Um dieses Projekt zu finanzieren, wird hier normalerweise Werbung eingeblendet. Das hilft uns, Servergebühren und andere Aufwendungen zu stemmen, denn diese Seite dient keinem gewerblichen Zweck und entsteht in unserer Freizeit. Du hast diese Werbung deaktiviert. Gern kannst du das über die Einstellungen ändern und wieder aktivieren.
Berge
Berg Borschen (Bořeň)
Aktuell vom 04.09.2022
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Babys / Kinderwagen nicht geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Radfahren am oder bis zum Ausflugsziel ist nicht möglicht oder ungünstig.Der Eintritt ist kostenlos.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Tiere sind hier erlaubt.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.
Hoch über dem Fluss Bílina nahe der gleichnamigen Stadt erhebt sich der 539 Meter hohe Berg Bořeň - zum Vergleich, der Fluss fließt auf ca. 250 Meter über dem Meeresspiegel. Wegen seiner Form wird er auch als Biliner Löwe bezeichnet. Das mächtige Felsmassiv besteht aus Vulkangestein - genauer gesagt aus Phonolith (Klingstein). Zur Zeit seiner Entstehung befand sich in dieser Gegend ein Vulkan. Durch Erosion wurde das Gebirge abgetragen und zurück blieb der Berg aus altem Magma. Er gilt als größter Klingsteinmonolith Mitteleuropas. Er und seine nächste Umgebung stehen seit 1977 unter Naturschutz. Felsnadeln, Spalten und senkrechte Wände und ein weiter Blick über die Landschaft laden zum Verweilen ein. Außerdem ist das Gebiet für Kletterer erschlossen und beliebt. Naturfreunde finden seltene Pflanzen wie die Wiesen-Kuhschelle, die Echte Schlüsselblume, Borschenaster und den Echten Seidelbast. Eine alte Sage erzählt, dass im Inneren dieses Berges ein Schatz vergraben sein soll, welcher von Kobolden und Elfen bewacht wird. Nur ein Mensch mit reinem Herzen wird ihn je entdecken.
Der Berg ist bis zur halben Höhe auf einem gemütlichen Wanderweg zu erklimmen (grüne Markierung). Das letzte Stück allerdings wird schmal und anstrengend und ist eventuell nicht für jedermann geeignet. Aber auch schon von weiter unten hat man einen wundervollen Blick auf die benachbarten Hänge und Bänke stehen für eine kurze Rast bereit.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Karte

Du siehst hier keine Karte des Zieles sowie seiner umgebenden Sehenswürdigkeiten, weil du die Karte deaktiviert hast. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen

Kommentare

Du siehst keine Kommentare, da du diese Funktion deaktiviert hast. Du kannst ebenfalls keine Bewertungen schreiben. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen
Um dieses Projekt zu finanzieren, wird hier normalerweise Werbung eingeblendet. Das hilft uns, Servergebühren und andere Aufwendungen zu stemmen, denn diese Seite dient keinem gewerblichen Zweck und entsteht in unserer Freizeit. Du hast diese Werbung deaktiviert. Gern kannst du das über die Einstellungen ändern und wieder aktivieren.