Burgruine / Schloss Frauenstein
Aktuell vom 11.10.2015

In Frauenstein im Erzgebirge gibt es eine alte Burgruine und etwas unterhalb gelegen ein Renaissanceschloss. Erstmals 1218 urkundlich erwähnt, sicherte die Burg einst die Grenze zwischen der Mark Meißen und Böhmen.

Seit dem Stadtbrand im Jahre 1728 ist sie Ruine. Das Schloss wurde später im 16 Jahrhundert neben der Burg von Heinrich von Schönberg errichtet. Viele Treppen, kleine Gemächer, eine Aussichtsplattform und verschiedene Skulpturen machen einen Besuch auf der Ruine so interessant. Außerdem hat man von oben eine schöne Aussicht (Bild unten). Im Schloss finden sich außerdem Ausstellungen.













 
weitere Bilder
Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Kontaktdaten & Wegbeschreibung
Veranstaltungstipps
Bewertung & Meinungen