bur
Sächsische Schweiz
Aktuell vom 25.01.2020
Hier muss Eintritt entrichtet werden.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.
Hoch über dem Polenztal in der Sächsischen Schweiz erhebt sich die Burg Hohenstein. Gegründet wurde sie wahrscheinlich im 12. Jahrhundert als hölzerne Burganlage durch böhmische Adlige.

Sie diente dem Schutz von Handelswegen und der Sicherung der Grenzen der Mark Meißen, später als Jagdschloss und Sitz von Verwaltungsbehörden. Auch eine Strafanstalt befand sich zwischen dieses Mauern bis in Jahr 1924. Bis zur Machtergreifung Hitlers wurde die Burg als Jugendherberge genutzt, danach wurde ein Konzentrationslager eingerichtet. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde wieder eine Jugendherberge eingerichtet, welche bis heute besteht.

Eintritt

Erwachsener: 3.00 Euro
Ermäßigt: 2.00 Euro
Familienkarte: 7.00 Euro

Öffnungszeiten

April bis Oktober
täglich
10.00 - 17.00 Uhr

Anschrift
Burg Hohnstein
Markt 1
01848 Hohnstein
Tel.: 035975 - 81202
Fax: 035975 - 81203


Weiterführende Links
http://www.burg-hohnstein.info

Bewertungen

  19.01.2009 - Maris Kammel
Manche sind auf den öffentlichen Per-
sonennahverkehr angwiesen. Hat es von
Pirna aus wirklich eine Busverbindung
u. muß man in Lohmen umsteigen=
  19.08.2008 - Heidi Martin
Ist eine schöne alte Burg in der Sächsischen Schweiz. Ich war sehr begeistert, als ich zum ersten Mal dort war und mir die Burg angeschaut habe. Würde auch gern mal wieder hinfahren. Heidi
  04.08.2008 - Annika M.
Die Burg ist wunderschön. Besonders bi gutem Wetter :-) Ich war dieses Jahr mit einer Jugendreise namens Berlitz für 2wochen dort. Das Gelände, die Umgebung und die Landschaft sind wirklich toll!
Durchschnittliche Bewertung: 1.6  

»» mehr Kommentare (19) lesen