Großer Spitzberg

Velký Špičák
Aktuell vom 12.08.2016
Aussicht vom Sattelberg  © Detlef Tippmann

Aussicht vom Sattelberg © Detlef Tippmann

Nahe der Preßnitztalsperre befindet sich der Große Spitzberg. Er ist auch unter der Bezeichnung Schmiedeberger Spitzberg bekannt, da er nahe der gleichnamigen Gemeinde (tsch: Kovářská) liegt. Von seiner nur mit Gras und ein paar einzelnen Bäumen bewachsenen Kuppe hat man einen weiten Blick über das Land.

Wer gern zum Gipfel mit dem Gipfelkreuz und den herumliegenden Basaltblöcken wandern möchte, kann sein Auto unten an der Straße stehen lassen, welche an der Talsperre vorbeiführt. Von dort führern verschiedene Wege, welche zum Teil verwachsen und recht steil sind, nach oben. Der Ausblick entschädigt aber für alle Mühen.

weitere Bilder

Auf dem Gipfel  © Detlef Tippmann

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

  03.05.2013 - Thomas Walther
Am 1. Mai findet seit 10 Jahren traditionell das Europa-Treffen deutscher und tschechischer Erzgebirgsfreunde statt. Bei mitgebrachter Speis und Trank kann man einige schöne Stunden gemeinsam auf dem Berg verbringen.
  25.01.2013 - Detlef Tippmann
Man könnte den Spitzberg auch den Zwillingsbruder des Hassberg nennen. Wunderschöne Ausblicke nur von der anderen Seite der Preßnitztalsperre.
  25.01.2013 - Birgitt Tippmann
Eine sehr schöne Wanderung (zu Fuß oder mit Rad )kann man vom Genzübergang Jöhstadt(Dürrenberg)unternehmen.Nach ca 1,5km erreicht man in Cerny Potok die Hauptstraße nach Vejprty.Wir halten uns rechts und biegen nach ca 0,5km links in die Straße nach Kovarska ein.Nach weiteren 0,5km wandern wir links auf einer Waldstraße weiter.Wir halten uns immer links,bis wir nach ca.1km rechts in eine schnurgerade Waldstraße abbiegen, die uns bis zum Fuße des Spitzberges führt. Der Aufstieg ist beschwerlich,um so herrlicher sind die Ausblicke .
Durchschnittliche Bewertung: 1