fel
Dippoldiswalder Heide
Aktuell vom 26.01.2020
Wandert man von der Talsperre Malter in der Dippoldiswalder Heide auf dem Malterweg in Richtung Heidemühle so findet man am Wegesrand einer Kreuzung das "Steinerne Messer". Ein Steinkreug stand hier für eine an diesem Ort geschehene Bluttat. Welche genau das ist, dazu gibt es viele Legenden: Zum einen wird es als Verbindung zum 1502 erfolgten Priestermord gesehen, andere berichten von einem Fleischer, der hier auf vereistem Weg ausrutschte und in sein Messer fiel. Oder vom Mord an einer Frau, die von einem Fleischer erstochen wurde. Später wurden dann die Seitenarme des Kreuzes abgeschlagen, ein H und ein N eingemeißelt und selbiges als Wegsäule genutzt.
Steinernes Messer © www.dippoldiswalde.de

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!