkt auf den Hängen um die alte Mühle tummeln sich verschiedene Wildtiere. Schon in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Wildpark Osterzgebirge
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 11307
59 km vom aktuellen Standort
Wildpark Osterzgebirge
Einheimische Tiere wie Dam-, Rot-, Muffel- und Rehwild kann hier im Gelände bei einer Wanderung beobachtet werden. Weniger scheue Arten wie Kaninchen oder ein Esel kann man sogar streicheln. Zwischendurch bietet sich ein Halt an Spielgeräten wie Schaukel oder einem rustikalen Kletter-Holzhaufen an. .. » weiterlesen
Denkmale
Wolfssäule
Dippoldiswalder Heide / Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 14910
59 km vom aktuellen Standort
Wasserkreuzung
An einem Wanderweg in der Dippoldiswalder Heide findet man am Weg einen großen eckigen Stein mit Inschrift - die Wolssäule. Sie erinnert an den letzten Wolf in dieser Gegend. Die Inschrift lautet: "Ohnweit von hier in der Goldgrube ist den 6. März 1802 ein Wolf, der seit 5 Jahren aus- und eingetrabt.. » weiterlesen
Landschaften
Zitzenfichte
Osterzgebirge
aktuell vom 12.07.2024 / Zugriffe: 5942
50 km vom aktuellen Standort
Bořeň
Leider hat der Borkenkäfer und der Sturm um März 2022 der alten Zitzenfichte zugesetzt. Nachdem sie im Jahr 2021 schon recht mitgenommen und kahl aussah, fällte sie der Sturm im zeitigen Frühjahr. Ihre Reste werden nun im Forstbotanischen Garten weiter untersucht, um mehr über die Herkunft der Ficht.. » weiterlesen
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 20734
71 km vom aktuellen Standort
Im Gottleubatal bei Bad Gottleuba liegt umgeben von Wald die Max-Bähr-Mühle. Urkundlich erwähnt wurde sie das erste Mal 1388. Bis 1486 gehörte sie zum Hammergut Haselberg. Von Vorfahren der jetzigen Eigentümer wurde sie 1867 erworben, damals betrieb man sie unter dem Namen Hänselmühle. Zu DDR-Zeiten.. » weiterlesen
Wassermühlen
Buschmühle Reichstädt
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8013
53 km vom aktuellen Standort
Buschmühle Reichstädt
In Reichstädt gab es im Laufe der Zeit viele Mühlen: die Schurig- oder Trumplermühle, die Hofmühle (auch Ehrlichmühle) und die Buschmühle. Diese letztgenannte wurde am Reichstädter Bach betrieben und von ihr ist von zwei großen Bränden in den Jahren 1722 und 1835 in alten Chroniken zu lesen. Sie wur.. » weiterlesen
Wassermühlen
Finsterbuschmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1544
44 km vom aktuellen Standort
Talsperre Klingenberg
Viel zu sehen ist von der Finsterbuschmühle heutzutage nicht mehr. Lediglich ein Schild weißt am Lauf der Gimmlitz noch darauf hin, dass hier einst eine Mühle stand. Ihr Name geht zurück auf Heinrich Wilhelm Finsterbusch, der dieses Objekt im 19. Jahrhundert erwarb. Erbaut wurde sie einst als Ölmühl.. » weiterlesen
Wassermühlen
Forstmühle
Krummenhennersdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 19292
49 km vom aktuellen Standort
Mühlenbetrieb zum Mühlentag
Eine Siedlung mit dem Namen "Forst" wird bereits 1348 erstmalig urkundlich erwähnt. Dazu gehörte auch diese ehemalige Mühle. Sie bestand aus vier Gebäuden: Scheune, Seitengebäude und Mühlenräume standen direkt am Graben. Was Wohnhaus dagegen auf der heute danebenliegenden Wiese. Hier wurde gemahlen,.. » weiterlesen
Wassermühlen
Herklotzmühle
Seyde / Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 24715
51 km vom aktuellen Standort
Das Rathaus zu Freiberg
Ihre erste Erwähnung findet die Sägemühle im Jahre 1760 in einer alten Karte. Man geht aber davon aus, dass die Mühle noch um einiges älter ist. Flussabwärts wurde so beispielsweise ein Brückenstein mit der Jahreszahl 1440 gefunden. Der Name Herklotzmühle stammt von Bernhard Herklotz, welcher die Ge.. » weiterlesen
Wassermühlen
Hummelmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 15082
68 km vom aktuellen Standort
Im Lockwitztal zwischen Kreischa und Lockwitz findet der Wanderer die Hummelmühle. Eine erste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1571, damals als Mühle unter Burgstaddel am Kreischaer Wasser. Ende des 19. Jahrhunderts erhält das oberschlächtige Wasserrrad Unterstützung durch eine Dampfmaschine, bleibt a.. » weiterlesen
Wassermühlen
Illingmühle Reichenau
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 33620
45 km vom aktuellen Standort
Wehrkirche
Im Tal der Glimmlitz entstand 1791 die Brettmühle und stellte aus Baumstämmen Balken oder Bretter her. Außerdem wurde gehobelt oder Kisten hergestellt. Mitte des 19. Jahrhunderts ging die Mühle in den Besitz der Familie Illing über und erst 1989 wurde der Betrieb mit des letzten Sägemüllers Tod eing.. » weiterlesen
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 25729
36 km vom aktuellen Standort
Am Talhang gelegen findet der Besucher diese ehemalige Getreide- und Ölmühle. Besichtigt werden können ein Leinschrotofen, eine Stempelpresse, ein großes Wasserrrad und eine Daumenwelle mit sechs Stampfpaaren aus der Zeit vor 1958. Denn bis dahin wurde noch in der Mühle gearbeitet. 1824 wurde die .. » weiterlesen
Wassermühlen
Körnermühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 6324
48 km vom aktuellen Standort
Mehr als 400 Jahre alt ist die Mühle, welche wildromantisch im Tal der Wilden Weißeritz gelegen ist. Sie umgibt sich mit Wiesen und Wald außerhalb der Ortschaft Ammelsdorf. Da sie in Privatbesitz ist, können Besuche nur im Rahmen des Mühlentages stattfinden. Hier wird Bio-Landwirtschaft betrieben un.. » weiterlesen
Wassermühlen
Kröhnertmühle
Burkersdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 16764
43 km vom aktuellen Standort
Kröhnertmühle
Diese ehemalige Wassermühle mit Ursprüngen bis ins 16. Jahrhundert hat eine bis heute fast komplett erhaltene Mühlentechnik aus der Zeit um 1920. Damals - und bis 1960 - wurde Getreide zu Mehl und Futter verarbeitet. Es gab sogar eine Bäckerei. Der alte offene Vierseitenhof zeigt historisches über v.. » weiterlesen
Wassermühlen
Kummermühle
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2479
44 km vom aktuellen Standort
© Detlef Tippmann - Wanderweg
In der einstigen Sägemühle im Gimmlitztal sind heute Übernachtungsmöglichkeiten geschaffen worden. Dieses Sägewerk mit einem der größten Wasserräder entstand nach Ende des Silbererzbergbaus in der Region. Vorher befand sich an dieser Stelle eine Schlagmühle bzw ein Pochwerk mit dem Namen "Sandmühle".. » weiterlesen
Wassermühlen
Lehnmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.06.2023 / Zugriffe: 274
49 km vom aktuellen Standort
Lehnmühle
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 15632
62 km vom aktuellen Standort
Mittelmühle Reinhardtsgrimma
Im Jahr 1578 wird die Mittelmühle in Reinhardtsgrimma zum ersten mal urkundlich erwähnt. Anfangs wurde das Wasserrat vom Lockwitzbaches gespeist. Jedoch führten geringe Wasserstände immer wieder zum Einstellen des Mühlenbetriebes zu bestimmten Jahreszeiten. So baute man zur Unterstützung Anfang des .. » weiterlesen
Wassermühlen
Mortelmühle Sayda
Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 23919
32 km vom aktuellen Standort
Man vermutet, dass hier im Mortelgrund südlich von Sayda im Erzgebirge um 1300 zum ersten Mal eine Mühle errichtet wurde. Seit ihren Anfängen gehörte sie zum Besitz derer von Schönberg. Alle, die im Umkreis einer Meile wohnten, hatten hier ihr Mehl zu mahlen. So hatte die Mühle im 16. Jahrhundert be.. » weiterlesen
Wassermühlen
Müllermühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.02.2023 / Zugriffe: 1641
46 km vom aktuellen Standort
© Detlef Tippmann - Lauschhübel mit Ausblick
Die heutige Müllermühle im Gimmlitztal wurde früher Niedere Weicheltmühle genannt, da der dortige Müller diese Mühle 1869 für seinen Sohn bauen ließ. Hier wurden einst Stämme zu Brettern verarbeitet und Kisten hergestellt. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurden dann die Müllers Besitzer der Mühl.. » weiterlesen
Wassermühlen
Obermühle
Großhartmannsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 18387
30 km vom aktuellen Standort
Ölmühle Pockau
Die vermutlich erste Wassermühle mit Mühlteich der hiesigen Region war vermutlich die Obermühle in Großhartmannsdorf. Im 19. Jahrhundert trieb das Wasser des Teiches auch Räder von Bergwerken des Freiberger Gebietes an. 1892 ersetzte man das Wasserrad durch eine Francis-Sachtturbine und 1935 stattet.. » weiterlesen
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 29347
44 km vom aktuellen Standort
Aussichtsfelsen
Diese Mühle wurde um das Jahr 1740 erstmals urkundlich erwähnt. Ab dieser Zeit wechselten mehrfach die Besitzer, bis sie schließlich 1854 von Karl-Adolf-Hubricht gekauft wurde. Seitdem ist die im Besitz dieser Familie. Wobei der Name "Willy Weise's Erben" sich erst 1942 eingeprägt hat. Heute produzi.. » weiterlesen
Windmühlen
Reichstädter Windmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 32165
51 km vom aktuellen Standort
Miniatur im Klein-Erzgebirge
Am oberen Ende des Dorfes Reichstädt bei Dippoldiswalde im Osterzgebirge befindet sich das Wahrzeichen der Gemeinde: eine kleine Holländer-Windmühle. Sie wurde 1850 von einem Bauern errichtet und gilt als die kleinste und höchstgelegenste Windmühle des Erzgebirges. Bereits 35 Jahre nach der Erbauung.. » weiterlesen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 34071
60 km vom aktuellen Standort
Spanziehmühle
Im schönen Müglitztal befindet sich diese Mühle. Ehemals befand sich an dieser Stelle eine Wassermühle, welche Bauern 1898 kauften, umbauten und gemeinsam Getreide zu Mehl und Brot verarbeiteten.
Die historische Mühle kann täglich besichtigt werden und funktioniert auch heute noch. Der Weg vom Ko.. » weiterlesen
Wassermühlen
Teichmühle
Großhartmannsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 28343
33 km vom aktuellen Standort
Blick zur Kanzel
Diese Mühle im Ort Großhartmannsdorf wurde 1533 das erste Mal erwähnt. Sie wurde neben dem Mahlen von Mehl auch als Brettschneidemühle genutzt. Zwischenzeitlich war sie in Besitz der Revierwasslaufanstalt Freiberg und wurde von unterschiedlichen Nutzern gepachtet. Ab 1930 gab es hier keinen Mühlenbe.. » weiterlesen
Wassermühlen
Trumpler-Mühle
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 12953
52 km vom aktuellen Standort
Trumpler-Mühle
Die Trumplermühle ist eine Wassermühle an der Hauptstraße in Reichstädt im Osterzgebirge. Gemahlen wird hier mit Wasserkraft. Sie ist eine Schrotmühle mit einem Mahlgang und Quetsche - eine der wenigen noch funktionierenden ihrer Art. Der Reichstädter Dorfbach liefert das Wasser für den Antrieb. Das.. » weiterlesen
Wassermühlen
Walkmühle
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1460
42 km vom aktuellen Standort
Die vermutlich älteste Mühle im Gimmlitztal war die Walkmühle. Zumindest trug eine Sonnenuhr am Haus die Jahreszahl 1399. Sie wurde auch Schlossmühle genannt. Hier wurde Leder gegerbt, aber es gab auch ein Sägegatter. Später gab es hier eine Holzschleiferei und es wurde Rohmaterial für die nördlich .. » weiterlesen
Wassermühlen
Wegefarther Mühle
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 5414
39 km vom aktuellen Standort
Am Ortsrand von Wegefahrt befindet sich die historische Mühlenanlage. Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde sie im Jahr 1657 als Brett- und Mahlmühle. Das Ensemble besteht aus dem einstigen Mühlen- und Wohngebäude sowie dem Mühlenturm mit Resten der historischen Mahlausrüstung: Reste der Wasserkr.. » weiterlesen
Wassermühlen
Weicheltmühle Reichenau
Osterzgebirge
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 57892
46 km vom aktuellen Standort
Wasserkraftdrehwerk
Die Weicheltmühle ist ein typisches Denkmal ländlicher Produktionsweise. In ihr wurde Mehl gemahlen, es wurden aber auch Futter und Knochen zu Dünger gestampft. Auf nebenstehendem Bild sieht man die Rückseite der Mühle mit Wasserrad. (unten - halb eingegraben) .. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 13858
39 km vom aktuellen Standort
Wenzelmühle Weigmannsdorf / Holzschleiferei
Idyllisch im Tal der Mulde bei Lichtenberg gelegen findet der Wanderer eine alte Mühle. Als im Jahre 1870 zwei Kaufleute aus Chemnitz den Grundstein für die Weißenborner Papierfabrik legten, entstanden in der Folge an der Freiberger Mulde Holzschleifereien. Einst trieb ein Wasserrad die Maschinen an.. » weiterlesen
Wassermühlen
Wünschmannmühle
Krummenhennersdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 50298
50 km vom aktuellen Standort
Bequeme Wanderwege
Im Tal der Bobritzsch nördlich von Freiberg findet man diese Mühle. Schon 1195 wurde sie in alten Klosterchroniken erwähnt, in Kriegen oft zerstört und schließlich 1910 in der bis heute erhaltenen Art wieder erbaut. Noch bis 1980 stellte man hier Brot her und für kurze Zeit auch Teigwaren. Auf vier .. » weiterlesen
aktuell vom 24.08.2022 / Zugriffe: 11652
46 km vom aktuellen Standort
Das alte Produktionsgebäude der Erzwäsche Halsbrücke liegt direkt an der Straße Richtung Krummenhennersdorf. Dieses wurde um das Jahr 1850 anstelle einer älteren Erzwäsche hier errichtet. Gelagert wurde das Erz oberhalb, gelangte durch Rutschen zu den Maschinen, die es zerkleinerten. Mit Hilfe des W.. » weiterlesen
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 10669
47 km vom aktuellen Standort
Von der BSW-Freizeitgruppe "Museumsbahnhof Großvoigtsberg" wird seit der Einstellung des Bahnbetriebes durch die Deutsche Bahn 1995 die Erhaltung des Bahnhofes in Großvoigtsberg im Stil der 1950/60er Jahre betrieben. Das Lademaß an originaler Stelle wieder aufgestellt, der Freiabtritt wieder instand.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Bauern- und Heimatmuseum
Hermsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 11344
48 km vom aktuellen Standort
Das Schloss - Blick über den Schlossteich
In dem an eine Gaststätte angeschlossenem Museum sind Alltagsgegenstände aus dem landwirtschaftlichen Leben oder Gegenstände von Handwerkern zu sehen. Hier kann man sich ein Bild davon machen, wie die Bauern im Gebirge ihren Lebensunterhalt verdienten. Dinge, die zur Arbeit auf dem Feld notwendig wa.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Bauernmuseum Liebenau
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 15585
63 km vom aktuellen Standort
Bauernmuseum Liebenau
Zu sehen sind Ausstellungsstücke zum Thema bäuerliches Leben und Arbeiten wie landwirtschaftliche Maschinen und, Alltagsgegenstände. Außerdem erzählt es etwas zur Ortsgeschichte und es gibt einen Freilandbereich... » weiterlesen
aktuell vom 04.11.2022 / Zugriffe: 17446
57 km vom aktuellen Standort
Innenansicht © www.nummernschildmuseum.de
Eine der letzten erhaltenen Erzwäschen im Tal des Tiefenbaches ist die Zinnwäsche Altenberg aus dem 16. Jahrhundert. Sogar um 1440 begann hier in der Gegend der Abbau von Erzen und endete erst in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. In der Zinnwäsche wurde mithilfe eine Naßpochwerks das Zinnge.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Bergbaumuseum Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 01.01.2024 / Zugriffe: 18588
43 km vom aktuellen Standort
Blick über die Säulen zum Bergrestaurant
Als Sammlung des städtischen Altertumsvereins entstand dieses Museum 1861. Hier wurden Zeugen früherer Zeit zusammengetragen und schließlich wurde 1903 in das heutige Gebäude am Dom umgezogen - nun unter dem Namen "König-Albert-Museum". Dieses Haus stammt aus den Jahren nach dem großen Stadtbrand vo.. » weiterlesen
Historische Gebäude
Blaues Häusel
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2105
67 km vom aktuellen Standort
Dieser kleine Gartenpavillon oberhalb der Ortschaft Maxen wurde 1848 errichtet und gehörte zum Grundbesitz des Schlosses. Er ist im orientalischen Stil errichtet und trägt auf seiner Kuppel einen kleinen Halbmond. Auch deshalb wird er im Volksmund mitunter "Moschee" genannt. Seinen Namen "Blaues Häu.. » weiterlesen
Schauwerkstätten
Blockhausen
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 33747
37 km vom aktuellen Standort
Blick in den Schacht am Vierten Lichtloch
Seit Mitte der 90er Jahre ist unweit von Dorfchemnitz im Erzgebirge ein Blockhausdorf enstanden. Dort hat Andreas Martin - auch bekannt als der "Sauensäger" - viele durch Arbeit mit der Kettensäge entstandene Skulpturen aufgestellt. Die Walderlebnishütte kann gemietet werden, es gibt regelmäßig Scha.. » weiterlesen
Industriedenkmale
Dampfsägewerk Mulda
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 20349
37 km vom aktuellen Standort
Bsaltsäulen
Das Dampfsägewerk in Mulda wurde als Brettschneide- und Lohmühle 1880 errichtet und liegt direkt an der Freiberger Mulde von der aus ein Mühlgraben das unterschlächtige Wasserrad antrieb. Im Sommer führte jedoch der Fluss oft wenig Wasser und so wurde der Antrieb um eine Dampfmaschine ergänzt.
.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Deutsches Stuhlbaumuseum
Rabenau / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8906
60 km vom aktuellen Standort
Historische Schauweberei Braunsdorf
Das Deutsche Stuhlbaumuseum in Rabenau wurde bereits im Jahr 1922 gegründet. Gesammelt wurden die Exponate aber schon seit Ende des 19. Jahrhunderts. So fanden diese einst eine n Ausstellungsort im Dachgeschoss der Schule und zogen später um in das ehemalige Vorwerksgebäude der Burg. Nach der politi.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Die Weberei
Museum Oederan / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 11159
31 km vom aktuellen Standort
Zschopau mit Bogenbrücke
Vielerlei Historisches zum Weberhandwerk gibt es im Web-Museum in Oederan zu sehen. Neben der Weberei- und Tuchmachereigeschichte, die man hier sogar an funktionstüchtigen Handwebstühlen erleben kann, gibt es eine Druckwerkstatt und Interessantes zur Stadtgeschichte. Für Kinder und Schulklassen steh.. » weiterlesen
Historische Gebäude
Donatsturm
Freiberger Stadtmauer / Osterzgebirge
aktuell vom 24.08.2022 / Zugriffe: 17403
43 km vom aktuellen Standort
Wanderweg entlang des Grünen Grabens
Der 35 Meter hohe Donatsturm nahe der Jakobikirche Freiberg ist Teil der Stadtmauer der Stadt Freiberg und wohl der eindrucksvollste Turm dieser Anlage. Er diente einst dem Schutz des Donatstores und wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Später - im 19. Jahrhundert - wurde er kurze Zeit als Getreidesp.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Dorfmuseum Gahlenz
Osterzgebirge
aktuell vom 29.10.2023 / Zugriffe: 7265
30 km vom aktuellen Standort
In diesem Museum kann Tradition aus Landwirtschaft und Dorfleben besichtigt werden. In dem seit 1653 bewohnten Gebäudekomplex befinden sich ein Wohnstallhaus, eine Scheune und ein Seitengebäude, ein Pferdegöpel, ein traditioneller Kräutergarten, ein Bienenhaus und ein Backhaus mit einem Lehmbackofen.. » weiterlesen
Denkmale
Drei Kreuze
Freiberg / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 4289
40 km vom aktuellen Standort
Jeder Freiberger kennt sie wohl und auch viele Besucher aus Richtung Erzgebirge fallen die drei großen Kreuze zwischen Brand-Erbisdorf und Freiberg nahe des "Letzten 3er" auf.

Warum die hier nun schon seit 1564 mindestens stehen, erzählt eine alte Sagen: In einem Krieg wurde die Stadt belag.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Eisenbahnermuseum
Osterzgebirge
aktuell vom 29.10.2023 / Zugriffe: 7870
49 km vom aktuellen Standort
Siebtes Lichtloch, Blick in das Erdinnere
Alles, was mit Eisenbahnen und dem Zugverkehr zusammenhängt, wurde hier in den letzten mehr als zwanzig Jahren zusammengetragen und kann in der Ausstellung in den ehemaligen Bahnhofsgebäuden besichtigt werden. .. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Eisenhammer Dorfchemnitz
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 26952
36 km vom aktuellen Standort
/ Stollen
Schon 1566 wurde dieser Hammer das erste Mal urkundlich erwähnt. Er befindet sich im Tal des Chemnitzbaches und arbeitet mit Wasserkraft. Anfangs wurde hier Eisenerz geschmolzen, welches im nahegelegenen Wolfsgrund abgebaut wurde. Doch bald erschöpften sich die Gruben und der Schmelzofen wurde zur S.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Energie aus Windkraft
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 2634
50 km vom aktuellen Standort
Blick in den Überhau - © www.bergbau-agentur.de
Schön im Wind auf der Neuklingenberger Höhe sieht man ein Mini-Windrad. Was es wohl damit auf sich hat? Es ist eine Station des Energieerlebnispfades. Durch geschicktes Drehen des Rades zum Wind kann man hier schauen, wie Energie gewonnen wird. Pfeift es genug auf der Anhöhe und platziert man das Ra.. » weiterlesen
aktuell vom 05.01.2024 / Zugriffe: 29197
34 km vom aktuellen Standort
Lehmheider Teich
Glasmacher gab es laut Überlieferung schon seit der Besiedlung des Erzgebirges im 13. Jahrhundert. Die Neuhausener Glashütte Heidelbach wurde im Jahr 1488 gegründet. Gearbeitet wurde da bis 1830/1840. Die Ausstellung in der historischen Pur-schensteiner Frohnfeste zeigt die Geschichte des Glasmache.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Erzgebirgisches Heimatmuseum
Sayda / Hospital zu St Johannes / Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 15853
32 km vom aktuellen Standort
Seit 1993 beherbergt das alte Gebäude aus dem Jahre 1508 das Museum und gehört damit zu den ältesten noch erhaltenen Gebäuden der Stadt.

Gestiftet wurde das Hospital 1476 von Bernhard von Schönberg mit einer größeren Summe aus seinem Nachlass. In seinen Mauern fanden bis 1945 kranke, arm.. » weiterlesen
Quellen und Brunnen
Falknerbrunnen
Lauenstein / Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 8548
62 km vom aktuellen Standort
Schloss Weißenborn
Auf dem Marktplatz von Lauenstein im Osterzgebirge befindet sich das Wahrzeichen der Stadt: der Falknerbrunnen. Er wurde 1912 errichtet. Wie sein Name schon vermuten lässt, ziert seine Mitte eine Statue eines Falkners. .. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Feuerwehrmuseum Sayda
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 8973
32 km vom aktuellen Standort
Feuerwehrmuseum Sayda
Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Sayda wurde am 24. Mai 1998 das Feuerwehrmuseum im alten Spritzenhaus eröffnet. Dem Besucher zeigt sich auf engstem Raum eine beachtliche Sammlung von Ausrüstungsgegenständen aus den verschiedensten Epochen der Feuerwehrgeschichte.
.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Flachsmuseum Zethau
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1316
33 km vom aktuellen Standort
Flachsmuseum Zethau
Denkmale
Fliegerdenkmal
Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2052
49 km vom aktuellen Standort
Fährt man von Niederschöna Richtung Falkenberg und zweigt zwischendrin einmal rechts Richtung Oberschaar ab (nicht mit dem Auto, denn das darf diese Straße nicht fahren), so kommt man an einem Fliegerdenkmal vorbei. Diese Säule zeugt von einem dramatischen Ereignis im Jahre 1912. Am 21. September st.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 11132
42 km vom aktuellen Standort
Burgberg Lichtenberg
Direkt an der Straße in der Ortsmitte von Rechenberg steht ein kleines historisches Häuschen: Das Flößerhaus. Es soll das kleinste Haus des Ortes sein. Hinter selbigem fließt die hier noch schmale Freiberger Mulde. Auf ihr wurden zwischen 1534 und 1874 Scheithölzer geflößt. Das war aber nur bei erhö.. » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2047
51 km vom aktuellen Standort
Den kleinen Platz an der Schneise 21 nahe Hetzdorf am Tharandter Wald hat der Heimatverein des Ortes gestaltet und hier Forstgrenzsteine und eine alte Jagdsäule platziert. Die Säule stammt von einem Grundstück in Hutha. Sie ist einer Hirschjagd von Friedrich August II. Kurfürst von Sachsen gewidmet... » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Freibergsdorfer Hammer
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 36933
41 km vom aktuellen Standort
Der Aussichtspunkt am Affenstein
Das älteste Dokument, welches etwas über den Freibergsdorfer Hammer aussagt, stammt aus dem Jahr 1607. Ein genaues Gründungsjahr dieses als einziges im Freiberger Bergrevier originalgetreu rekonstruiertes und voll funktionsfähig erhaltenen Hammerwerkes lässt sich hingegen nicht ermitteln. Bis Anfang.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 8875
43 km vom aktuellen Standort
Geowissenschaftliche Sammlungen
Zu den der Öffentlichkeit zugängigen Sammlungen der TU Freiberg zählen die Mineralogische Sammlung, die Lagerstätten-Sammlung, die Petrologische Sammlung, die Paläontologische Sammlung, die Stratigrafische Sammlung und die Brennstoffgeologische Sammlung. Die ersten drei befinden sich im Wernerbau .. » weiterlesen
Technische Denkmale
Gläsernes Wasserwerk
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 3531
59 km vom aktuellen Standort
Das Wasserkraftwerk bei Seifersdorf ist Teil des Energieerlebnispfades. An dieser Station kann in das gläserne Wasserwerk von oben oder der Seite hinein geschaut werden. Außerdem steht ein kleiner Generator für die Besucher bereit, an dem sie selbst Strom erzeugen können.

Zum Erlebnispfad a.. » weiterlesen
Denkmale
Harthaer Glockenstuhl
Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2152
57 km vom aktuellen Standort
Die historische Marien-Glocke aus dem Jahr 1517, welche hier im Wald nahe dem Kurort Hartha zu sehen ist, gehörte einst zur Kirche Fördergersdorf. Seit 1933 hängt sie nun hier auf diesem Glockenstuhl... » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Heimatmuseum Höckendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 8164
55 km vom aktuellen Standort
Heimatmuseum Höckendorf
Gegenüber dem Erbgericht in Höckendorf, welches zur Gemeinde Klingenberg gehört, gibt der Kulturring Höckendorf in einem ehemaligen Schmiede- und Wohnhaus Einblicke in den Alltag der Vergangenheit in der Region. Gegen eine kleine Gebühr kann hier der "Höckendorfer Zinnthaler" eigenhändig geprägt wer.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Heimatstube Obergruna
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 8433
51 km vom aktuellen Standort
Heimatstube Obergruna
Die Heimatstube in Obergruna wurde im Scheunengebäude des ehemaligen Pfarrgutes eingerichtet. Gegenstände des Haushaltes und der Landwirtschaft aus vergangenen Tagen können hier besichtigt werden. Besucher können miterleben, wie Getreide gedroschen wird, wie Besen gebunden werden, wie aus Milch Butt.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Historische Fernmeldeausstellung
Postamt Freiberg / Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 1519
42 km vom aktuellen Standort
In der ehemaligen Paketausgabe des alten Postgebäudes können Objekte aus dem Post- und Fernmeldewesen besichtigt werden. Dazu gehören alte Telefone, Ferschreibetechnik, Postsäulen, Briefkästen und vieles mehr. .. » weiterlesen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 1568
53 km vom aktuellen Standort
See am Felsen
Das Ende der Weißeritztalbahn ist gebirgsaufwärts gesehen der Bahnhof zu Kipsdorf. Hier endet der Zug und das Gebäude ist damit ein Kopfbahnhof, denn kein Gleis führt auf der anderen Seite hinaus. Es ist sogar der größte seiner Art an einer Schmalspurbahn. Heute beherbergt das Gebäude Vereinsräume, .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1337
68 km vom aktuellen Standort
Aus dem Jahr 1856 stammt dieser alte Kalkofen an der Straße von Maxen hinunter zur Müglitz. Seit 2001 wird er vom Verein liebevoll saniert und kann an bestimmten Tagen auch besichtigt werden... » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1769
40 km vom aktuellen Standort
Herders Ruh - von unten betrachtet
Eigentlich in privatem Besitz, aber mit einer kleinen historischen Betstube im Erdgeschoss und ein paar Räumen, die man anmieten kann, liegt am unteren Ortsende von Bräunsdorf das Huthaus der Neuen Hoffnung Gottes Fundgrube... » weiterlesen
Historische Gebäude
Kahnhebehaus Halsbrücke
Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 10308
46 km vom aktuellen Standort
Erbaut wurde das Kahnhebehaus von Joh. Fr. Mende in den Jahren 1788 und 1789 zum Heben von Erzkähnen. Das Objekt war bis 1868 in Betrieb. Rekonstruiert wurde es dann 1988... » weiterlesen
Industriedenkmale
Kalkwerk Neuhermsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 10612
47 km vom aktuellen Standort
Kalkwerk Neuhermsdorf
Schon im 16. Jahrhundert wurde bei Hermsdorf Kalk gefördert. Im Tagebau holte man hier lange Zeit das Gestein aus der Erde, bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch mit dem Untertageabbau begonnen wurde. Zu der Zeit errichtete man auch eine Seilbahn, um den Bahnhof Holzhau beliefern zu können. Nachdem a.. » weiterlesen
Parks und Gärten
Klein-Erzgebirge
Miniaturpark / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 20556
31 km vom aktuellen Standort
Gaststätte
Der Miniaturpark "Klein-Erzgebirge" befindet sich in Oederan nahe dem Stadtpark. Sehenswürdigkeiten der Region, typische Bauern- und Wohnhäuser oder eine kleine Parkeisenbahn sind hier im Maßstab 1:25 zu bestaunen. Schon seit 1933 gibt es die Anlage, zuerst noch an einem anderen Standort, aber seit .. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Kleines Vorwerk
Osterzgebirge
aktuell vom 12.07.2024 / Zugriffe: 2487
33 km vom aktuellen Standort
Idyllisch am Ortsausgang Sayda liegt ganz idyllisch in die Natur des Erzegbirges eingebettet das Kleine Vorwerk. Seine Historie geht zurück bis ins 18. Jahrhundert. Adam Rudolph von Schönberg errichtete damals diese Gebäude. Gelegen war es einst am Alten böhmischen Steig, welcher von Leipzig bis Pra.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 7299
55 km vom aktuellen Standort
Mauerreste
Im Räucherkerzchenmuseum des Herstellers KNOX im Mohorner Ortsteil Grund direkt am Tharandter Wald bekommt der Besucher einen Einblick in die Geschichte des Räucherns. Damals, als die kleinen Kegel noch ein Heilmittel waren... Man kann auch etwas über die verschiedenen Zutaten und Geschichten lernen.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Krügerhaus
Krüger-Haus, Amtshaus / Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2705
42 km vom aktuellen Standort
Burganlagen Krupka
Das Krügerhaus zwischen Schloss- und Stadtmauer ließ einst Hofmeister Rudolph von Bünau für sich Anfang des 16. Jahrhunderts erbauen. Kurfürst Johann Georg II. erwarb es nach weiteren Besitzwechseln im Jahr 1676 und brachte darin das Amt zu Freiberg unter. Bis ins 20. Jahrhunder hinein diente es wei.. » weiterlesen
Schauwerkstätten
Kunstscheune Böttger
Röthenbach / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 10074
49 km vom aktuellen Standort
Kunstscheune Böttger
Im Erzgebirgischen Röthenbach konnten Kinder und Erwachsene selbst basteln oder zuhören, wie Märchenvorgelesen werden. Hier wurden in einem alten Handwerkerhaus alte Arbeiten von 1975 bis 1983 gezeigt und alte Holztechniken vorgestellt.

Leider zogen die Betreiber 2015 aus privaten Gründen v.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 19660
57 km vom aktuellen Standort
Wasserkraftdrehwerk © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Norbert_Kaiser[/a][n]Norbert Kaiser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Seiffen,_Erzgebirgisches_Freilichtmuseum_-_Wasserkraft-Drehwerk_(02-2).jpg[/a][n]Seiffen, Erzgebirgisches Freilichtmuseum - Wasserkraft-Drehwerk (02-2)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
In einer um 1750 erbauten ehemaligen Lohgerberei befindet sich das "Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum" Dippoldiswalde. Besichtigt werden können unter anderem eine Wasserwerkstatt, die Gerberei, die Zurichtstube, der Trockenboden, ein Lederlager und eine Gesellenkammer. Weitere Exponate sind zwei St.. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 10909
46 km vom aktuellen Standort
Mangelausstellung Halsbrücke
Wäschemangeln, in liebevoller Handarbeit restauriert, können in Halsbrücke auf dem Betriebsgelände einer Steinrestaurierungsfirma besichtigt werden. Mittlerweile sind es schon 15 Stück. Des weiteren gibt es noch allerlei andere Dinge zu sehen, die etwas mit Waschen und Wäscherei zu tun haben... » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Mayoratsgut
Großhartmannsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 01.04.2024 / Zugriffe: 12069
31 km vom aktuellen Standort
Im 13. Jahrhundert wurde das Gut vermutlich von Mönchen des Chemnitzer Benediktinerklosters gegründet. Dann wechselte es öfter den Besitzer. Lang lebten hier die Herren von Carlowitz. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde enteignet und ein Großteil der Gebäude abgerissen. Seit 1990 erfolgt der Wiederaufb.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Mitmach-Turbine
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 2399
60 km vom aktuellen Standort
Naturbühne im Winter
Der Turbinen-Spielplatz ist Teil des Energieerlebnispfades. An dieser Station kann man mit einer Handpumpe Wasser in einen Hochbehälter füllen. Ist dieser voll genug, können Ventile geöffnet werden und man erlebt die Funktion der unterschiedlichen Bauweisen.

Zum Erlebnispfad allgemein: Rund.. » weiterlesen
Denkmale
Mittelpunkt Sachsens
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6151
48 km vom aktuellen Standort
Je nachdem, wie man misst oder welche Grenzen zu Grunde gelegt werden, wurden verschiedene Mittelpunkte Sachsens ermittelt. Einer davon befindet sich nahe der Lips-Tullian-Diebeshöhle am Colmnitzbach im Tännichgrund. Ermittelt wurde er aus dem Mittelwerte der Koordinaten des nördlichsten und südlich.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 1940
71 km vom aktuellen Standort
Auf dem Areal des historischen Trichterkalkofens von 1800 befindet sich neben dem Museum zum Kalkabbau in der Region auch noch ein Feuerwehrmuseum. Außerdem kann mit der alten Kalkbahn eine Runde gedreht werden. Der Ofen wurde 1927 zum Schachtofen umgebaut. In den Werksgebäuden befindet sich heute e.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Museum Huthaus
Osterzgebirge
aktuell vom 04.09.2023 / Zugriffe: 11979
56 km vom aktuellen Standort
Blick vom Stößerfelsen
Seit 1983 ist dieses ehemals 1756 als Bergschmiede errichtetet Gebäude ein Museum. Im 19. Jahrhundert erwarb die Gewerkschaft "Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald" das Haus und baute es in ein Huthaus um. Dort wurden Werkzeuge und Erze aufbewahrt und es befand sich darin die Betstube. Heute beherrberg.. » weiterlesen
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 14491
42 km vom aktuellen Standort
Dieses Museum wurde leider geschlossen. Die Exponate wurden ausgelagert und sind zur Zeit nicht zu bestaunen. Diese Seite zeigt jedoch weiterhin Informationen zu dieser ehemaligen Ausstellung

Gegründet wurde das Museum 1947 vom Naturwissenschaftlichen Verein. In der Waisenhausstraße in .. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Nussknackermuseum
Neuhausen / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 36044
34 km vom aktuellen Standort
Blick ins Tal der Schwarzen Pockau
Schon seit 1966 werden in Neuhausen Nussknacker gesammelt. Mittlerweile kann man über 4000 Stück bestaunen. Darunter befindet sich auch der weltgrößte seiner Art (Bild links). Vor dem Museum erwartet den Besucher eine große Spieldose mit dem Durchmesser von ca. 5 Metern (Bild unten). Außerdem können.. » weiterlesen
Denkmale
Postmeilensäule Geising
Osterzgebirge
aktuell vom 10.09.2022 / Zugriffe: 6533
58 km vom aktuellen Standort
Lother Teich
Die Postmeilensäule von Geißing ist eine Kopie des Originals von 1734. Mitte des 19. Jahrhunderts sollte der Stein versetzt werden, man fand aber die Kosten dafür zu hoch und nutzte das Material lieber zum Bauen. Erst 1987 zur 525-Jahrfeier entstand das alte Denkmal neu und steht heute vor dem Geisi.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2324
59 km vom aktuellen Standort
Auf dem Aussichtsplateau
Die Postmeilensäule am Markt von Tharandt ist eine Nachbildung der einstigen von 1730. Sie wurde hier 2006 aufgestellt und trägt die Initialen A und R - Augustus Rex - August der Starke, König von Polen und Kurfürst und Herzog von Sachsen. Aufgrund dessen sind dort auch beide Wappen zu sehen. Die g.. » weiterlesen
Schauwerkstätten
Rachelköhlerei
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 10339
38 km vom aktuellen Standort
Für das erzgebirgische Bergbau- und Hüttenwesen wurde früher viel Holzkohle benötigt. Diese stellte der Köhler für die Schmieden und Hütten in seinen Meilern her. Mittlerweile ist dieses Handwerk fast ausgestorben und einem rauchenden Meiler zu begegnen kommt eher nicht mehr vor. Doch hier bei Claus.. » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 17558
42 km vom aktuellen Standort
Biotop am Steinbruch in Pobershau
Der älteste und vielleicht auch der bekannteste Platz in der Silberstadt Freiberg ist der Obermarkt. Schon seit seiner Anlage um 1210 heißt er so und das bis heute. Anfangs war er größer, er schloss die Petrikirche ein, doch nach dem Stadtbrand wurde eine Häuserzeile eingefügt. Auf dem historischen .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1942
42 km vom aktuellen Standort
Burg Helfenburg
In Freibergs Fußgängerzone an der Burgstraße 5 lohnt es sich, den Blick einmal vom Pflaster nach oben zu richten. An der Ecke des Hauses befindet sich ein besonders prachtvoller Erker. Errichtet wurde der im 17. Jahrhundert für den Ratsherrn und Bürgermeister Johann Lindner erbaut.. » weiterlesen
Rittergüter
Rittergut Bräunsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2984
40 km vom aktuellen Standort
Burg Helfenburg
Dieser beeindruckende Gebäusekomplex in Bräunsdorf bei Freiberg wurde in seiner heutigen Form im 18. und 19. Jahrhundert errichtet. Die Wurzeln reichen aber weitaus länger zurück. Heute sieht man von der Straße aus noch die traurigen Überreste, die nach und nach immer mehr verfallen. Im Laufe seiner.. » weiterlesen
Rittergüter
Rittergut Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 17.09.2023 / Zugriffe: 435
51 km vom aktuellen Standort
Rittergut Reinsberg
Museen und Ausstellungen
Sächsisches Brauereimuseum
Rechenberg-Bienenmühle / Osterzgebirge
aktuell vom 14.04.2024 / Zugriffe: 21790
42 km vom aktuellen Standort
Die Fuchshöhle
In Rechenberg-Bienenmühle im Oberen östlichen Erzgebirge zeigt dieses Museum die Geschichte der Brauerei mit ihrer fast 450-jährigen Geschichte. Hier wird vom Rohstoff bis zum fertigen Getränk erklärt, wie traditionell Bier hergestellt wird. Zu sehen gibt es historische Gebäude: das Sudhaus oder die.. » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1264
42 km vom aktuellen Standort
Einst hatte in diesem Haus der legendäre Orgelbauer Gottfried Silbermann vor rund 300 Jahren seine Werkstatt. Heute findet der Besucher in dem Gebäude direkt gegenüber dem Schloss allerlei Werkzeug aus dieser Zeit, Mitmachobjekte und eine Schauwerkstatt. Hier kann man sich in die Zeit zurückversetze.. » weiterlesen
Schauwerkstätten
Senfmühle Colmnitz
Osterzgebirge
aktuell vom 19.11.2022 / Zugriffe: 1620
50 km vom aktuellen Standort
Der Spielplatz
Eine traditionelle Senf- und Essigmanufaktur findet man im Klingenberger Ortsteil Colmnitz. Auch heute wird hier noch produziert und man kann bei einer Produktionsführung erleben, wie aus dem Senfkorn das fertige Produkt wird. Auch bei der Herstellung von Essig kann man über die Schulter schauen. Be.. » weiterlesen
aktuell vom 18.02.2024 / Zugriffe: 8607
44 km vom aktuellen Standort
Außenansicht Zylindergebläse
Einer der berühmtesten Söhne der Stadt Frauenstein ist Gottfried Silbermann - der berühmte Orgelbauer aus dem Erzgebirge. Das Silbermannmuseum befindet sich in Frauenstein direkt neben der weithin sichtbaren Burgruine im Schloss und wurde bereits 1983 eröffnet. Ein besonderer Höhepunkt in der Ausste.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Solardrehscheibe
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 2420
60 km vom aktuellen Standort
Alter Kalkofen im Winter
Die Solardrehscheibe und das Versuchsfeld zur Sonnenheizung sind Teil des Energieerlebnispfades. An dieser Station kann man die Solarzellen so zur Sonne ausrichten, dass sich die große bunte Scheibe durch den gewonnen Strom dreht. Oder man legt die Hände auf die unterschiedlichen Materialien und ste.. » weiterlesen
Historische Gebäude
Sonnentempel Tharandt
Heilige Hallen / Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 3423
59 km vom aktuellen Standort
Schlosspark
Am Oberleitenweg zwischen Somsdorf und Tharandt steht der Sonnentempel an den steilen Talhängen. Er ist Teil der sogenannten Heiligen Hallen - einer Naturverschönerung auf Initiative von Gottfried Ferdinand von Lindemann. Ende des 18. Jahrhunderts wollte man so um Tharandt herum schöne Aussichtpunk.. » weiterlesen
Denkmale
Steinernes Messer
Dippoldiswalder Heide / Osterzgebirge
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 12832
59 km vom aktuellen Standort
Blick über den Dörnthaler Teich © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:SchiDD[/a][n]SchiDD[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:RWA-Dörnthaler-Teich-2.jpg[/a][n]RWA-Dörnthaler-Teich-2[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Wandert man von der Talsperre Malter in der Dippoldiswalder Heide auf dem Malterweg in Richtung Heidemühle so findet man am Wegesrand einer Kreuzung das "Steinerne Messer". Ein Steinkreug stand hier für eine an diesem Ort geschehene Bluttat. Welche genau das ist, dazu gibt es viele Legenden: Zum ein.. » weiterlesen
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 9315
33 km vom aktuellen Standort
Straßenbaumaschinenmuseum Adam in Sayda
Auf dem Firmengelände der Andreas Adam GmbH befindet sich das Museum mit historischen Exponaten aus vielen Jahren Straßenbau. Zu sehen gibt es unter anderem handwerkliche Dinge des Straßenbaues, einen genieteten Wasserwagen der Fa. Hentschel aus Werdau, einem Wohnwagen, gebaut um 1920/30 oder einer .. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Technisches Museum Alte Stuhlfabrik
Neuhausen / Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 16869
34 km vom aktuellen Standort
Lehmheider Teich
Im ehemaligen VEB Vereinigte Sitzmöbelindustrie befindet sich heute das Neuhausener Stuhlmuseum. Die Herstellung dieser Sitzmöbel hat im Ort selbst eine lange Tradition: Bereits vor mehr als 150 Jahren sind acht Hausgewerbebetriebe nachgewiesen, die dieser Tätigkeit nachgingen. Zu DDR-Zeiten verdien.. » weiterlesen
aktuell vom 19.05.2024 / Zugriffe: 12269
35 km vom aktuellen Standort
Technisches Museum Röhrenbohrerei
Im Saydaer Ortsteil Friedebach errichtete der Baumeister Neubert im Jahre 1864 eine Röhrenbohrerei. Angetrieben wurde sie einst mit Wasserkraft, später ersetzte man das unterschlächtige Rad durch einen Elektromotor. Heute ist die Anlage immer noch funktionstüchtig und kann nach Voranmeldung besichti.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Uhrenmuseum Glashütte
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 36241
62 km vom aktuellen Standort
Trafostation, Spielzeugmacherhaus und Haus des Archenmachers (
... zeigt die Geschichte der Uhrmacherei und Informationen zu berühmten Uhrmachermeistern wie Julius Assmann, Moritz Großmann oder Alfred Helwig. Außerdem können ausgewählte historische Armband-, Taschen- und Pendeluhren bestaunt werden. .. » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 952
57 km vom aktuellen Standort
Innenansicht - © www.aquamarien.de
Im ehemaligen Gemeindeamt des Kurortes Hartha befindet sich die Uhrentechnische Lehrschau. Hier soll die Geschichte der Uhren bewahrt bleiben und damit stehen Gebrauchsuhren ab Mitte des 19.Jahrunderts im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie ist das Lebenswerk von Lebenswerk von Herrn Johannes Hennig, .. » weiterlesen
Technische Denkmale
Wasserturm Bräunsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 17613
41 km vom aktuellen Standort
Auf dem reichlich 400 Meter hohen Wäschberg bei Bräunsdorf steht das Wahrzeichen des Ortes: der Wasserturm. Dieser ist 25 Meter hoch. Rechnet man das kleine Türmchen an der Seite mit, dann sind es 29 Meter.

Bis 1997 diente er als Wasserspeicheranlage. Dazu sind im oberen Teil des Turmes zwei.. » weiterlesen
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 18689
43 km vom aktuellen Standort
erstes sächsisches Zylindergebläse, 1828 errichtet und am originalen Standort erhalten, ununterbrochener Betrieb bis 1954 zur Versorgung von Hüttenöfen und Schmiede mit Luft (saniert 1992/93), wieder in Funktion, 3 Zylinder, 766 mm Durchmesser, 1220 mm Hub, 11 PS, zusätzlich ein hist. lederbezogener.. » weiterlesen
aktuell vom 14.04.2024 / Zugriffe: 16316
56 km vom aktuellen Standort
Bungee-Trampolin, Spielplatz, Minikart, Nautic-Jet, Butterfly - all das wartet auf die kleinen und größeren Besucher am Abenteuerspielplatz in Altenberg. Außerdem können sich die Kleinsten mit einem Minibagger die Zeit vertreiben.

Ganz in der Nähe befindet sich außerdem die Sommerrodelb.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2533
37 km vom aktuellen Standort
Garten der Sachsenburg
Am Rande des Neubauwohngebietes von Mulda im Erzgebirge befindet sich ein Spielplatz mit einem spitzen Spinnennetz zum ganz nach oben klettern, ein weiteres modennahes Netz für die kleinsten und eine Kombination aus Holz, von der man rutschen oder auf die man auf unterschiedliche Arten hoch klettern.. » weiterlesen
Spielplätze
Archimedische Schraube
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 5150
58 km vom aktuellen Standort
Erzengler Teich
Der Spielplatz mit großem Wasserexperimentierfeld - unter anderem mit einer Archimedischen Schraube - ist Teil des Energieerlebnispfades. An dieser Station kann nach Herzenslust gematscht werden.

Zum Erlebnispfad allgemein: Rund 40 km ist er lang - dieser Wanderpfad entlang der Roten und de.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Entdecker-Spur
Erlebnisrundweg Freiberg / Osterzgebirge
aktuell vom 18.02.2024 / Zugriffe: 927
44 km vom aktuellen Standort
Blick von der Wand
Auf einen interaktiven Wanderweg auf den Spuren des Bergbaus um und in der Stadt Freiberg führt der kleine Otto der Reiche. An verschiedenen Station gibt es etwas zu lesen, zu erfahren und auch zum Mitmachen. Dazwischen runden tolle Spielgeräte aus Holz das Angebot ab. Der Weg ist mit dem Kinderwage.. » weiterlesen
Spielplätze
Erlebnisspielplatz Burgkania
Freital / Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 3801
65 km vom aktuellen Standort
Direkt am Schloss Burgk in Freital gibt es einen schönen Spielplatz mit allerlei Kletter- und Spielgeräten. Auch für die Eltern wurde gesorgt: sie können am "Elternparkplatz" - einer kleinen Sitzecke - abgesetzt und später wieder abgeholt werden. Hier gibt es sowohl für die kleineren Kinder als auch.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 12273
31 km vom aktuellen Standort
Wasserrad
Ein riesiger Kinderspielplatz mit Schaukeln, Rutschen und vielen Klettermöglichkeiten findet sich inmitten der kleinen Stadt Oederan. Im Jahr 2007 war dies ein Wettbewerbsbeitrag für "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" - und ein Ausflug dahin lohnt sich auf alle Fälle. Man kann hier matsch.. » weiterlesen
Spielplätze
Kinderland Siebenlehn
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 8164
52 km vom aktuellen Standort
In einem großen Möbelhaus direkt an der Autobahn bei Siebenlehn können Kinder an Regentagen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Ganz oben unter dem Dach befindet sich ein Kinderland, wo vielseitig geklettert, Trampolin gesprungen und mit Bobycars gefahren werden kann. Die größeren Kinder können.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Kohlenstoff Entdeckerpfad
Reiche Zeche / Osterzgebirge
aktuell vom 14.07.2024 / Zugriffe: 56
44 km vom aktuellen Standort
Du willst wissen, was man aus Kohlenstoff alles machen kann? Wo er herkommt und was vielleicht auch seine Schattenseiten sind? Auf der Reichen Zeche gibt es dafür ein kleines Outdoor-Museum. Dafür bitte einmal um das Hauptgebäuse heraum gehen und schon steht man inmitten der Schautafeln, die zum akt.. » weiterlesen
Spielplätze
Märchenwiese
Reinhardtsgrimma / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4660
64 km vom aktuellen Standort
Talsperre Negranitz
Ein Spielplatz der anderen Art ist die Märchenwiese Reinhardtsgrimma. Hier kann man anhand toll gestalteter Figuren die zehn bekanntesten Märchen hautnah erleben. Fahrräder und Hunde sind hier zwar nicht gestattet, dafür darf geklettert, getobt und gerutscht werden... » weiterlesen
Freizeitparks und Volksfeste
Oskarshausen
Osterzgebirge
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 5392
65 km vom aktuellen Standort
Blick in den Schacht
Aus einem ehemaligen Einkaufszentrum ist in Freital ein Kindererlebnisland entstanden. Drinnen und auch draußen können die kleinen oder größeren Entdecker spielen und toben. Konzipiert war es einst ohne Eintritt - nur für die einzelnen Attraktionen musste man etwas zahlen. Da das nur teilweise gut a.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1504
41 km vom aktuellen Standort
Heimatmuseum
Ein Spielplatz vor allem für Kleinkinder befindet sich an der Claußallee in Freiberg. Dieser kleine Park nennt sich "Ludwig-Renn-Park". Neben einer Klettermöglichkeit mit Rutsche finden sich hier liebevoll gestaltete hölzerne Schaukeltiere und ein Balancier-Krokodil... » weiterlesen
aktuell vom 18.02.2024 / Zugriffe: 337
44 km vom aktuellen Standort
Direkt unterhalb vom Schloss Frauenstein und der Burgruine befindet sich ein schöner Spielplatz mit einer Doppeltschaukel, einer Klettermöglichkeit mit Rutsche, viel Sand zum Buddeln, einer Holzkonstruktion zum Balancieren und einem gemütlichen Elternparkplatz, der sich bestens für ein Picknick eign.. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz am Torfhaus
Osterzgebirge
aktuell vom 25.02.2023 / Zugriffe: 1093
45 km vom aktuellen Standort
Boulderlounge, von oben gesehen
Am Gasthaus Torfhaus bei Holzhau gibt es einen kleinen Spielplatz, wo die Erwachsenen ihren Durst stillen und die Kinder derweil toben können. Es stehen Schaukel- und Klettermöglichkeiten zur Verfügung. .. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Conradsdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2227
46 km vom aktuellen Standort
Auf dem Spielplatz in Conradsdorf, einem Ortsteil der Gemeinde Halsbrücke, gibt es neben den klassischen Kletter- und Rutschanlagen noch eine kleine Kletterwand und eine Seilbahn. Unweit der nächsten größeren Straße gelegen, kann man auch mit dem fahrbaren Untersatz ganz gut bis hierher gelangen. Ha.. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Hasenhalde
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2203
39 km vom aktuellen Standort
Weinkeller
In einem kleinen Waldstück zwischen Zug und Freiberg findet der Wanderer ein wenig versteckt Schaukel- und Klettergeräte. Wem das zu Fuß zu weit ist, der gelangt auch mit dem Auto recht gut bis hierher - Parkplätze gibt es direkt davor. Die Federschaukeltiere können auch von kleineren Kindern bespie.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4230
49 km vom aktuellen Standort
Am Abzweig nach Bieberstein direkt neben dem Feuerwehrgebäude im Halsbrücker Ortsteil Krummenhennersdorf findet man einen Spielplatz, der eher für kleinere Kinder ausgerichtet ist. Neben Klettergerüst und Rutsche gibt es hier auch noch ein Schaukeltier mit Federfuß... » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Langenau
Osterzgebirge
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 4840
34 km vom aktuellen Standort
Direkt neben einer Firma, die Spielplätze herstellt, gibt es zum Testen einen dieser Objekte direkt an der Verbindungsstraße zwischen Brand-Erbisdorf und Langenau. Neben einem Sandkasten kann geschaukelt oder auf Netzen und Hölzern geklettert werden. Zwei Schaukeln und eine Hangelmöglichkeit runden .. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Neukirchen
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5089
55 km vom aktuellen Standort
Unterhalb der Grundschule in Neukirchen - einem Ortsteil der Gemeinde Reinsberg - befindet sich ein kleiner Spielplatz mit Drehscheibe und Balanciermöglichkeiten. Auch eine Rutsche wurde in den Hang integriert... » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Niederschöna
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 5839
50 km vom aktuellen Standort
Etwas versteckt, aber eigentlich direkt an der B173 in Richtung Dresden, liegt ein ziemlich großer Kinderspielplatz in der Gemeinde Niederschöna. Neben einem Klettergerüst gibt es Schaukeln, eine Seilbahn, weitere Klettergerüste, Bänke zum Picknicken und eine Tischtennisplatte... » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Oberschaar
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4043
51 km vom aktuellen Standort
Ein kleiner Spielplatz mit Rutsche, Klettergerüst und Schaukeltieren befindet sich in der Ortsmitte von Oberschaar. Parken kann man bequem am Feuerwehrhaus. .. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Rabenauer Mühle
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 3312
60 km vom aktuellen Standort
Außenansicht des Museum \
Der kleine Spielplatz hinter der Rabenauer Mühle hat mit einer Station des Energieerlebnispfades außer den Klettermöglichkeiten noch ein Matscheparadies zu bieten. Hier kann experimentiert werden, wie das geschöpfte Wasser durch umzuleiten ist.

Zum Erlebnispfad allgemein: Rund 40 km ist er.. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Reinsberg
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2074
51 km vom aktuellen Standort
Blick über den Langen Teich
Zwischen Badepark und Campingplatz hat auch Reinsberg einen schönen Spielplatz zu bieten. Eine große hölzerne Klettermöglichkeit bietet auch großen Kindern viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren. Die Hangelseile sind selbst für die ganz großen schon eine echte Herausforderung! Aber mit Schaukel, F.. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Ruppendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 08.11.2022 / Zugriffe: 2108
54 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Aagnverglaser[/a][n]Aagnverglaser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pochwerk_Wolfgang_Maaßen1.jpg[/a][n]Pochwerk Wolfgang Maaßen1[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Direkt neben der alten Burganlage gibt es einen kleinen Spielplatz mit Schaukel, Wippe und Kletteranlage. Die Eltern können bequem auf Bänken platznehmen und das Auto gleich unmittelbar um die Ecke abstellen - falls man nicht eh zu Fuß angewandert ist. .. » weiterlesen
Spielplätze
Spielplatz Spechtshausen
Walderlebnis zum Specht / Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2652
56 km vom aktuellen Standort
Dieser Spielplatz direkt am Tharandter Wald im Ort Spechtshausen ist erst der Anfang dessen, was hier noch entstehen soll. Aus dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes soll ein Mehrgenerationenbegegnungsplatz werden. Es ist allerlei geplant (siehe Website). Momentan gibt es erst einmal nur den Spielp.. » weiterlesen
Spielplätze
Waldspielplatz Hartha
Osterzgebirge
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 2849
56 km vom aktuellen Standort
Im dichten Tharandter Wald am Ende des Liederweges findet der müde Wanderer einen schönen Spielplatz. Neben einer Schaukel und Balanciergeräten gibt es auch etwas zum Klettern. Etwas abseits gibt es zudem eine Kneippanlage. Bänke laden hier zum Verweilen ein... » weiterlesen
Spielplätze
Waldspielplatz Hetzdorf
Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 6518
52 km vom aktuellen Standort
Kletter und Wippgelegenheiten aus Holz finden sich wunderbar schattig am Rande des Tharandter Waldes in Hetzdorf zwischen Sumpfmühlenbad und Kurklinik. Allerdings muss man hier ein paar Meter zu Fuß in den Wald hinein gehen. Mit Kinderwagen ist das eher schwer möglich... » weiterlesen
Spielplätze
Waldspielplatz Holzhau
Osterzgebirge
aktuell vom 27.01.2023 / Zugriffe: 1051
44 km vom aktuellen Standort
Direkt am Wanderparkplatz in Oberholzhau nahe der Fischerbaude befindet sich am Waldrand ein Spielplatz. Dort gibt es eine Kletterwand, Balancierangebote und weitere verschiedene Spielangebote... » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Badfelsen
Rechenberg-Bienenmühle / Klettern / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7561
42 km vom aktuellen Standort
Ein kleiner aber feiner Kletterfelsen befindet sich in Rechenberg-Bienenmühle direkt am Ökobad. Einst wurde er von den örtlichen Kletterern ohne weitere Haken erklommen, seit 2005 gibt es hier aber weiteres Eisen im Gestein, so dass weitgereiste Sportkletterer auch auf ihre Kosten kommen. Die handvo.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Dynamitwand
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4802
43 km vom aktuellen Standort
Am Rande des Freiberger Industriegebietes "Muldenhütten" liegt der Kletterfelsen "Dynamitwand" mitten im Wald am unteren Teil des Hanges. Zugang findet man aus Richtung Hilbersdorf immer einen schmalen Pfad entlang. Doch Achtung, hier wohnen jede Menge Waldameisen! Geklettert wird an der Dynamitwand.. » weiterlesen
Eisbahnen
Eisbahn am Hains
Osterzgebirge
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 2609
60 km vom aktuellen Standort
zur Burg aufgeschaut
Von November bis März kann direkt neben dem Schwimmbad am Weißeritzpark in Freital auch Eis gelaufen werden. Dafür steht eine mehr als 2000 qm große überdachte Fläche zur Verfügung. Ein kleiner Abschnitt steht dabei den Anfängern ganz alleine zum Üben bereit. Dafür gibt es auch extra Hilfsmittel, da.. » weiterlesen
aktuell vom 07.01.2023 / Zugriffe: 3179
42 km vom aktuellen Standort
Schloss Colditz
Ab November bis Februar verwandelt sich der Innenhof vom Schloss Freudenstein in Freiberg in eine Eisbahn. Rund 500 Quadratmeter ist sie groß und mit Hilfe von kleinen Pinguinen können schon die Kleinsten auf die Kufen steigen. Möchte man gerne als Mannschaft was erleben, kann man hier auch Eisstock.. » weiterlesen
Eisbahnen
Eisbahn Oederan
Osterzgebirge
aktuell vom 25.02.2023 / Zugriffe: 1259
31 km vom aktuellen Standort
Eisbahn Oederan
Normalerweise verwandeln sich von November bis Februar der Oederaner Markt oder der Vorplatz am Klein-Erzgebirge in eine Eisbahn. Doch gab es während Corona hier Schwierigkeiten, eine Eisfläche zu betreiben, sind es nunmehr die hohen Energiekosten. Schaut aber gerne wieder einmal vorbei, vielleicht .. » weiterlesen
Rodelbahnen
Eiskanal Altenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 08.11.2022 / Zugriffe: 2131
55 km vom aktuellen Standort
Der Zeisigwald © by B.Müller -
Von Oktober bis Februar ist die Bobbahn in Altenberg mit Eis überzogen. Hier finden sogar internationale Events statt! Wer sich gern einmal selbst wie ein richtiger Sportler fühlen möchte, der kann sich im Gästebob oder Ice-Tubing versuchen. Auf einer Länge von bis zu 1400 Metern wird gerodelt. Inte.. » weiterlesen
Technische Denkmale
Energie durch Muskelkraft
Energieerlebnispfad / Osterzgebirge
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 2798
55 km vom aktuellen Standort
Oberhalb vom Tiergarten Höckendorfer Heide trifft man auch auf eine Station des Energielehrpfades. Hier kann man Muskelkraft in Energie umwandeln. Und wie funktioniert gleich nochmal das Hebelgesetz?

Zum Erlebnispfad allgemein: Rund 40 km ist er lang - dieser Wanderpfad entlang der Roten un.. » weiterlesen
Hallenbäder
Erlebnisbad Hains
Osterzgebirge
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 3274
60 km vom aktuellen Standort
Hof vom Schloss Rothschönberg
In Freital im Osterzgebirge befindet sich kurz vor dem Rabenauer Grund das Hallenbad "Hains". Neben den normalen Schwimmbahnen gibt es hier auch ein Becken mit Massagedüsen, einen liebevoll gestalteten Kleinkinderbereich mit kleinen Bötchen und etwas zum Toben für die größeren Kinder. Aber das Highl.. » weiterlesen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 3785
58 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Petr_Kin%C5%A1t[/a][n]Petr Kinšt[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hrad_u_Albrechtic_-_hradní_jádro.jpg[/a][n]Hrad u Albrechtic - hradní jádro[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Ist das Wetter einmal mies und an der schönen Talsperre Malter kann nicht gebadet werden, findet sich direkt hinter dem Paulsdorfer Strand ein Erlebnisbad mit Saunalandschaft. Drei verschiedene Becken laden zum Verweilen und Entspannen ein. So kann der Schwimmer seine Bahnen ziehen, diejenigen, die .. » weiterlesen
Golfplätze
Golfplatz Gahlenz
Osterzgebirge
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3376
29 km vom aktuellen Standort
Wolfspinge
Zwischen Oederan und Eppendorf sanft in das Hügelland des unteren Erzgebirges eingebettet liegt der Golfplatz in Gahlenz. Es gibt auf dieser 18-Loch-Golfanlage Biotope, Wasserhindernisse und das Bergauf und Bergab verlangt einiges an Kondition. Spielen kann hier nach Anmeldung jeder, der das gerne a.. » weiterlesen
Golfplätze
Golfplatz Herzogswalde
Osterzgebirge
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2003
57 km vom aktuellen Standort
Fährt man von Dresden Richtung Freiberg, so sieht man den großen Golfplatz in Herzogswalde schon von weitem links der B173 am Tharandter Wald liegen. Das Clubhaus hat ein begrüntes Dach und bietet sowohl Wellness als auch etwas zur Stärkung. .. » weiterlesen
Hallenbäder
Johannisbad Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 17173
42 km vom aktuellen Standort
Heilkräuterlehrpfad
Im überdachten Johannisbad in Freiberg kann man den Spaß in und am Wasser das ganze Jahr über erleben. Hier gibt es ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken, einen Außenbereich, ein Kinderplanschbecken, Rutschen, Strömungskanal und vieles mehr. Zum Entspannen laden die Saunalandschaft und der Ruh.. » weiterlesen
Kartbahnen
Kartbahn Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2575
43 km vom aktuellen Standort
Etwas abgelegen vom Freiberger Zentrum im Ortsteil Muldenhütten dröhnen an Schönwettertagen die Motoren. Auf 720 Metern kann hier jeder, der einen kleinen fahrbaren Untersatz mitbringt oder leiht seine Runden drehen. Für die hungrigen gibt es einen kleinen Imbiss vor Ort... » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2450
64 km vom aktuellen Standort
Nördlich von Glashütte im schönen Müglitztal lassen die Felsen das Herz der Klettere höher schlagen. Sie haben klangvolle Namen wie Drachengrotte, Gespensterwand oder Schlummerrollen. Hier sind alle Schwierigkeitsgrade vertreten und es findet sich für jeden etwas. Am Wandfuß ist oftmals auch genug P.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Kletterhalle Freiberg
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6123
42 km vom aktuellen Standort
Vom Sächs'scher Maunt'nverein Freiberg e.V. wird in der Jahnsporthalle eine Kletterwand betreut. Über die ganze Hallenrückwand und ein kleines Seitenstück sowie im Dach ziehen sich dicht viele Routen entlang. Eingeschraubt sind wenige leichte, hinreichend mittlere und auch viele schwierige Abschnitt.. » weiterlesen
Loipen und Langlauf
Loipen Frauenstein
Osterzgebirge
aktuell vom 22.01.2023 / Zugriffe: 1321
43 km vom aktuellen Standort
Stadtkirche Dippoldiswalde
Möchte man von Freiberg aus einmal schnell "auf die Bretter" springen, ist man bei ausreichend schneereichen Tagen schon in Frauenstein an einem Ort, wo Loipen regelmäßig gespurt werden. Vor allem die, welche sich südlich und südöstlich der Stadt befinden. Einstiegspunkte sind der Penny-Parkplatz vo.. » weiterlesen
Loipen und Langlauf
Loipen Holzhau
Osterzgebirge
aktuell vom 27.01.2023 / Zugriffe: 1033
44 km vom aktuellen Standort
Sehr gut präparierte Loipen, tollen Wald und auch meist ausreichend Schnee findet man in Holzhau am oberen Rand des ostsächsischen Erzgebirges. Sogar grenzüberschreitend kann man hier entweder klassisch langlaufen oder dem Skating frönen. Für ausreichend (gebührenpflichtige) Parkplätze ist gesorgt u.. » weiterlesen
Loipen und Langlauf
Loipen Nassau
Osterzgebirge
aktuell vom 09.02.2023 / Zugriffe: 725
43 km vom aktuellen Standort
Rund 18 Kilometer Loipen führen rund um Nassau über Felder und in den Wald. Man kann quasi einmal rund um den Ort laufen und die Aussicht von den Hängen zum Beispiel hinüber ins Gimmlitztal genießen. Direkt am Waldrand gibt es auch ein gut präpariertes Skatingareal und jede Menge Parkplätze. Sind di.. » weiterlesen
Loipen und Langlauf
Loipen Sayda
Osterzgebirge
aktuell vom 09.02.2023 / Zugriffe: 736
33 km vom aktuellen Standort
Rund um Sayda bis hinab in den Mortelgrund entlang der Schwemmteiche oder hinauf zur Kreuztanne sind im Winter die Loipen gespurt. Auf insgesamt 36 Kilometern reichen sie bis weit nach Osten Richtung Holzhau und schaffen so einen Anschluss an benachbarte Skigebiete. Parken kann man beispielsweise di.. » weiterlesen
Loipen und Langlauf
Loipen um Hermsdorf und Neuhermsdorf
Bahndammloipe / Osterzgebirge
aktuell vom 01.02.2023 / Zugriffe: 2063
50 km vom aktuellen Standort
Altan auf der Jeřabina (Bauzustand, Juni 2009) - © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:AHZ[/a][n]AHZ[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jeřabina.jpg[/a][n]Jeřabina[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Fährt man von Frauenstein kommend weiter Richtung Grenze vorbei an Hermsdorf Richtung Moldava, so zieht sich die Straße auf einer Hochebene nahe zum Wald entlang. Auf den Feldern rechts des Fahrtweges und von Hermsdorf kommend werden im Winter Loipen gespurt. Über Neuhermsdorf kann man so bis zur Gr.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1494
56 km vom aktuellen Standort
Erzwäsche am Ende des Roten Grabens
Ein sehr großes Angebot an präparierten Loipen findet sich um die Wintersportorte Altenberg, Geising und Schellerhau und allen dazugehörigen kleinen Gemeinden. Hier findet der Wintersportler alles, was sein Herz höher schlagen lässt: Skatingstrecken oder klassische Langlaufloipe. Alle Loipen der Umg.. » weiterlesen
Spielplätze
Mehrgenerationenspielplatz
Polypark Dippoldiswalde / Osterzgebirge
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 2383
57 km vom aktuellen Standort
Der Buschmühlenteich
Dieser Spielplatz direkt neben der Schmalspurbahn ist ein ganz besonderer: er bietet für alle - ja wirklich alle, auch die ganz alten - Generationen gemeinsame Spielmöglichkeiten. Nicht nur kleine Kinder kommen beim Buddeln im Sand oder Rutschen auf ihre Kosten, auch größere Kinder können einen Klet.. » weiterlesen
Golfplätze
Minigolf Memmendorf
Osterzgebirge
aktuell vom 05.01.2024 / Zugriffe: 6234
33 km vom aktuellen Standort
See im Herbst
Eine kleine aber feine Minigolfanlage befindet sich gegenüber dem Gasthof an der B173 in Memmendorf. Ganz im Zeichen des Bauernhofes gibt es hier toll thematisch gestaltete Bahnen. Braucht man eine Pause, kann man sich im Hofladen stärken oder die Tiere im Gehege nebenan streicheln. Für die kleinste.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Muldenzacke
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4462
52 km vom aktuellen Standort
Sozusagen direkt an der Autobahn - zwischen den Abfahrten Nossen Ost von der A14 oder Siebenlehn von der A4 - liegt die Muldenzacke direkt an der Freiberger Mule. Angenehm sonnig ist dieses Fleckchen bereits im zeitigen Frühjahr. Der Gneis ist hier im unteren Bereich relativ glatt, weiter oben aber .. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Russenwand / Kreuzfelsen / Deutsche Wand
Klettern / Osterzgebirge
aktuell vom 28.08.2022 / Zugriffe: 9671
47 km vom aktuellen Standort
Hier geht\'s lang zur Grabentour
Fährt man mit dem Auto von Halsbrücke Richtung Rothenfurth fallen einem hin und wieder die Kletterer in der Wand am Straßenrand auf. Die Russenwand ist beliebt, weil man hier schon im zeitigen Frühjahr klettern kann. Südlich ausgerichtet scheint die Sonne direkt an den Felsen und wärmt ihn früh im J.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Sherwood Forest
Waldseilpark Paulsdorf / Osterzgebirge
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 13090
58 km vom aktuellen Standort
Der Zulauf zum Wasserrad
Achtung, 2019 hat ein Sturm den Park schwer beschädigt und er musste geschlossen werden. Dieser Eintrag wird daher archviert.

An der Talsperre Malter im Ortsteil Paulsdorf von Dippoldiswalde befindet sich der Klettergarten mit dem Namen "Sherwood Forest". Hier gibt es sechs verschiedene Par.. » weiterlesen
Skilifte
Skigebiet Altenberg
Osterzgebirge
aktuell vom 11.02.2023 / Zugriffe: 1503
56 km vom aktuellen Standort
Direkt im Zentrum von Altenberg liegt der Skihang mit seinen drei Pisten. Auf der breiten Abfahrt kann zwischen leicht und mittelschwer gewählt werden. Da das Gebiet nicht weit von Dresden entfernt und durch Beschneiung relativ schneesicher ist, erfreut es sich großer Beliebtheit und ist damit auch .. » weiterlesen
Skilifte
Skigebiet Geising
Osterzgebirge
aktuell vom 12.02.2023 / Zugriffe: 713
58 km vom aktuellen Standort
Skigebiet Geising
Herrscht im Skigebiet Altenberg einmal zu viel Andrang, so heißt der Geheimtipp Geising. Hier gibt es einen breiten Hand, den man in zwei Schwierigkeitsstufen hinab fahren kann: Leicht und Mittelschwer. Wer noch ein Sportgerät braucht, der leiht das direkt vor Ort und für Anleitung gibt es eine Skis.. » weiterlesen
Skilifte
Skigebiet Holzhau
Osterzgebirge
aktuell vom 05.01.2024 / Zugriffe: 5484
43 km vom aktuellen Standort
Blick von der Straße zum Felsen
Am nördlichen Hang in der Ortsmitte von Holzhau befindet sich ein Skihang mit mehreren Pisten. Zwei Lifte befördern die Sportler nach oben. Schwer ist der Hang nicht, aber er hat ein paar interessante Besonderheiten: es gibt eine Abfahrt durch den Wald und ein kleines Tal zwischen den Hängen sozusag.. » weiterlesen
aktuell vom 09.02.2023 / Zugriffe: 679
32 km vom aktuellen Standort
Ein kleiner Skilift dreht im Mortelgrund bei Sayda seine Runden. Betreut wird er vom örtlichen Skiverein und ist nur bei Schnee am Wochenende in Betrieb. Die Piste ist rund 250 Meter lang, der Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel. .. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Solist
Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4736
50 km vom aktuellen Standort
Lage der ehemaligen dritten Mühle © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:SchiDD[/a][n]SchiDD[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Grundmühle3.jpg[/a][n]Grundmühle3[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode[/a][n]CC BY 3.0[/n]
Ein einsamer Felsblock mitten im Wald der Hartmannsdorfer Schweiz. Er trägt ob seines einsamen Daseins den Namen "Solist". Dieser Brocken aus Graugneis diente früher den Jägern als Hochsitz. Doch bereits 1968 wurde an ihm auch richtig geklettern. In den 90er Jahren entdeckte man ihn dafür wieder, es.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 16482
56 km vom aktuellen Standort
Rund einen Kilometer ist sie lang - die Sommerrodelbahn in Altenberg. Bevor man rodeln kann, muss man sich erst einmal durch Wiese und Wald nach oben ziehen lassen. Das dauert ungefähr fünf Minuten. Mit vielen schnellen Kurven und einem Blitzer ist man dann zwei Minuten später wieder die siebzig Höh.. » weiterlesen
Trimm-Dich-Pfade
Trimm-Dich-Pfad Nassau
Osterzgebirge
aktuell vom 09.02.2023 / Zugriffe: 1241
44 km vom aktuellen Standort
Am Waldparkplatz in Nassau bei Frauenstein gibt es einen Trimm-Dich-Pfad. Auf siebzehn Stationen kann hier am Waldrand und unter den Bäumen Sport getrieben werden. Eine Tafel am Anfang erklärt die einzelnen Sportstätten. Im Winter befindet sich hier auch der Loipeneinstieg... » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Uferstein
Klettern / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3878
62 km vom aktuellen Standort
Waldweg
Wie der Name schon sagt, liegt der Uferstein direkt am Ufer der Müglitz. Blickt man hinüber, sieht man Werkstätten und ab und an die Bahn, die sich durch das Tal schlängelt. Der Zustieg ist schon recht anspruchsvoll - balanciert man doch auf schrägen Felsen immer mit dem plätschernden Wasser in Fall.. » weiterlesen
Skilifte
Winterwelt Rehefeld
Rodelstrecke am Hemmschuh / Osterzgebirge
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5572
52 km vom aktuellen Standort
links: Henkergasse - rechts: Die Stadtmauer
In der Winterwelt in Rehefeld gibt es die einzige Sesselliftbahn des Osterzgebirges. Neben den beiden rund einen Kilometer langen Abfahrten steht auch noch ein Schlepplift am Übungshang zur Verfügung. Außerdem kann ganz klassisch gerodelt werden oder man probiert einen Snowtube aus. Wer es eher moto.. » weiterlesen