Aktuell vom 26.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es ein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.
ist mit 1214 Metern die höchste Erhebung des Erzgebirges auf deutscher Seite. Nachdem man per Pedes oder mit der Schwebebahn den Gipfel erreicht hat, wird man mit einem weiten Rundblick belohnt. Es wird gesagt, dass man bei schönem Wetter sogar das Leipziger Völkerschlachtdenkmal sehen kann.

Wer mag, kann von Cranzahl aus mit der dampfbetriebenen Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal fahren.
Das Bild oben zeigt den Berg vom Keilberg aus. In der kalten Jahreszeit ist der Berg - ebenso wie der benachbarte Keilberg - bei Wintersportlern aus nah und fern beliebt. Viele Abfahrtpisten und Langlaufloipen locken Besucher an. Sogar nachts kann zu bestimmten Terminen Ski gefahren werden.

Unter der Rubrik "Tipps zur Umgebung" weiter unten auf dieser Seite finden sich Informationen zum Wintersport.
Blick auf den Fichtelberg vom Keilberg aus Fichtelberghaus mit Aussichtsturm Die Fichtelberg-Schwebebahn

Eintritt

Turmbesteigung: 1.00 Euro

Öffnungszeiten

täglich geöffnet

Bewertungen

  30.12.2008 - .
Traumhafter Rundblick ins Land.
Tolle Wintersportmöglichkeiten.
  24.05.2008 - HS
Einfach schön da oben!Ein wunderbarer Ausblick ins Böhmische.
  13.08.2007 - Anja
Als Ur-Erzebirgler bin ich seit Jahren wieder dort gewesen...herrlich und unbeschreiblich gemütlich!
Durchschnittliche Bewertung: 1  

»» mehr Kommentare (5) lesen