Denkmale
Fliegerdenkmal
Aktuell vom 21.09.2022
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Dieses Ziel ist auch im Lockdown erreichbar.Für Babys / Kinderwagen geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Der Eintritt ist kostenlos.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Tiere sind hier erlaubt.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.
Fährt man von Niederschöna Richtung Falkenberg und zweigt zwischendrin einmal rechts Richtung Oberschaar ab (nicht mit dem Auto, denn das darf diese Straße nicht fahren), so kommt man an einem Fliegerdenkmal vorbei. Diese Säule zeugt von einem dramatischen Ereignis im Jahre 1912. Am 21. September startete der Militärflieger Oberleutnant Johannes Berger mit seinem Kameraden Kurt Max Georg Junghanns von Chemnitz aus mit Zwischenstop über Dresden Richtung Berlin. Kurz hinter Freiberg ereignete sich dann an der Schubert-Linde das Unglück. Warum es zum Absturz kam, bleibt unbekannt.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!


0/30