Zitzenfichte

Aktuell vom 29.12.2018
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Zu diesem Ziel muss man eine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Fahrräder sind hier verboten.

Begibt man sich auf einen Abstecher von der Grabentour ein kleines Stück in den Wald hinein Richtung des Flusses Bobritzsch, so findet man ein seltenes Fichtenexemplar. Die sogenannte Zitzenfichte ist runde zweihundert Jahre als und stammt wohl einst aus Ungarn. Ihren Namen hat sie von ihren zitzenförmigen Astgabelungen. Steht man direkt vor ihr, ist man von ihrer Mächtigkeit durchaus beeindruckt. Man sollte allerdings festes Schuhwerk mitbringen, denn der Anmarsch erfolgt über einen schmalen Pfad ab des Weges. Diese alte Fichte steht übrigens unter Naturschutz.

weitere Bilder

Zitzenfichte Zitzenfichte

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

Frei zugänglich

Öffnungszeiten

Frei zugänglich

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste!