Wenzelmühle Weigmannsdorf / Holzschleiferei

Aktuell vom 24.02.2018

Idyllisch im Tal der Mulde bei Lichtenberg gelegen findet der Wanderer eine alte Mühle. Als im Jahre 1870 zwei Kaufleute aus Chemnitz den Grundstein für die Weißenborner Papierfabrik legten, entstanden in der Folge an der Freiberger Mulde Holzschleifereien. Einst trieb ein Wasserrad die Maschinen an, seit 1908 haben zwei Turbinen diese Arbeit übernommen. Um das Fasermaterial für die Herstellung von Papieren und Kartons zu erhalten, wurde Fichtenholz mechanisch zerkleinert und aufbereitet. Auch heute werden vom alten Besitzereherpaar noch Taubennistschüsseln aus Holzschliff hergestellt und auch die Energie erzeugt dafür das Muldewasser.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Öffnungszeiten

Nur am Mühlentag zu besichtigen.

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste!