Aktuell vom 08.06.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Radfahren am Ausflugsziel ist möglich.Bei schlechtem Wetter ungeeignet.
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Da, wo in Berbersdorf die kleine Striegis mit der großen Striegis vereint wird, kann der Wanderer auf ein paar Bänken ruhen und in das plätschernde Wasser schauen. Auf einem Gedenkstein in der Nähe sind die letzten Hochwasserstände eingeritzt und man kann sich vorstellen, wie hoch das kühle Nass wohl damals in und an den angrenzenden Häusern gestanden haben mag. Von hier aus kann man sich weiter wenden Richtung Püschmannhöhe oder zum Museumsbahnhof. Oder vielleicht doch noch ein Stück weiter ins romantische Striegistal und zu den Kalklöchern.
Zusammenfluss Große und Kleine Striegis

Eintritt

Frei zugänglich.

Öffnungszeiten

Frei zugänglich.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!