fel
Sfingy u Měděnce / Sfinga
Aktuell vom 26.01.2020

Südöstlich der kleinen Stadt Měděnce (Kupferberg) auf der böhmischen Seite des Erzgebirges befindet sich eine sehenswerte Felsformation, welche Ähnlichkeiten mit der Sphinx (Sfinga) hat. Daher auch ihr Name. Die Felsen bestehen aus verwittertem Gneis. Von hier aus hat man einen weiten Blick vom steil abfallenden Erzgebirgssüdhang ins Egertal und auf die Stadt Klösterle. Das Gelände rund um die Felsen steht seit 1983 unter Naturschutz und liegt auf einer Höhe von circa 800 Metern.
Der Sphinxfelsen © Detlef Tippmann Der Sphinxfelsen © Detlef Tippmann

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Bewertungen

  01.06.2011 - Hilma Voigt
Auf alle Fälle sehenswert.Einst befand sich ganz in der Nähe eine Gaststätte. Aber wieviel Gäste würden wohl für die Rentabilität heute gebraucht?
Durchschnittliche Bewertung: 1