eib
Aktuell vom 26.01.2020
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Tiere sind hier erlaubt.
Eine Schmalspurbahn mit Dampfbetrieb verkehrt von Schönheide Mitte nach Stützengrün Neulehn. Sie war früher Teil der Strecke von Wilkau-Haßlau nach Carlsfeld. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Verkehr an der wohl längsten und steilsten Schmalspurbahn Schritt für Schritt eingestellt. Heute bemüht sich ein Verein, alte Gebäude und Streckenabschnitte zu erhalten und für den Besucher zur Verfügung zu stellen.
© by Rico Baumgärtel, [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Museumsbahn_Schönheide_23-05-2010_-_panoramio_(1).jpg[/a][n]Museumsbahn Schönheide 23-05-2010 - panoramio (1)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]

Eintritt

Hin- und Rückfahrt:
Erwachsene: 7.00
Ermäßigt: 4.00

Einzelfahrt:
Erwachsene: 4.00
Ermäßigt: 3.00

Öffnungszeiten

Fahrtage entnehmen Sie bitte der Website.

Anschrift

Museumsbahn Schönheide e.V.
Am Fuchsstein - Lokschuppen
08304 Schönheide
Tel.: 037755 - 4303
Fax: 037755 - 2561
eMail: museumsbahn-schoenheide@web.de


Weiterführende Links

http://www.museumsbahn-schoenheide.de/
Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

  23.02.2012 - Manrico Gläser
Ein Stück Sächsische Geschichte,welche der Verein wieder belebt hat. Auf jeden Fall ein Besuch wert.
Durchschnittliche Bewertung: 1