Schloss Bärenstein

Osterzgebirge
Aktuell vom 25.07.2014
Schloss Bärenstein © Norbert Kaiser (Wikipedia)

Schloss Bärenstein © Norbert Kaiser (Wikipedia)

Ursprünglich eine mittelalterliche Wehranlage wurde im 15. Jahrhundert das Gebäude erweitert. Es fiel allerdings zum Großteil einem Brand im Jahre 1576 zum Opfer. Daraufhin wurde es als Wohnburg wiedererrichtet. Über die langen Jahre waren unter anderem die Familien von Lüttichau, von Schönberg und von Holtzendorff Eigentümer der Anlage. Zu DDR-Zeiten nutzte man das Schloss als Ferien- und Schulungsheim. Heute befindet es sich in Privatbesitz.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

Kein Zutritt.

Öffnungszeiten

Privatbesitz, bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Besitzer.

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

  11.03.2016 - Achim Kerzel
Wozu bitteschön diese Webseite wenn sie nicht gepflegt und aktualisiert wird? Ein für die Öffentlichkeit verlorenes lokales Kleinod - schade! :-((
  20.11.2012 - Marina Müller
Selbst wenn man den tollen Anblick des Schlosses bereits von der Straße aus sehen kann, kann man sich den Anfahrtsweg leider sparen. Falls man es doch tut, steht man vor verschlossenen Türen, sodass man noch nicht einmal in den Garten des Schlosses gehen kann. Dies ist auf keinen Fall Touristenfreundlich!
Durchschnittliche Bewertung: 3