mus

Wachturm Geyer / Turmmuseum

Aktuell vom 25.01.2020
Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.
Wachturm in Geyer

Wachturm in Geyer

Der Wehr- und Wachturm aus dem 14. Jahrhundert ist 42 Meter hoch und entstand in zwei Bauabschnitten: auf dem viereckigen Untergeschoss wurde um 1560 durch berühmten sächsischen Baumeister, Hieronymus Lotter ein achteckiger Aufsatz errichtet. Heute berherrbergt der Turm das Heimatmuseum mit Ausstellungen über sieben Etagen: Stadt- und Bergbaugeschichte, die Lotterstube, die Posamentierstube mit Posamenten, Mineralien aus der Region, die Glocken "Frieden" und "Einheit" und ein Funktionsmodell des Geyersberges.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

Erwachsene: 3.50 Euro
Ermäßigt: 1.50 Euro

Öffnungszeiten

Sonntag/Montag:
geschlossen
Dienstag - Freitag:
10.00 - 15.00 Uhr
Samstag:
10.00 - 16.00 Uhr

Führungen für Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten möglich.
Dauer: ca. 45 Minuten



Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Anschrift
Turmmuseum Geyer
Lotterhof 10
09468 Geyer
Tel.: 037346 - 1244


Weiterführende Links
http://www.stadt-geyer.de


Ziele in der Umgebung

(für mehr Informationen zum Ziel auf das Symbol klicken)
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA, Imagery © Mapbox

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

  19.12.2019 - Günther Hertzsch
Ein kleines, aber feines Museum. Der Chef ist mit viel Liebe und Engagement bei der Sache. Kürzlich haben wir den Hutzenohmd in der Türmenstub: erlebt: Ambiente einfach stimmig: kleine Runde (mehr Platz gibt es nicht), historisch ohne kitschige Heimattümelei. Die Musik vom Feinsten, handgemacht (Akkordeon, Gesang mit toller Stimme), Herr Röckert ein Musikant durch und durch. Echte erzgebirgische Musik, ohne Abgleiten ins peinliche Volksdümmliche. Sein Kabinettsstückchen: die Geschichte über 5 Heiligen aus dem Morgenland. Herr Röckert ist eine Bereicherung für die Stadt Geyer und für das erzgebirgische Brauchtum.
  31.07.2017 - T. Reißmann
Ein sehenswertes und schönes Museum. Eine sehr interessante und sachkundige Führung von Herrn Röckert. Über die Jahre habe ich das Museum schon dreimal besucht. Man entdeckt immer wieder neue Sachen und alle Fragen bekommt man beantwortet. Danke für die Erkundungstour. Bis zum nächsten mal.
  21.02.2017 - S. Kircheis
Ein sehr schönes Museum, mit der freundlichen und interessanten Führung von Herrn Röckert konnten wir uns so manches besser vorstellen, erkunden und alle unsere Fragen bekamen wir beantwortet. Auch für die kleinen ist das Museum geeignet mit dem Wachturmpass für Kinder wird es auf jeder Etage spannend. Vielen lieben Dank für die schöne Erkundungstour bis zum nächsten mal ...
  26.10.2010 - D. Tippmann
Ein wirklich sehenswertes Museum, sehr interessant . Nach Besichtigung der 7 Etagen wird man noch mit einem herrlichen Blick über die Dächer von Geyer belohnt.
Durchschnittliche Bewertung: 1  

»» nur 3 Kommentare einblenden