rui
Hrad Starý Žeberk
Aktuell vom 01.06.2020
Für Kinder bis sechs Jahre nicht geeignet.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Radfahren am oder bis zum Ausflugsziel ist nicht möglicht oder ungünstig.Bei schlechtem Wetter ungeeignet.
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Auf einer Höhe von rund 700 Metern am Berg Jezeří am Südhang des Erzgebirges findet man die Reste der alten Burg Seeberg. Erstmals Erwähnung fand die Anlage 1277 als Besitz des Albrecht von Seeberg. Vermutlich erfolgte ihre Gründung aber schon eher als Anlage zum Schutz von Handelswegen. Bereits im 14. Jahrhundert errichteten die Besitzer aber schon ein wenig weiter nordwestlich eine neue Burg: Burg Neuseeberg. Grund hierfür könnte die schlechte Erreichbarkeit und wenig verfügbares Wasser am alten Standort gewesen sein. Heute sieht man hier noch Grundrisse der Mauern, ein paar Gräben und Steine.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!