Bergmannskirche St Anna Tuttendorf

Aktuell vom 07.12.2011

Nicht weit von Freiberg, in Tuttendorf, befindet sich die Bergmannskirche, welche der heiligen Anna - einer Schutzheiligen der Bergleute - geweiht wurde. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1183. In der Zeit wird wohl auch die Kirche entstanden sein, was sie zu einer der Ältesten in der Region macht. Ihre heutige Gestalt erhielt sie von 1705 bis 1710 bei den letzten großen Umbauten. Sehenswert sind die Stuckdecke mit christlichen und bergbaulichen Motiven, die Oehme-Orgel von 1782 aus der Werkstatt des Silbermann-Schülers, ein Taufstein und die Holzfigur der Anna Selbtritt um 1515. Das Friedhofgelände wird von Bruchsteinmauer begrenzt, erhalten sind historische Grabdenkmale und eine Gebetssäule. Im Jahr 2009 wurde die Kirche umfassend saniert.

weitere Bilder

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Anschrift
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Conradsdorf-Tuttendorf
Alte Dresdner Str. 61
09633 Halsbrücke OT Tuttendorf
Tel.: 03731 - 32458


Weiterführende Links
www.halsbruecke.de..


Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste!