ber
mit Pferdegöpel
Aktuell vom 10.10.2020
Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Keine Tiere erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden.
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Am Rudolphschacht entstand 2006 dieser alte Pferdegöpel neu. Er ist ein Nachbau der Förderanlage, die bereits 1836 bis 1877 hier ihre Dienste verrichtete.

Neben der Vorführung der Technik kann der Besucher auch in das alte Bergwerk 40 Meter hinabsteigen. Dafür sollte man allerdings gut zu Fuß sein, da der ganzen Weg abwärts auf Fahrten (Leitern) zu bewältigen ist.

Eintritt

Besichtigung des Göpels inkl. Schauvorführung mit Pferden
Erwachsene 5.50 Euro
Ermäßigt 4.50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Besichtigung des Göpels ohne Schauvorführung
Erwachsene 4.00 Euro
Ermäßigt 3.00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
Feiertage:
10:30 - 16:30 Uhr

Führungen Sa/So/Feiertag:
11:00, 13:00, 14:30 Uhr

Führungen mit Pferden
Sa, So und an Feiertagen
13:00, 14:30 Uhr

24./ 31.12. geschlossen.

Bei Gruppen wird um Voranmeldung gebeten, der Besuch ist auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Anschrift

Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht in Lauta
Lautaer Hauptstraße 12
09496 Marienberg
Tel.: 03735 - 608968
Fax: 03735 - 660372
eMail: pferdegoepel@marienberg.de
Karte laden

Bewertungen

  10.05.2007 - Gregor Titze
Ich fand es sehr interessant. Am schönsten war die Arbeit an der Scheidebank. Man konnte selbst probieren.
  06.07.2007 - Werner und Simone Schönhöfer
Der Bernd und sein Haflinger waren super!!!
Wir kommen bald wieder einmal.
  18.07.2007 - anonym
Eine interessante Sehenswürdigkeit, die man jedem empfehlen kann. Vielen Dank für die gute Führung.
Durchschnittliche Bewertung: 1