fel
Sächsische Schweiz
Aktuell vom 25.01.2020
Ein Ausflugsziel, an dem man sich sportlich betätigen kann.Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es ein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Dieses Ziel ist auch im Lockdown erreichbar.
Der "Kuhstall" ist ein großer Felsenbogen, welcher bis zu 11 Meter hoch, 17 Meter breit und 24 Meter tief durch den Sandstein führt. Seinen Namen soll er bekommen haben, als Raubritter der Burg Wildenstein ihr gestohlenes Vieh dort versteckt hielten. Andere Überlieferungen berichten von Bauern, die ihre Kühe dorthin brachten.
Ein bequemer Wanderweg führt von Lichtenhainer Wasserfall den Berg hinauf. Vom Kuhstall kann der Wanderer in einer engen Felsspalte die Himmelsleiter zu einer weiten Aussicht auf die Schrammsteine erklimmen. (Bilder unten)

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

  21.04.2006 - münchener freiheitsstatue
ist ganz ansehlich aber nix für rentner,
  26.04.2006 - Horst Heinz
Sie haben eine schöne Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Doch im heutigen Zeitalter des Routenplaners gehören Postleitzahlen zu den Angaben, dies sind wichtige vorraus setzungen um den Urlaubsort auch zu finden. Noch besser wäre es sie würden Wohnmobiel Stellplätze ausweien.
Mit den besten Grüßen H.Heinz
Ps. Ich fahre schon zum 3mal in Ihr schönes Land und hoffe die Anregungen könnten sie umsetzen.

Kommentar: Für das Auffinden via Navigationsgerät gibt es ganz oben rechts die Koordinaten.
  11.04.2007 - Manfred Hartl
Wir haben aus München ohne PLZ hier her gefunden und waren begeistert - da muss man mal gewesen sein
Durchschnittliche Bewertung: 1_5  

»» mehr Kommentare (23) lesen