auf
Wolkenstein / Schönbrunn
Aktuell vom 01.06.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.
Die Wanderung zum Ziegenfelsen ist bequem und einen knappen Kilometer lang. Der Felsvorsprung hoch über dem Fluss Zschopau und der Bundesstraße 101 bietet einen schöner Blick auf die Stadt Wolkenstein mit Schloss und Kirche. Hier lässt sich auf einer Bank kurz verweilen und das Gewimmel unten im Tal am Zugrestaurant beobachten. Hinterher kann man noch eine kleiner Wanderung Richtung Schönbrunn anschließen.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

  30.10.2006 - Rene Weber aus Chemnitz
Kleiner Rundwanderweg:
Vom Schloß Wolkenstein aus durch die Wolfsschlucht ins Zschopautal hinabsteigen. Dann flußaufwärts bis zu einer kleinen Steinbogenbrücke die einen kleinen Bach überspannt. Dort treffen wir auf den weiß/grün/weiß markierten Wanderweg. Diesen flußaufwärts Richtung Zeisigstein folgen.
Am Zeisigstein angekommen dem grün markierten Weg zurück nach Wolkenstein durch das Vorwerk Kohlau folgen. In Wolkenstein durchqueren wir noch eine kleine Parkanlage und kommen schlißlich auf dem Marktplatz unweit dem Schloß wieder an.

Viel Spaß
  30.10.2006 - Rene Weber aus Chemnitz
Entschuldigung hab gerade gemerkt das es sich ja hier um den Ziegenfelsen handelt und nicht wie von mir beschrieben den Zeisigstein
Bitte an den Webmaster : bitte Posting verschieben
  05.10.2008 - Uwe Schuffenhauer
Tolle Sache weiter so.
Durchschnittliche Bewertung: 2  

»» mehr Kommentare (4) lesen