Thermalquellen Warmbad
Aktuell vom 10.05.2013
Quellhaus

Quellhaus

In Warmbad im Mittleren Erzgebirgskreis entspringt die älteste und wärmste Heilquelle Sachsens. Auf der Suche nach Silbererz wurde Um 1385 die Heilquelle in Warmbad entdeckt. Schon runde 100 Jahre später wird das Bad ausgebaut und im 17. Jahrhundert unter Schutz gestellt durch Kurfürsten Johann Georg II. Abgesehen von Kur- und Badebetrieb wurde das Wasser auch zum Bierbrauen genutzt (1661 - 1872). Heute kann der Besucher neben ein paar Schwimmzügen im Thermalbad auch einen Spaziergang durch den Kurpark genießen.
 
weitere Bilder
Quellhaus
Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Kontaktdaten & Wegbeschreibung
Veranstaltungstipps
Bewertung & Meinungen