bur
Zwickauer Land
Aktuell vom 24.02.2018
Bei Hartenstein liegt an der Mulde die Burg Stein. Man nimmt an, dass um 1200 die ersten Bauarbeiten begannen. Es entstanden Teile der Oberburg.

Die Niederburg kam im 15. Jahrhundert hinzu. Der erste bekannte Besitzer war Ritter Heidenreich von Grünhain, später beherbergten die alten Mauern Raubritter. Ab 1406 waren die Schönburger die Lehnherren, 1632 Besitzer bis zur Enteignung im Jahre 1945. Ein großer Brand richtete im 18. Jahrhundert in der Niederburg großen Schaden an. 1996 kaufte Alfred Prinz von Schönburg-Hartenstein die Burg von der Stadt Hartenstein zurück und unternahm viele Restaurierungsarbeiten. Der Besucher kann hier ein Museum besichtigen (nur mit Führung), sich trauen lassen oder Konzerte hören.

Öffnungszeiten

Besuch nur mit Führung.

Dienstag bis Donnerstag
Samstag und Sonntag
10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr

April bis Oktober letzte Führung 16.00 Uhr!

November, Februar, März, jeweils 15.00 Uhr!

Dezember und Januar geschlossen!

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Weiterführende Links

http://www.burg-stein.de
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!