Waldbad Rätzteich

Aktuell vom 26.07.2017
Liegewiese mit Schwimmbecken

Liegewiese mit Schwimmbecken

Rundherum vom hohen Bäumen umgeben liegt das Waldbad "Rätzteich" weit oben im Erzgebirge. Das Stückchen Wasser heißt zwar Teich, ist aber an sich ein ausgebautes Freibad, für welches Eintritt zu entrichten ist. Neben dem Badevergügen kann hier dem Volleyball, Tischtennis und dem Kinderspiel an Klettergeräten nachgegangen werden. Es gibt auch einen Bereich für Anhänger des FKK. Am Waldrand steht eine große Wiese zum Parken zur Verfügung - kostenfrei.

weitere Bilder

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

Tageskarte (2017)
Erwachsene 4.00 Euro
Kinder 2.00 Euro
Abendkarte (2017)
Erwachsene 2.00 Euro
Kinder 1.00 Euro

Öffnungszeiten

wochentags:
12.00 bis 19.00 Uhr

Wochenende:
10.00 bis 19.00 Uhr

bei entsprechender Witterung:
10.00 bis 21.00 Uhr

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Anschrift
Tel.: 03735 - 602270


Weiterführende Links
www.marienberg.de/tourism..


Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

  17.08.2013 - Janine Aurich
Der Raetzteich ist für uns zu einem tollen Ort der Erholung und Entspannung geworden! Absolut moderate Preise - parken 1.50 für den ganzen Tag und 2.50 Euro Eintritt, das ist für diese gepflegte Anlage absolut angemessen. Das Personal ist freundlich und auch das Imbiss Angebot voll in Ordnung. Dafür nehmen wir gern die etwas weitere Anreise aus C in Kauf.
  07.08.2013 - Markus Arnold
Wir hatten 2011 eine 10er Karte gekauft. Heute (08/2013) soll diese lt. interner Badeordnung nicht mehr gültig sein. Was ist denn das für ein Schwachsinn? Nee... muss man echt nicht haben. Reklamation folgt...
  24.07.2013 - frank stern
ja, wenn man die Meinungen so liest, typisch Erzgebirge. Eine schöne Landschaft, aber, wenn mal was getan wird, greift man doppelt und dreifach hin. Ähnliches auch am Greifenbach-Stauweiher. Ob Sommer wie Winter, erstmal zum Parkplatz mit Zahlbox. Löhnen und dann nochmals löhnen. Wenn schon mal die P-Plätze voll sind, hat man keine Chance, sein Mobil "loszuwerden". Es wird mehr für Verkehrszeichen (Par.-und Halteverbot) ausgegeben, als für die Gäste. Frittengeruch begrüßt die Gäste, ideal Natur pur.
Durchschnittliche Bewertung: 2  

»» mehr Kommentare (10) lesen