Museen, Galerien und Ausstellungen
Wachtturm Geyer / Turmmuseum
Aktuell vom 21.09.2022
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Für Babys / Kinderwagen nicht geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden.Keine Tiere erlaubt.
Der Wehr- und Wachtturm aus dem 14. Jahrhundert ist 42 Meter hoch und entstand in zwei Bauabschnitten: auf dem viereckigen Untergeschoss wurde um 1560 durch berühmten sächsischen Baumeister, Hieronymus Lotter ein achteckiger Aufsatz errichtet. Heute berherrbergt der Turm das Heimatmuseum mit Ausstellungen über sieben Etagen: Stadt- und Bergbaugeschichte, die Lotterstube, die Posamentierstube mit Posamenten, Mineralien aus der Region, die Glocken "Frieden" und "Einheit" und ein Funktionsmodell des Geyersberges.

Eintritt

Erwachsene: 3.50 Euro
Ermäßigt: 1.50 Euro

Öffnungszeiten

Sonntag/Montag:
geschlossen
Dienstag - Freitag:
10.00 - 15.00 Uhr
Samstag:
10.00 - 16.00 Uhr

Führungen für Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten möglich.
Dauer: ca. 45 Minuten



Anschrift

Turmmuseum Geyer
Lotterhof 10
09468 Geyer
Tel.: 037346 - 1244

Weiterführende Links

http://www.stadt-geyer.de