kle
Aktuell vom 17.02.2019
Ein Ausflugsziel, an dem man sich sportlich betätigen kann.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.
Sozusagen direkt an der Autobahn - zwischen den Abfahrten Nossen Ost von der A14 oder Siebenlehn von der A4 - liegt die Muldenzacke direkt an der Freiberger Mule. Angenehm sonnig ist dieses Fleckchen bereits im zeitigen Frühjahr. Der Gneis ist hier im unteren Bereich relativ glatt, weiter oben aber durchaus verwittert und bietet so vielseitige Möglichkeiten - rund fünfzehn an der Zahl mit Varianten. Kindertauglich ist leider keine davon. Dafür ist dies der Wandfuß. Wer also seine ganze Familie mitbringen möchte, kann Klettern mit Picknick verbinden. Die Wand ist nachmittagssonnig ausgerichtet und runde dreißig Meter hoch. Parken sollte man allerdings noch vor der Papierfabrik. Alles andere wird nicht gern gesehen.
Muldenzacke

Eintritt

Frei zugänglich

Öffnungszeiten

Frei zugänglich

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!