rui
Burgruine Altperstein

Starý Berštejn
Aktuell vom 21.05.2013
Burgberg mit Ruine

Burgberg mit Ruine

Über die Entstehung dieser ehemaligen Burganlage ist wenig überliefert. Die erste Erwähnung lässt sich auf das Jahr 1437 datieren. Manch einer sagt, sie wurde Anfang des 14. Jahrhunderts durch Berka von Dubá errichtet, andere erzählen, dass 1402 Heinrich Hlawatsch von Dubá der Gründer gewesen sei. Fest steht, dass zur ersten Erwähnung jener Berka von Dubá der Besitzer war. Später hießen die Besitzer Wartenberg und Schebirzow. Im Jahre 1487 starb der letzte der Persteinsky - Johann Persteinky von Miekowic - ohne einen Erben zu hinterlassen. Seine Burg fiel an die böhmische Krone zurück. Ein neuer Besitzer wurde der Burggraf Benesch von Weitmühl auf Karlstein. Im Dreißigjähringen Krieg wurde die Festung zerstört. An einem Wiederaufbau bestand kein Bedarf und daher wurden die Ruinen so belassen, wie sie waren. Seit 1972 ist die Anlage in Privatbesitz.
Der Berg, auf welchem die alten Mauern thronen, heißt Berkovský Vrch (Wrchhabener Berg) und ist 482 Meter hoch. Von oben bietet sich ein beeindruckender Rundblick. Noch besser ist die Aussicht natürlich noch von der Burgruine, doch nur wenn man Glück hat, trifft man den Burgherren und wird eingelassen.

weitere Bilder

Blick von der Burg

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Eintritt

Privatbesitz.

Öffnungszeiten

Keine regelmäßigen Öffnungszeiten, auf Anfrage eventuell Einlass in Anwesenheit des Besitzers.

Kontaktdaten & Wegbeschreibung

Anschrift
Miloš Novák
47141 Vrchovany u Dubé
Tel.: 00420 234 637 442




Veranstaltungstipps

Gastronomie & Übernachten

Bewertung & Meinungen

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste!