beg
Kalvárie / Ostré
Aktuell vom 12.08.2016

Mit einer Höhe von 330 Metern bietet sich vom Neuländer Kappelenberg (Kalvárie) bei Úštěk im Bezirk Litoměřice ein wunderbarer Ausblick über die umliegende Landschaft. Auf dem Berg befindet sich drei Kapellen, zwei große symetrische, die Kapelle der Auffindung des Hl. Kreuzes und die Kapelle von der Kreuzeserhöhung, und eine niedrigere langestreckte in der Mitte. Leider wurden Gebäude und Umgebung in den 1950er Jahren geschändet, zerstört und geplündert, so dass von dem einstigen Glanz des durch Jesuiten aus Liebeschitz zwischen 1703 und 1707 durch den Leitmeritzer Baumeister Octavio Broggio errichteten Wallfahrtsortes nicht mehr viel geblieben ist. Und doch ist dies ein eindrucksvolles Bauwerk. Auch durch wieder aufgenommene Arbeiten zur Instantsetzung und Erhaltung - 2005 wurde der sehr vernachlässigte Ort von Gestrüpp befreit und kann seither wieder gut besichtigt werden.
Blick von unten, vor dem Aufstieg Der Aufsteig, von oben

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!