the
Aktuell vom 26.01.2020
Zwischen den beeindruckenden Felsen der Greifensteine befindet sich eine kleine Naturbühne. Da, wo heute Besucher weilen, befand sich früher ein Granitsteinbruch. Die Felsen waren einfach abzubauen und so fielen sechs derselben den Steinbrechern zum Opfer.

Bereits 1846 wurde hier Theater gespielt: mit der Historie der Burg Greifenstein und der Stülpner-Legende. Danach gab es mit einigen Unterbrechungen immer wieder Aufführungen. Regelmäßige Veranstaltungen fanden ab den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts statt. Heutzutage zeigt das Eduard-von-Winterstein Theater Annaberg-Buchholz Stücke wie Winnetou, Robin Hood, Schneewitchen oder Ritter Runkel. Bekannt ist auch das jährlich stattfindende Country-Open-Air.
Naturbühne im Winter

Eintritt

Preise entnehmen Sie bitte der Website, da diese für die Aufführungen variieren.

Anschrift

Naturbühne Greifensteine
Greifensteinstraße 44
09427 Ehrenfriedersdorf
Tel.: 037346 - 1234
Fax: 037346 - 1233
eMail: info@greifensteine.com


Weiterführende Links

http://www.greifensteine.com
Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

  11.06.2020 - Susanne
Wir waren vor drei Jahren bei "Räuber Hotzenplotz" - für Groß und Klein ein kurzweiliger, lustiger und schöner Nachmittag mit einem liebevoll inszenierten, wunderbar gespielten Theater und einer fantastischen einzigartigen Kulisse. Wollten heuer endlich mal wieder hin, leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht... aber ich möchte es trotzdem weiter empfehlen, auch Wenn's jetzt schon Weile her war...
Durchschnittliche Bewertung: 1