Historische Gebäude
Blaues Häusel
Aktuell vom 11.09.2021
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Zum Tag des offenen Denkmals geöffnet.Privatbesitz, kein Zutritt möglich oder eingeschränkt.
Dieser kleine Gartenpavillon oberhalb der Ortschaft Maxen wurde 1848 errichtet und gehörte zum Grundbesitz des Schlosses. Er ist im orientalischen Stil errichtet und trägt auf seiner Kuppel einen kleinen Halbmond. Auch deshalb wird er im Volksmund mitunter "Moschee" genannt. Seinen Namen "Blaues Häusel" bekam er wohl von seinem einst blauen Dach. Bis auf den Tag des offenen Denkmals und einen Tag der offenen Tür ist er nicht öffentlich zugänglich.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Weiterführende Links

http://www.pavillon-maxen.de
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!


0/30