mus
Aktuell vom 23.01.2020
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.
Schon 1566 wurde dieser Hammer das erste Mal urkundlich erwähnt. Er befindet sich im Tal des Chemnitzbaches und arbeitet mit Wasserkraft. Anfangs wurde hier Eisenerz geschmolzen, welches im nahegelegenen Wolfsgrund abgebaut wurde. Doch bald erschöpften sich die Gruben und der Schmelzofen wurde zur Schmiede umgebaut. Mit Holzkohle führte man Schmiedearbeiten auch für den Freiberger Bergbau durch. Noch heute ist die Anlage funktionstüchtig erhalten und kann besichtigt werden.
Eisenhammer Dorfchemnitz

Eintritt

Erwachsene: 3 Euro
Kinder: 1.50 Euro

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober,
Donnerstag bis Sonntag,
13.00 bis 16.00 Uhr

Anschrift

Eisenhammer Dorfchemnitz
09619 Dorfchemnitz
Tel.: 037320 - 1237


Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

  07.06.2010 - Katharina Schmidt
es war langweilig und eine schlecht Führung und sehr schlechte Gastfreundschaft
  29.01.2008 - anonym
Ich habe diese Anlage bereits mehmals besucht und bin immer wieder begeistert, man sollte dies aber mehr bekannt machen da die Besucherzahlen nicht den gewünschten Erfolg zeigen.
Durchschnittliche Bewertung: 2.5