lan
Želinský meandr
Aktuell vom 27.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Am Ausflugsziel kann eher nicht Rad gefahren werden.
Zwischen der Stadt Kadaň (Kaaden) und dem Stausee Nechranice fließt die Eger in Schleifen durch ein enges Tal mit steilen Felswänden. Dieser Abschnitt des Flusses steht unter Naturschutz. Von der Ortschaft Želina (Sehlau) kann man am rechten Ufer entlangwandern und von Kadaň (Kaaden) aus am der linken Seite.

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

  08.11.2008 - E. Hofmann
Für die Grundorientierung reicht es, jedoch sollten die Links auch direkt zur angegebenen Information führen! Ich wollte mir Text und Bilder zum Tal der Flußschleifen bei Kadan ansehen - leider: man kommt auf die Seite eines tscheschichen Reisebüros "Holiday.." in tscheschicher Sprache und weiß dann nicht weiter.

Kommentar: Da haben Sie recht, die Seite wurde wohl verschoben. Ich habe ein paar neue Links angefügt - dort sind ebenfalls Bilder zu sehen. Hoffentlich längerfristig. Vielen Dank für den Hinweis.
Durchschnittliche Bewertung: 2