Tagebauseen nahe Most

Aktuell vom 12.08.2016
See im Herbst

See im Herbst

Rund um Most begann man im 20. Jahrhundert mit dem Abbau von Kohle. Infolge dessen entstanden riesige Abbauflächen, von denen mittlerweile einige rekultiviert wurden. Unter anderem wurden Seen gebildet. Ein besonders schön gelegener ist der, welcher auf den beiden Bilder zu sehen ist. Er liegt zwischen der Stadt Most und Braňany am Fuße des Hügels Na Skalce. Die Ufer sind sandig und Besucher nutzen das Gewässer wohl im Sommer zum Baden. Schaut man über die ruhig daliegende Wasseroberfläche, erblickt man die Gipfel der ehemaligen Vulkankegel am Fluß Bílina, wie den Zlatník oder den Bořeň

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste!