auf
Aktuell vom 30.01.2020
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.
Eine angenehme Wanderung führt von der Augustusburg oder vom Ortsrand der gleichnamigen Stadt zum Kunnerstein. Rund 100 Meter über der Zschopau erhebt sich auf einem Felsen am Südhang des Schellenberges eine Schutzhütte. Früher stand hier bis 1972 ein Gasthaus. Von vielen kleinen Aussichtspunkten oder aus der zweiten Etage der Hütte heraus bietet sich ein weiter Blick über die Landschaft, den Fluss und zu den benachbarten Ortschaften Hennersdorf und Kunnersdorf. Am Kunnerstein führt der Naturlehrpfad Erdmannsdorf-Augustusburg vorbei.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Weiterführende Links

http://www.augustusburg.de
Karte laden

Bewertungen

  13.08.2007 - Bernd Müller
Als geborener Augustusburger kenne
ich den Kunnerstein noch aus der Kindheit,die Schutzhütte ist recht nett, die Gaststätte war ungleich schöner.Geblieben ist der schöne Ausblick und die Erinnerungen.
  12.03.2008 - thomas endig
super gemacht aber von kunnersdorf aus kommt man auch zum kunnerstein tschüss bis bald
Durchschnittliche Bewertung: 1