see
Aktuell vom 27.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Tiere sind hier erlaubt.
Der oberste Teich der Revierwasserlaufanstalt Freiberg ist der Dittmannsdorfer Teich. Er diente der Wasserversorgung des Freiberger Berbaureviers und wurde zwischen 1824 und 1826 angelegt. Gelegen ist er in Dittmannsdorf in der Nähe von Pfaffroda und wird vom Ullersdorfer Bach gespeist. Verbunden ist er unter anderem mit der Talsperre Rauschenbach.

Baden ist hier nicht gestattet.
Kunstteich mit Zufluss (links) aus der Martelbacher Rösche © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:SchiDD[/a][n]SchiDD[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:RWA-Dittmannsdorfer-Teich-1.jpg[/a][n]RWA-Dittmannsdorfer-Teich-1[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n] Dittmannsdorfer Teich Dittmannsdorfer Teich

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Karte laden
+
Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA , Imagery © Mapbox

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!