str
Aktuell vom 14.06.2020
Der Eintritt ist kostenlos.
Die Silberstraße erstreckt sich von Dresden bis nach Zwickau. Mit ihr werden symbolisch Orte verbunden, in denen früher Silbererz abgebaut wurde. Das wertvolle Mineral musste damals nach Freiberg gebracht werden und das geschah auf diesem Handelsweg. Museen und Bergwerke laden ein, das Leben von damals kennen zu lernen. Zu erkennen ist die Silberstraße an den brauen Hinweisschildern am Fahrbahnrand.

Orte entlang der Silberstraße:
Dresden, Kurort Hartha, Freiberg, Dörnthal, Sayda, Heidersdorf, Olbernhau, Ansprung, Zöblitz, Pobershau, Marienberg, Pockau, Lengefeld, Wolkenstein, Ehrenfriedersdorf, Geyer, Tannenberg, Annaberg-Buchholz, Scheibenberg, Schlettau, Markersbach, Raschau, Schwarzenberg, Lauter, Aue, Schlema, Schneeberg, Langenweißbach, Zwickau,

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

  05.06.2008 - maximilian
ich finde das erzgebirge shi
  03.06.2008 - LAura Schlichting
Ich liebe Mineralien und deshalb interesiet es mich sehr
Durchschnittliche Bewertung: 1