Museen, Galerien und Ausstellungen
Sächsisches Brauereimuseum (Rechenberg-Bienenmühle)
Aktuell vom 08.08.2022
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Kinder bis sechs Jahre nicht geeignet.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es ein gastronomisches Angebot.
In Rechenberg-Bienenmühle im Oberen östlichen Erzgebirge zeigt dieses Museum die Geschichte der Brauerei mit ihrer fast 450-jährigen Geschichte. Hier wird vom Rohstoff bis zum fertigen Getränk erklärt, wie traditionell Bier hergestellt wird. Zu sehen gibt es historische Gebäude: das Sudhaus oder die Gewölbekeller, alte Technik und vieles mehr. Und natürlich kann auch gekostet werden! Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Gebraut wird hier übrigens schon seit 1558. Damals übertrug Caspar der IV. von Schönberg das Braurecht auf das Rittergut Rechenberg.

Öffnungszeiten

geöffnet von Dienstag bis Sonnabend ab 10 Uhr bis min. 14 Uhr

erste Führung 10 Uhr und dann alle halbe Stunde - letzter Start ist 14 Uhr Dauer Rundgang ca. 1 Stunde

Anschrift

Sächsisches Brauereimuseum
An der Schanze 3
09623 Rechenberg-Bienenmühle
Tel.: 037327 - 8800
Karte laden

Bewertungen

  01.08.2008 - Ich war da
Die Führung ist sehr empfehlenswert! Es ist auch für Nichtbiertrinker sehr interessant! Der Brauereiführer ist sehr nett! Kann man gut ein zweites Mal besuchen!
PS: Das Essen war super!!!
  18.11.2006 - Michael Okhof
Sehr schöe anlage und shr gute Erklärungen zum Brauereialltag
Durchschnittliche Bewertung: 1  



0/30