see
Aktuell vom 27.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.
Mitunter wird dieser idyllische Waldsee auch "Lehmhaidner Teich" geschrieben oder "Alter Flößerteich" genannt. Er liegt zwischen Rübenau und Ansprung liegt direkt am Viererweg. Umgeben ist er von moorigen Wiesen - der Lehmheide - und Fichtenwald. Er befindet sich auf einer Höhe von 765m über NN. Bänke laden zum Verweilen ein und eine Schutzhütte lässt auch schlechtes Wetter hier aushalten. Angelegt wurde der Teich im 16. Jahrhundert als Floßteich. Ein dem See gleichnamiger Bach führt ihm Wasser zu.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Weiterführende Links

http://www.ruebenau.de
Karte laden

Bewertungen

  13.01.2008 - Wolfgang Lange
Wir waren gestern da, auch im zugefrorenen Zustand ein Naturidyll
Im Anschluß mit Rast auf dem Steinhübel - diesmal ohne Tor -
Danke für die Bank auf dem Gipfel.
Durchschnittliche Bewertung: 1