Aktuell vom 26.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.
Im Schwarzenberger Ortsteil Neuwelt findet der Besucher eine denkmalgeschützte Holzbrücke. Selbige führt über das Schwarzwasser und stellt eine Verbindung mit Sachsenfeld her. Laut einem Gutachten von 1992 - damals wurde restauriert - wurde das Bauwerk 1732 errichtet. Die Brücke ist einer der wenigen überdachten und noch erhaltenen Flußüberquerungen in Sachsen. Ähnliche findet man bespielsweise in Hennersdorf oder Hohentanne. Ihre Länge beträgt 21,5 m, die Breite 3,8 m.

Eintritt

frei zugänglich

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Bewertungen

  12.08.2011 - Klaus
Es wäre nicht schlecht die überdachte Holzbrücke im Bild zu sehen
Durchschnittliche Bewertung: 1