Aktuell vom 26.03.2012

Von 1897 bis 1900 entstand in Chemnitz-Hilbersdorf einer der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands. Ein Teil davon - das Bahnbetriebswerk für Güterzuglokomotiven - beherbergt heute das Sächsische Eisenbahnmuseum. Zu sehen sind zwei Rundhäuser mit 20-Meter-Drehscheiben und Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven verschiedener Baureihen sowie historische Personen- und Güterwagen. Historische Dokumente und Zeitzeugen runden das Angebot ab. Höhepunkte sind besondere Veranstaltungen mit historischen Lokomotiven und Wagen.

Eintritt

Erwachsene: 6.00 Euro
Ermäßigt: 4.00 Euro

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Letzter Einlass ist 16.00 Uhr.



Anschrift
Sächs. Eisenbahnmuseum e.V.
An der Dresdner Bahnlinie 130 c
09131 Chemnitz
Tel.: 0371 - 4932765
Fax: 0371 - 4932773
eMail: sem-chemnitz@arcor.de


Weiterführende Links
http://www.sem-chemnitz.de/

Bewertungen

  17.07.2019 - Katrin
Das Museum ist recht umfangreich und zu empfehlen, wer es noch nicht kennt. Waren oft mit meinem Enkel dort, welcher bis zum Schulanfang großer Eisenbahn-Fan war.
Durchschnittliche Bewertung: 1