bur
Mittelsachsen
Aktuell vom 25.01.2020
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Keine Tiere erlaubt.Dieses Ziel ist im Lockdown geschlossen oder wird nicht empfohlen.
Auf einem Felsen circa 50 Meter hoch über der Zwickauer Mulde erhebt sich die Rochsburg.
Urkundlich erwähnt wurde die Burg zum ersten Mal 1195 und der damalige Burgherr war Guntheros de Rochsberg. Aus dieser Zeit stammen die Ringmauer und der Bergfried.

Einige Male wechselte im Laufe der Zeit der Besitzer und im Zuge dessen erfolgten verschiedene Umbauten. Ihr heutiges Aussehen verdankt sie den Herren von Schönburg, welche im 16. Jahrhundert die Eigentümer der Burg waren. Doch schon bald fiel sie einem Brand zum Opfer - wurde aber wieder aufgebaut. So wandelte sie sich vom Wehrbau zum Schloss. Im 20. Jahrhundert verwalteten die Schönburg-Wechselburgs die Anlage und seit dieser Zeit sind Teile der Öffentlichkeit zugänglich.

Eintritt

Erwachsene: 5.00 Euro
Ermäßigt: 3.00 Euro

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Dienstag bis Freitag:
10.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag:
10.00 - 17.00 Uhr

Das Museum Schloss Rochsburg ist in den Monaten November, Dezember, Februar und März täglich (außer Montag) von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Im Januar ist das Museum nur Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 16 Uhr und auf Voranfrage geöffnet.

Anschrift

Museum Schloss Rochsburg
Schlossstraße 1
09328 OT Lunzenau
Tel.: 037383 - 6703
Fax: 037383 - 83788
eMail: museum-rochsburg@kultur-mittelsachsen.de
Karte laden

Bewertungen

  04.10.2005 - Manrico Gläser
Eine sehenswerte und guterhaltene Burganlage. Ich habe sie heute besucht und empfehle dies unbedingt weiter!
  16.04.2006 - Ronald Schmidt
Wie schon in der anderen Bewertung erwähnt, außerst Sehenswert.
  24.07.2006 - Nicole Böttger
Man kann wirklich nur sagen wunderschön. Auch empfehlenswert ist ein Besuch im Brausethal!!!
Durchschnittliche Bewertung: 1_5  

»» mehr Kommentare (15) lesen