str
Aktuell vom 12.08.2016
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.
Der Abenteuerpfad bei Grillenburg liegt inmitten des Tharandter Waldes und lässt große und kleine Kinder in Wald und Natur vielerlei Abenteuer erleben. Ein Blockhaus lädt zum Cowboy und Indianerspielen ein, am Bachlauf der Triebisch kann Inselhüpfen, Matschen und Goldwaschen probiert werden, es gibt ein Wildbeobachtungshaus und ein kleiner Steg führt zu einem toll eingerichteten Rastplatz. Errichtet wurde er unter Leitung des Sächsischen Lehrforstamtes Tharandt, ist ein Rundweg und ca. 250 Meter lang. Er hat keine merkliche Steigung, aber jede Menge Wurzeln und ist recht schmal - also eher nichts für die Benutzung mit Kinderwagen. Am Ende des Abenteuerpfades schließen sich ein Holzweg und ein Sinnespfad an. Geparkt werden kann - aus Richtung Freiberg kommend kurz nach Ortsausgang Grillenburg direkt auf einem kleinen Wanderparkplatz. Von da ist es noch circa einen Kilometer in den Wald hinein zu laufen.

Öffnungszeiten

Jederzeit zugänglich.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!