Historische Gebäude
Roter Turm
Aktuell vom 01.01.2021
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Babys / Kinderwagen nicht geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Zum Tag des offenen Denkmals geöffnet.
Ein letzter Zeuge der einstigen Stadtmauer Marienbergs ist der Rote Turm. Benannt wurden sie nach Himmelsrichtungen. Rot stand hier für den Osten. Erbaut wurde die Mauer Mitte des 16. Jahrhunderts. Aber schon 1601 brannte die Stadt und damit auch die Befestigungsanlagen. Nur der Rote Turm wurde wieder aufgebaut. Die Reste der anderen drei Türme verschwanden nach und nach. Dieser Turm hier diente später als Pulverturm und beherbergt heute Kunstausstellungen oder es werden Lesungen abgehalten.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!


0/30