Aktuell vom 14.06.2020

In Reichstädt gab es im Laufe der Zeit viele Mühlen: die Schurig- oder Trumplermühle, die Hofmühle (auch Ehrlichmühle) und die Buschmühle. Diese letztgenannte wurde am Reichstädter Bach betrieben und von ihr ist von zwei großen Bränden in den Jahren 1722 und 1835 in alten Chroniken zu lesen. Sie wurde aber immer wieder aufgebaut. Genutzt wurde sie als Öl-, Mahl- und Schneidemühle. Heute ist sie ein technisches Denkmal.
Anschrift
Hauptstraße 129
Reichstädt


Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!