mue
Aktuell vom 27.10.2020
Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Radfahren am oder bis zum Ausflugsziel ist nicht möglicht oder ungünstig.Bei schlechtem Wetter ungeeignet.Zum Mühlentag geöffnet.Dieses Ziel ist im Lockdown geschlossen oder wird nicht empfohlen.
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Im Olbernhauer Ortsteil Kleinneuschönberg steht die 1661 erbaute Ölmühle, die sich nunmehr seit 10 Generationen in Familienbesitz befindet. Nach einem Brand im Jahre 1868 wurde dann die Mühle getrennt von Haus errichtet und so kann man sie heute noch besuchen.

Zu besichtigen ist das 4.50 Meter hohe oberschlächtige Wasserrad, das Stampfwerk und viele andere original erhaltene Technik. Gearbeitet wurde hier noch bis 1968.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist die Mühle am Mühlentag zu Pfingsten

Anschrift

Ölmühle Kleinneuschönberg
Am Graben 3
09526 Olbernhau
Tel.: 037360 - 36611
Karte laden

Bewertungen

  02.07.2009 - teistler
Grüß Gott miteinander,das sind ja Zufälle,mein Freund W.Neuber hat mir noch nicht von der Existens berichtet,obwohl er gleich um die Ecke wohnt.Im Sep.bin ich bei ihm und werde offendlich die Zeit finden mal vorbei zu schauen,bis dahin alles Gute
Durchschnittliche Bewertung: 1